Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3590 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Sound of Munich

Letzter Inserent:
Gold Fit
Fürstenrieder Straße 139

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

529 Veranstaltungen und Termine in Laim (und Umgebung)

20.08.2018 - 30.12.2018 | Ausstellung Verkehrsmuseum

Ausstellung, VernissageAusstellung Verkehrsmuseum

Vom Ausstellungspark zum Verkehrsmuseum: 110 Jahre historische Messehallen

Die Gebäude des Verkehrszentrums sind ein historisch besonderer Ort auf der Schwanthalerhöhe: 1908 eröffnet, waren sie das Herzstück des Münchner Ausstellungsparks und der späteren Messe München. Zum denkmalgeschützten baulichen Ensemble gehört u.a. eine der ersten Eisenbetonhallen in Bayern.

Als Ausstellungs- und Veranstaltungsort boten die Hallen über 100 Jahre ein beeindruckendes Programm. Neben großen Gewerbeausstellungen und Messen fanden hier auch Kultur- und Sportevents - von Konzerten bis zu Sechs-Tage-Rennen - sowie eine Reihe bedeutender nationaler und internationaler Verkehrsausstellungen statt.

Nach Umzug der Messe München wurden sie als Kulturdenkmal zwischen 2000 und 2007 aufwendig saniert und in ein Verkehrsmuseum umgewandelt. Heute präsentiert hier das Deutsche Museum Ausstellungen zum Thema Verkehr- und Mobilität und steht damit in der Tradition des historischen Ortes. Die kleine Ausstellung präsentiert Fotos und Werbung aus 110 Jahren Kultur- und Ausstellungs betrieb in den historischen Messehallen.

Ort: Deutsches Museum Verkehrszentrum, Am Bavariapark 5, 80339 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-21791
Telefax 089-2179324
Email information@deutsches-museum.de
Google Maps Stadtplan zeigen Weitersagen

05.10.2018 - 31.12.2018 | Kunstausstellung Peter Koppen

Ausstellung, VernissageKunstausstellung Peter Koppen

Als 6-Jähriger erlernte Peter Koppen den Bau von Papierschiffen durch seinen Vater Werner. Im Sommer 1976 siedelte er nach München und nutze dort als Philosophiestudent die Münchener Hörsäle als Produktionsstätten für Schiffchen aus Papier. 1984 erfolgte der Seiteneinstieg in die Kunstszene als weltweit führender Hersteller von Microships. Über 200 Ausstellungen im In und Ausland und ca. 30 Auftritte in Fernsehsendungen sowie knappe 2 Quadratmeter Presseartikel brachten ihm einen gewissen Bekanntheitsgrad ein. Allerdings blieb ihm bis jetzt der ganz große Durchbruch versagt. Er ist aber frohgemut, dieses Ziel vielleicht bis zu seinem Tod im Frühjahr 2033 doch noch zu erreichen. Aber danach ganz bestimmt.

Zu allen Veranstaltungen ab 19 Uhr geöffnet – Eintritt frei

Ort: INTERIM - Bürgertreff Laim e.V., Laimer Anger 2, 80687 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-54662951
Email webmaster@interim-kultur.de
World Wide Web http://www.interim-kultur.de
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

11.10.2018 - 31.12.2018 | Fotoausstellung "Münchner Impressionen"

Ausstellung, VernissageFotoausstellung

Die BSW Fotogruppe München und das ASZ Laim laden Sie ein, München wieder oder neu kennen zu lernen. Die BSW-Fotokünstler zeigen Bilder von bekannten Gebäuden und Plätzen in der Landeshauptstadt, wie Sie sie noch nicht gesehen haben. Die Fotos sind zum Teil so einzigartig aufgenommen worden, dass man gerne zweimal hinschaut. Die Fotografen haben nicht nur Fotos geschossen, sondern viele von den Bildern als Puzzle, als Collage, als Spiegelung oder in vielen anderen Formen und Facetten bearbeitet und gestaltet. Viele beeindruckende und aufregende Nachtaufnahmen runden die Ausstellung ab.

Insgesamt umfasst die Ausstellung 33, meist großformatige Bilder. Auch der Laimer Fotograf Josef Stöger hat wieder Bilder bilder beigesteuert.

Die BSW Fotogruppe München bedankt sich beim Bahn-Sozíalwerk und bei Hans-Peter Pinck vom ASZ Laim, die diese außergewöhnliche Ausstellung möglich gemacht haben.

Eintritt frei während der Öffnungszeiten des ASZ.

Foto: Josef Stöger

Ort: Alten- und Service-Zentrum Laim, Kiem-Pauli-Weg 22, 80686 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-575014
Telefax 089-575015
Email asz-laim@awo-muenchen.de
Google Maps Stadtplan zeigen Weitersagen

17.10.2018 - 23.11.2018 | Neue Alte Heimat

Ausstellung, VernissageNeue Alte Heimat

Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer besonderen Siedlung, präsentiert von denen, die hier leben, und denen, die mit ihnen und für sie arbeiten - nach einer erfolgreichen Buchpräsentation in der Stadtbibliothek Laim entstand die Idee, die Bilder des Buchs noch einmal großformatig als Fotoausstellung im Stadtteil zu präsentieren.

Mitten in München, einer Stadt, die ein Synonym ist für Wohnraumnot und explodierende Mietpreise, gibt es seit über 50 Jahren eine Siedlung, die aus Solidarität mit Bedürftigen und Geflüchteten errichtet wurde.
Durch mangelnden Informations- und Interessenaustausch geriet sie über viele Jahre in Vergessenheit. Begleitet und unterstützt vom Trägerverein Jane Addams Zentrum e.V. (jaz) setzen sich ihre Bewohnerinnen und Bewohner heute engagiert und selbstbewusst für ihre Interessen ein, arbeiten erfolgreich mit Planung, Verwaltung und Politik zusammen und gestalten aktiv ihr Zusammenleben.
Im letzten Herbst ist ein kleines Buch erschienen, das diesen Prozess in Wort und Bild liebevoll dokumentiert: „Neue Alte Heimat: Porträt einer sozialen Siedlung“. Herzstück des Buchs sind die Porträts der Bewohnerinnen und Bewohner, die hier selbst zu Wort kommen: Mit ihren Sorgen und Sehnsüchten und den Geschichten und Wünschen, die sie mit „ihrer“ Siedlung verbinden.
Das Buchprojekt ist, aufbereitet zu einer Fotoausstellung, nun noch einmal in der Stadtbibliothek Laim zu sehen.

Die Ausstellung ist vom 17. Oktober bis zum 23. November in der Stadtbibliothek Laim während der Öffnungszeiten zu sehen. Die Ausstellungseröffnung am Mittwoch den 17. Oktober um 19.30 Uhr bietet allen Interessierten noch einmal die Gelegenheit, mit den Machern von Buch und Ausstellung ins Gespräch zu kommen und sich über die spannende und wechselvolle Geschichte der „Neuen Alten Heimat“ auszutauschen. Der Eintritt ist frei.

Foto: Lena Kruse

Ort: Münchner Stadtbibliothek Laim, Fürstenrieder Straße 53, 80686 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-12737330
Email stb.laim.kult@muenchen.de
World Wide Web http://www.muenchner-stadtbibliothek.de/laim
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

15.11.2018 - 18.11.2018 | INTERNALE FESTIVAL im INTERIM

Konzerte, Live-MusikINTERNALE FESTIVAL im INTERIMBeginn: 20:00 

Vom 15. bis zum 18. November 2018 präsentiert das INTERIM in Zusammenarbeit mit dem Bezirksausschuss Laim wieder einen Musikmarathon, der in ganz München seinesgleichen sucht. Von Jazz über Rock, Pop und Klassik bis hin zu echter und unverfälschter Volksmusik ist auch in diesem Jahr wieder für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Der Eintritt für eine Veranstaltung kostet 20.- Euro, ermäßigt 15.- Euro. Die Festivalkarte für alle vier Tage ist für 60.- Euro zu haben.

Die Gäste erwartet an vier Tagen ein breitgefächertes Programm mit vier ganz unterschiedlichen Musikrichtungen. Geboten werden zum Teil international, zum Teil regional bekannte MusikerInnen aus dem Bereich Jazz, Klassik, Rock und Pop sowie Volksmusik.

Das Programm von 15.-18. November

INTERNALE Festival: Weltmusik - Donnerstag, 15. November, 20 Uhr

DUO MODÉRÉ

Die zwei jungen Künstler Adrian Planitz und Zdravko Zivkovic haben sich als Ziel gesetzt, die Klänge des Akkordeons mit den Klängen des Saxophons perfekt zu mischen. Ihr Repertoire reicht von Klassik über Balkan bis hin zu Jazz und argentinischem Tango. Beide haben an der Hochschule für Musik und Theater in München studiert und mehrere 1. Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen.

YANKEL´S KLEZMER-TRIO

Dieses Trio um den Klarinettisten und Klezmorim Jakob Lakner widmet sich der jüdisch osteuropäischen Hochzeitsmusik auf ganz traditionelle Weise und schafft es dennoch, durch eine ganz persönliche Interpretation und melancholische bis humorvolle Eigenkompositionen und Bearbeitungen den Bogen in unsere Zeit zu spannen. Begleitet wird Jakob von seinen langjährigen MusikerkollegInnen Julia Hornung am Bass und Daniel Fischer an der Gitarre mit denen er vorrangig im „Monaco Swing Ensemble“ in Erscheinung tritt.
Jakob Lakner (cl, bcl), Julia Hornung (kb), Daniel Fischer (g)

INTERNALE Festival: Rock/Pop - Freitag, 16. November, 20 Uhr

MATTHEWMATILDA

Das charmante Duo, bestehend aus einem Singer Songwriter aus Manchester und einer Cellistin und Bassistin aus Munchen, erschafft durch ihren rauen und doch sinnlichen Ausdruck eine einzigartige Atmosphäre. Mit souligen Harmonien malen MatthewMatilda Bilder voller Sozialkritik und ironischer Geschichten. Beeinflusst von Bob Dylan, Nina Simone und traditionellem Folk und Blues bringen die zwei eine lang vermisste Frische in das Folk, Folk-Rock Genre, ohne dabei Matthews Wurzeln in der rauen aber lebendigen Musikszene von Manchester zu vergessen.

THE MOONBAND

Folknummern, die mit der Isar fließen und anschließend durch das Münchner Nachtleben irren. Antihelden stolpern über Tonart-, Tempo- und Taktwechsel. Allen Wirrungen zum Trotz – das naive Duett bleibt Teil des Repertoires. Wer Bluegrass wachsen hören möchte, der wird es auch hören. Mandoline und Banjo sind die Leadstimmen der Instrumentierung. The Moonband hat ihre eigene musikalische Stimme – zwischen zeitlosem und zeitgenössischem Alternative Folk.
Eugen Mondbasis (voc, g, bou, har), Chris Houston (voc, g, bou, p), Katrin Bobek (voc, mand, bj, uk, gl), Gregor Skywalker (b), Elena Rakete (dr, perc)

INTERNALE Festival: Jazz - Samstag, 17. November, 20 Uhr

CAFE CARAVAN

Unter dem Titel "Gypsy Kisses from Italy!" stellt die Münchner Swing-Band Cafe Caravan ihr neues Programm vor. Zwei akustische Gitarren, Kontrabass, Klarinette und Saxophon zaubern Melodien, die auf eine Reise mitnehmen. Italienische Songs der 50er Jahre und vieles mehr werden im neuen Gewand des Gypsy Swing dargeboten, immer charmant und witzig umrahmt. Von Louis Prima bis Renato Carosone, von Dean Martins "Volare" bis hin zu - natürlich - Adriano Celentano haben die vier Musiker Songs im Gepäck, die immer jung geblieben sind.
Jurek Zimmermann (cl, sax), Knud Mensing (g), Michael Vochezer (g), Manolo Diaz (b)

STEPHANIE LOTTERMOSER: THIS TIME

Hier atmet der Sound von Paris und New York gleichermaßen, so warm, groovig und einzigartig klingt THIS TIME. In den beiden Weltstädten aufgenommen und von Steve Greenwell produziert - der schon mit Joss Stone arbeitete -, klingen das Saxophon und die Stimme von Stephanie Lottermoser so leicht, beschwingt und trotzdem tiefgründig - ein großes musikalisches Vergnügen. Eine Mischung aus Jazz, Soul und Pop verspricht einen groovigen, abwechslungsreichen und spannenden Konzertabend.
Stephanie Lottermoser (sax, voc), Till Sahm (kb), Lars Cölln (g), Thomas Stieger (b), Felix Lehrmann (dr)

INTERNALE Festival: Klassik - Sonntag, 18. November, 20 Uhr

JANINE SCHÖLLHORN UND OLIVER STRÖMSDÖRFER - GITARRE TRIFFT FLÖTE

Mit Janine Schöllhorn und Oliver Strömsdörfer haben sich zwei professionelle Musiker gefunden, die dem Reiz des Flötenklangs, gepaart mit dem zarteren Gitarrenklang, nachspüren. Beide Instrumentalisten sind erfahrene und langjährige Solisten in Münchner Orchestern (Rundfunkorchester, Philharmoniker, Staatsoper, Gärtnerplatz). Sie genießen in der sensiblen Verbindung Flöte und Gitarre die Möglichkeiten, virtuos-solistische mit dezent kammermusikalischen Aspekten zu vereinen. Im Interim erklingt ein Crossoverprogramm von Barock bis Tango.

ELISABELLA - MUSIC FOR A QUEEN
Spanische und englische Renaissancemusik ergänzt um Texte und Moderation
Zwei Weltreiche, zwei mächtige Herrscherinnen – Spanien steht im Zenit seiner Macht, eine neue Welt wird entdeckt, die britische Insel trotzt dem Papst und krönt sich mit dem Sieg über die spanische Armada zur neuen Weltmacht. "Music for a Queen" schreitet musikalisch einen Jahrhundertwechsel ab, der das Gesicht der Welt tiefgreifend veränderte, und begleitet Leben und Wirken der spanischen Königin Isabella und der englischen Elisabeth I. Die Ensembles RESONARIA und ENCHANTING SONGS nutzen dabei außergewöhnliche Instrumente: Nyckelharpa (Schlüsselfiedel) und Renaissancelaute vermitteln mit Gesang und Percussion die bewegten Zeitläufte, ergänzt um Texte und Moderation.
Elisabeth Ragaller, Uschi Sutter, Marliese Glück (Nyckelharpa, Gesang, Percussion), Knut Matern (Gesang, Percussion), Markus Märkl (Laute), Moderation: Mirko Sutter

Ort: INTERIM - Bürgertreff Laim e.V., Laimer Anger 2, 80687 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-54662951
Email webmaster@interim-kultur.de
World Wide Web http://www.interim-kultur.de
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

» 21.01. Ausstellung Max-Wolfgang Weber
» 21.01. DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT
» 21.01. FAHRENHEIT 11/9
» 21.01. DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS
» 21.01. BOHEMIAN RHAPSODY
» 21.01. Nordic-Walking
» 21.01. ASTRID
» 21.01. Boogie-Crazy-Hoppers
» 21.01. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 22.01. Offenes Cafe
» 22.01. Spenden- und Tauschbörse
» 22.01. Wild Horse City Dancers
» 22.01. ROYAL OPERA HOUSE: PIQUE DAME
» 22.01. Laimer Kammertonjäger
» 23.01. Offenes Cafe
» 23.01. Großer Neujahrsempfang
» 23.01. ZUMBA für Damen und Herren
» 23.01. Dialogcafé
» 23.01. Schießtraining Apostelschützen
» 23.01. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 24.01. Nordic-Walking 50plus
» 24.01. Vorlesestunde mit den Lesefüchsen
» 24.01. Musik für Kleinkinder
» 24.01. Internationaler Wohnzimmerabend
» 24.01. Offenes Singen in St. Philippus
» 24.01. Rückenfitness und Schwimmen
» 25.01. Laimer Wochenmarkt
» 25.01. Fußball in der Turnhalle
» 25.01. Offener Jugendtreff
» 25.01. Konzert: Pocci
» 26.01. Konzert: T.O.M.
» 27.01. Kretische Tänze
» Kalender
» Alle 529 Termine

Haag Kommunikationsdesign

Lokalnachrichten

Einschränkungen auf der U4/U5 abends ab ca. 23 Uhr wegen Schienenerneuerung

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) tauschen in den...
» Weiterlesen

Schadensträchtiger Wohnungsbrand

Laim: Am Montag, 14.01.2019, kam es gegen 17.40 Uhr, im ersten Stock eines Mehrfamilienhau...
» Weiterlesen

Brand einer Gasflasche in Laim

Auf einer fast fertiggestellten Baustelle ist es am Sonntag zu einem Brand einer 11 kg Pro...
» Weiterlesen

Trickdiebstahl durch falschen Handwerker und Polizeibeamten

Laim: Am 11.01.2019, gegen 12.45 Uhr, läutete ein bislang unbekannter Täter an der Wohnu...
» Weiterlesen

Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist über 3000 Jahre alt und zeichnet sich dur...
» Weiterlesen

Christbaumabholaktion der Jungen Union im Münchner Westen

Am Samstag, den 12. Januar 2019, organisiert die Junge Union im Münchner Westen i...
» Weiterlesen

Alte Heimat: Vorgezogene Maßnahmen für Neubauten

Die GEWOFAG hat im Auftrag des Kommunalreferats die Instandsetzung der zwölf Bestandsgeb...
» Weiterlesen

Themencafe im Nachbarschaftstreff Blumenau: Brandschutz

Der Sicherheitsberater für Brandschutz des Seniorenbeirats München, Herr Werner Wolf (Ha...
» Weiterlesen

[Anzeige] Laim hat einen "neuen Griechen" - "Tou Bakali" ist eröffnet

Der Umbau des traditionsreichen Gasthauses Ecke Helmpert-/Fürstenrieder Straße h...
» Weiterlesen

Senioren-Filmvorführung im REX-Kino

Abseits vom ASZ Laim gibt es in unserem Stadtteil nicht all zu viele Formate und V...
» Weiterlesen

Umfrageergebnisse: Böllern an Silvester - Verzichten oder jetzt erst recht?

Das neue Jahr hat begonnen, es ist Zeit, unsere Umfrage zum Thema "Böllern" auszuwerten -...
» Weiterlesen

Gemeinsam gegen den Pflegenotstand: Nachbarschaftsnetzwerk schult ehrenamtliche Alltagsbegleiter

Einkaufen, plaudern, chauffieren, vorlesen, kochen, spazieren gehen, Reparaturen, ...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden