Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3622 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

tfk Training für Kommunikationsnetze GmbH

Letzter Inserent:
MunichDent
Kistlerhofstraße 172c
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Finissage KunstDünger

Finissage KunstDüngerAm Freitag, 28. Februar 2014, 18:30 bis 20:00 Uhr, Rolf-Pinegger-Str. 5, findet die Finissage der Ausstellung KunstDünger "Wir bringen Farbe in die Blumenau" statt.

Wir beschließen die Kunstausstellung in der Blumenau mit leisen Tönen. Entdecken Sie die Kunstwerke der Blumenauer und Freunde bei Sonnenuntergang noch einmal in einem neuen Licht unter dem Motto: Kunst "dans le noir".

Die Ausstellungseröffnung KunstDünger - eine Kunstaktion des ehrenamtlichen Bürgerteams im Nachbarschaftstreff Blumenau mit dem Motto: "Wir bringen Farbe in die Blumenau" war ein voller Erfolg. Über hundert Besucher kamen am Samstag, 15. Februar ab 15:00 Uhr zur Eröffnung, darunter Herr Volker Wettmann, Vorsitzender von Kultur in Hadern e.V. und die Bezirksausschussmitglieder des BA Hadern Gerhard Fries und Isabella Fiorentino. Die Leiterin des Nachbarschaftstreffs, Stefanie Junggunst bedankte sich bei dem ehrenamtlichen Bürgerteam für das großartige Engagement und bei allen Beteiligten für die kreativen Kunstwerke, die viele Facetten der Blumenau darstellen: Autobahn, Hochhäuser, Spielpätze, Graffitti, Eisdiele, Blumen und vor allem: viele bunte Farben.

Die "Blu´Singers" des Nachbarschaftstreffs sangen internationale Lieder und ein Ehepaar spielte venezuelanische Musik. Bei Mitmachkunstaktionen (Masken gestalten und Zentrifugenmalerei) konnten sich Kinder und Erwachsene beteiligen und sich so aktiv in die Ausstellung mit einbringen.

Über 200 Kunstwerke werden ausgestellt im Nachbarschaftstreff und in einem leeren Ladengeschäft im Einkaufszentrum, sowie in den Schaufenstern. Die Bilder kommen von Bürgern und Bürgerinnen der Blumenau, von einer Künstlerin aus der Blumenau, von den Geschäften im Einkaufszentrum, von der Mittagsbetreuung der Grundschule (eine drehbare Gemeinschaftskollage), von Grundschule, Mittelschule, von der Kinderkrippe Violenstraße, vom Integrationskindergarten Spiekiste (dreidimensionale Werke), vom Kindergarten Menaristraße und vom Städtischen Haus für Kinder an der Blumenauer Straße. Alle haben ihre Sichtweise auf die Blumenau dargestellt und gestalterisch ausgedrückt. Die Kinder besuchen nun mit ihren Erzieher/innen gruppenweise die Ausstellung unter der Woche und können bei einer Mitmachaktion nochmal kreativ sein und gestalten.

Die Bilder sind bis zum 28. Februar ausgestellt und können Montag bis Freitag von 18 bis 19 Uhr besichtigt werden, gerne auch nach Vereinbarung (Tel. 45207060)

Zum Abschluss der Ausstellung findet am Freitag, 28. Februar ab 19 Uhr eine "Finissage dans le noir" statt, eine besondere Aktion, Kunst aus einem anderen Blickwinkel, lassen sie sich überraschen.

Die ehrenamtlichen Bürger und Bürgerinnen, die dieses Projekt umgesetzt haben, sind auch in anderen Bereichen in der Blumenau aktiv: bei Theaterprojekten, Kinderaktionen und in der Nachbarschaftshilfe und sie sind sich einig: Wir brauchen mehr Raum für Kunst, Kultur und Bildung in der Blumenau! Mit einer Unterschriftenaktion fordern sie weitere Räume für die ehrenamtliche Arbeit der Bürger und Bürgerinnen im Nachbarschaftstreff.

Quelle: Nachbarschaftstreff Blumenau

Eingetragen am 24.02.2014


» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

WEIN.GUT

Lokalnachrichten

Das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V. erweitert sein Schulungsprogramm durch eine E-Learning-Plattform

Seit der Gründung im Jahr 2015 bietet das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V...
» Weiterlesen

Jesus - Eine Weltgeschichte

Ein großer narrativer Sog zieht die Leser des Buches von Markus Spieker in seinen...
» Weiterlesen

Corona-Pandemie: "Notbremse" greift ab heute

Nachdem die Münchner 7-Tage-Inzidenz zuletzt an drei Tagen in Folge über 100 lag...
» Weiterlesen

Achtung: Wespen- und Hornissenköniginnen auf Wohnungssuche

Mit Beginn des Frühlings beenden die jungen Wespen- und Hornissenköniginnen ihre...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 15. April

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist wieder die Turnhalle...
» Weiterlesen

Ölfund in der Laimer Röhre

UPDATE: Der gut informierte Laimer hat es natürlich sofort erka...
» Weiterlesen

Verkehrsunfall mit Tram - eine Person verletzt

Laim: Am Dienstag, 30.03.2021, gegen 16:45 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall mitgeteilt, bei d...
» Weiterlesen

Endlich gehts los! Wohnortnahes Impfen im ASZ Kleinhadern-Blumenau am 01.04.2021

Kleinhadern: Nein, es handelt sich um keinen Aprilscherz! Ganz im Gegenteil. Das ASZ-Team ...
» Weiterlesen

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz und Widerstand gegen Polizeibeamte

Laim: Am Sonntag, 21.03.2021, gegen 18.30 Uhr, stellte eine Streife der Polizeiinspektion ...
» Weiterlesen

Wohnortnahe Impfungen in insgesamt 29 Alten- und Service-Zentren

Nach dem erfolgreichen Testlauf im ASZ Untergiesing mit 130 Impfungen sind heute mit Termi...
» Weiterlesen

Bayrischer Filmpreis - LAIM stimmt für Castro (und Franz Eberhofer)

Dieses Mal ist alles anders. Coronabedingt wird es keine feierliche Gala mit rotem...
» Weiterlesen

AWM bittet dringend darum, Kartonagen zu zerkleinern

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) bittet die Münchner Bevölkerung dringend, Ka...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden