Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3598 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

KABOOM Media

Letzter Inserent:
KINDERreich in Bayern e.V.
Guido-Schneble-Straße 36

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Rettet das Kleine Riesenrad!

Rettet das Kleine Riesenrad!Seit 94 Jahren dreht sich das "kleine Riesenrad" auf Volksfesten in und um München. Auf der Auer Dult ist das historische Fahrgeschäft ebenso eine beliebte Attraktion, wie auch derzeit auf der Wiesn - insbesondere auch wegen seiner einmaligen und vollständig erhaltenen Kirmes-Orgel. Damit soll es jedoch bald vorbei sein.

Denn wieder einmal soll etwas reguliert werden, wo es nichts zu regulieren gibt - dank einer EU-Richtlinie. Doch die ist nicht allein schuld, wie sich schnell herausstellt: Der deutsche Gesetzgeber ist wieder einmal ganz übereifrig dabei, EU-Vorgaben besonders restriktiv umzusetzen. Vorschriften und Regelungen, die für nagelneue Hochtechnologie-Achterbahnen und -Karusselle gelten, werden auch auf bestehende Schausteller-Attraktionen angewendet, ganz gleich, wie alt die sind. Das würde umfangreiche Umbauten am Fahrgeschäft erforderlich machen, die von den Betreibern wirtschaftlich nicht mehr zu tragen sind. Und die mit ziemlicher Sicherheit den historischen Charakter des Fahrgeschäfts zerstören würden. Unverständlich, zumal sich das 14 Meter hohe "Russenrad" - oder die "Russenschaukel", wie es auch gern genannt wird - von Anbeginn an ohne einen einzigen Unfall dreht. Darüber hinaus gibt es natürlich auch in anderen europäischen Ländern traditionsreiche Schaustellerbetriebe - dort greift aber ein wirksamer Bestands- und Denkmalschutz, der einen Weiterbetrieb der Fahrgeschäfte problemlos ermöglicht.

Das kommende Aus des "kleinen Riesenrads" hat die ÖDP im Stadtrat auf den Plan gerufen. Die fordert nun in einem Antrag den Münchner OB auf, sich beim Gesetzgeber dafür einzusetzen, dass auch in Deutschland ein Bestandsschutz greift, der es ermöglicht, historische Fahrgeschäfte weiter zu betreiben. Zudem wird die Untere Denkmalschutzbehörde der Stadt München gebeten, zu prüfen, ob das Riesenrad als bewegliches Denkmal nach Art. 1, 2, 10 des bayerischen Denkmalschutzgesetz (BayDSchG) einzustufen ist - dann könnte es zumindest auf Veranstaltungen wie der Oidn Wiesn weiterbetrieben werden - und finanzielle Fördermöglichkeiten nach dem Denkmalschutzgesetz eröffnen.

"Nach Auffassung der ÖDP ist der Denkmalbegriff des Art. 1 BayDSchG erfüllt, weil es sich bei dem Fahrgeschäft von 1925 um eine von Menschen
geschaffene Sache aus vergangener Zeit handelt, deren Erhaltung wegen ihrer geschichtlichen und volkskundlichen Bedeutung im Interesse der Allgemeinheit liegt. Ein besonderes Augenmerk ist bei der Prüfung auch auf die Erhaltungswürdigkeit der alten Technik zu legen." so Antragsteller und ÖDP-Stadtrat Tobias Ruff.

Zwar hat sich auch Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner (CSU) schon für die "Russenschaukel" stark gemacht, doch der ist eben auch kein Gesetzgeber. Der Antrag der ÖDP bringt jetzt hoffentlich noch einmal Schwung in die Diskussion - und die Rettung des Fahrgeschäfts.

Zur Kirchweihdult von 19. bis 27. Oktober kann das "kleine Riesenrad" noch einmal Fahrgäste befördern - danach könnte der TÜV einen Riegel vorschieben und den Weiterbetrieb untersagen. Und damit wäre eine weitere Ur-Münchner Tradition im wahrsten Sinne des Wortes "zu den Akten gelegt".

Eingetragen am 04.10.2019


» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Nachverdichtung in Laim: Notwendig oder unverzeihliche Bausünde?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

» 16.10. EINE GANZ HEISSE NUMMER 2.0
» 16.10. NUREJEW - THE WHITE CROW
» 16.10. SYSTEMSPRENGER
» 16.10. LEBERKÄSJUNKIE
» 16.10. DOWNTON ABBEY
» 16.10. Ausstellung Sergio Beija-Flor-Poeta
» 16.10. ZUMBA für Groß und Klein
» 16.10. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 17.10. Nordic-Walking 50plus
» 17.10. Mittagstreff in Laim
» 17.10. Eltern-Kind-Kreativer-Tanz (ab Laufalter)
» 17.10. Kreativer Kindertanz 4-6 Jahre
» 17.10. Choreo & Tanz-Improv (6-10 Jahre)
» 17.10. Mit uns macht Helfen Freude!
» 17.10. Rückenfitness und Schwimmen
» 18.10. Theater für Kinder 6-8 Jahre
» 18.10. Fraunhofer Saitenmusik
» 19.10. Kabarett im INTERIM
» 20.10. Kasperltheater im Interim
» 20.10. Kretische Tänze
» 21.10. Zwergerltanz 4-6 Jahre
» 21.10. Zwergerltanz II 4-6 Jahre
» 21.10. Kreativer Kindertanz 4-5 Jahre
» 21.10. Boogie-Crazy-Hoppers
» 21.10. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 22.10. Ballett - Anfänger 4-6 Jahre
» 22.10. Ballett - Fortgeschrittene 7-9 Jahre
» 22.10. Jazztanz 8-10 Jahre
» 22.10. Wild Horse City Dancers
» 22.10. Laimer Kammertonjäger
» 23.10. Brandschutz - Vortrag für Senioren
» 23.10. ZUMBA für Groß und Klein
» Kalender
» Alle 249 Termine

adpianum. Klavierschule

Lokalnachrichten

Tag der offenen Tür in der Lukas-Grundschule

Die Lukas-Grundschule (staatlich anerkannt) in Hadern öffnet ihre Türen und läd...
» Weiterlesen

INTERNALE - Das Festival der akustischen Musik

Eine Veranstaltung des Bezirksausschuß 25 - München-Laim: Vom 7. bis zum 10. Nov...
» Weiterlesen

75. Unternehmerstammtisch in Laim

HAAG-Kommunikationsdesign und TAGWORX.NET laden ein zum 75. Unternehmerstammtisch ...
» Weiterlesen

Pkw erfasst Fußgänger und verletzt ihn schwer

Laim: Am Mittwoch, 09.10.2019, gegen 06:30 Uhr, befuhr ein 65-Jähriger mit seinem Pkw, Fo...
» Weiterlesen

Alten- und Service-Zentren feiern 40-jähriges Bestehen

Selbstbestimmt bis ins hohe Alter leben – damit dieser Wunsch möglichst oft Wirklichkei...
» Weiterlesen

Rückblick - der Stadtteil Laim im den 1960ern und heute - Fotoausstellung des Historischen Vereins Laim e.V. in der Stadtbibliothek Laim

Unter dem Motto "Gleicher Standort - verschiedene Ansichten" zeigt der Historische...
» Weiterlesen

Vorher / Nachher

Jetzt, wo der Denkmalschutz für die ehemalige Glockengießerei gefallen ist, sind...
» Weiterlesen

Am Rand der Wiesn - Abschlepper und Rikschas stehen bereit!

Für einen Besuch des Oktoberfests vertrauen trotz zahlreicher und vielfältiger ...
» Weiterlesen

Brand in einem Einfamilienhaus

Laim: Am Donnerstag, 03.10.2019, gegen 02:00 Uhr, bemerkte eine 55-jährige Bewohnerin ein...
» Weiterlesen

Rentner wird nach Geldabhebung ausgeraubt

Laim: Am Montag, 30.09.2019, gegen 20:15 Uhr, befand sich ein 75-jähriger Rentner mit sei...
» Weiterlesen

Französischer Tourist wird von S-Bahn erfasst und erliegt später seinen Verletzungen

Laim: Am Freitag, 27.09.2019, gegen 21:50 Uhr, befand sich ein 22-jähriger französischer...
» Weiterlesen

Kino hinter den Kulissen - Führung durch das Rex-Kino in Laim

Das 1954 gegründete Kino ist eines der letzten Stadtteilkinos in München. Im Sommer 2016...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden