Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3620 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

TAVERNA München Laim

Letzter Inserent:
Hackhofer Zulassungsservice
Dom-Pedro-Straße 44

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Alten- und Service-Zentren feiern 40-jähriges Bestehen

Alten- und Service-Zentren feiern 40-jähriges BestehenSelbstbestimmt bis ins hohe Alter leben – damit dieser Wunsch möglichst oft Wirklichkeit wird, hat die Stadt München vor 40 Jahren ihre Alten- und Service-Zentren (ASZ) ins Leben gerufen. Mittlerweile umfasst das ASZ-Netz in der Stadt 32 Standorte. Das Jubiläum „40 Jahre Münchner Alten- und Service-Zentren“ ist Anlass zu feiern. Am Donnerstag, 10. Oktober, laden alle ASZ am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen und verschiedenen Programmen ein. Das komplette Programm mit Uhrzeiten findet sich unter https://t1p.de/40jahreasz. Sozialreferentin Dorothee Schiwy: „Die Alten- und Service-Zentren sind in dieser Form bundesweit einmalig. Ältere Bürgerinnen und Bürger finden hier dezentral eine Vielfalt von Angeboten und Unterstützungsmöglichkeiten. Hier können sie sich beraten lassen, hier können sie sich Unterstützung im Alltag vermitteln lassen oder auch einfach andere Menschen aus der Nachbarschaft treffen.“

Die Konzeption und Umsetzung der Alten- und Service-Zentren stellt ein hervorragendes Beispiel für das Zusammenwirken von Landeshauptstadt und Wohlfahrtsverbänden dar. Bereits 1979 hat der Stadtrat erkannt, dass offene Angebote in der Altenhilfe zu einem selbstbestimmten und selbständigen Leben in der vertrauten Wohnumgebung beitragen, oftmals bis ins hohe Alter. Im selben Jahr nahmen die ASZ in Haidhausen, Milbertshofen, Allach-Untermenzing und Thalkirchen ihre Arbeit auf. Die Konzeption wurde 1995 sowie 2006 im ASZ-Reform-Projekt fortgeschrieben und zuletzt im 2017 vom Stadtrat beschlossenen „Gesamtkonzept Münchner Altenhilfe“ erweitert. Ein ASZ ist in städtischer Betriebsträgerschaft, alle anderen werden von Wohlfahrtsverbänden und gemeinnützigen Vereinen betrieben. Ältere Menschen und Angehörige erhalten im ASZ Beratung zu allen Themen rund ums Älterwerden und konkrete Hilfe bei der Bewältigung des Alltags. Dazu gehört zum Beispiel der soziale Mittagstisch, der bei geringem Einkommen kostenfrei ist.

Seit 2018 übernehmen alle ASZ zusätzliche Aufgaben bei der Unterstützung von Seniorinnen und Senioren im Alltag, der zugehenden Beratung in Form von „Präventiven Hausbesuchen“, der Anleitung, Begleitung und individuellen Qualifizierung von Ehrenamtlichen sowie im Bereich der regionalen Vernetzung und des bürgerschaftlichen Engagements.

Die ASZ unterstützen die Seniorinnen und Senioren beim Erhalt ihrer Selbstständigkeit und der psychischen und physischen Gesundheit, fördern selbstbestimmte und aktive Lebensgestaltung im Alter und den Verbleib in der eigenen häuslichen Umgebung. Ganzheitlich ausgerichtete Gruppen- und Kursangebote sowie bedarfsgerechte Angebote mit Begegnungs- und Veranstaltungscharakter (wie zum Beispiel Interessens- oder Gesprächskreise) ermöglichen den Aufbau und Aufrechterhalt sozialer Kontakte und Netze. Entlastungsangebote für Angehörige von Menschen mit Demenz gehören ebenso zum Leistungsangebot wie Gruppenangebote für Migrantinnen und Migranten oder für jüngere Seniorinnen und Senioren, die sich aufs Älterwerden vorbereiten wollen oder sich in persönlichen Problemsituationen befinden. Zusätzlich werden Beratungsangebote in erheblichem Umfang in Form von Hausbesuchen erbracht. Ferner stellen die ASZ im Sinne der Quartiersöffnung ihre Räumlichkeiten außerhalb der Betriebszeiten für Bürgerschaftliches Engagement für Vereine, Initiativen und Gruppen zur Verfügung.

Eingetragen am 08.10.2019
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

» 13.07. MEINE FREUNDIN CONNI - GEHEIMNIS UM KATER MAU
» 13.07. SCOOBY!
» 13.07. UNDINE
» 13.07. Englisch für Fortgeschrittene 2
» 13.07. Frauenfrühstück
» 13.07. Nordic-Walking
» 13.07. Qigong
» 13.07. Laimeria Mittagstisch
» 13.07. Strickkastl
» 13.07. Lust auf Lieder
» 13.07. Zwergerltanz I (4-6 Jahre)
» 13.07. Zwergerltanz II
» 13.07. Kreativer Kindertanz (7-9 Jahre)
» 13.07. THE HIGH NOTE - GLAUB AN DEINEN TRAUM
» 13.07. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 13.07. Boogie-Crazy-Hoppers
» 13.07. PARASITE
» 14.07. Feldenkrais
» 14.07. Laimeria Mittagstisch
» 14.07. Ballett (4-7 Jahre)
» 14.07. Jazztanz (8-12 Jahre)
» 14.07. DIE SCHÖNSTEN JAHRE EINES LEBENS
» 14.07. Wild Horse City Dancers
» 14.07. Laimer Kammertonjäger
» 14.07. LA VÉRITÉ - LEBEN UND LÜGEN LASSEN
» 15.07. Laimeria Mittagstisch
» 15.07. ZUMBA für Groß und Klein
» 15.07. Dialogcafé
» 15.07. THE HIGH NOTE - GLAUB AN DEINEN TRAUM
» 15.07. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 15.07. DIE KÄNGURU-CHRONIKEN
» 16.07. Nordic-Walking 50plus
» Kalender
» Alle 896 Termine

GM - Transporte München

Lokalnachrichten

Drei Fälle des Trickbetrugs mittels Enkeltrick - Stadtgebiet München

Fall 1:
Am Mittwoch, 08.07.2020, gegen 10:30 Uhr, wurde eine 84-jährige...
» Weiterlesen

Trickdiebstahl durch falsche Handwerker

Laim: Am Mittwoch, 08.07.2020, gegen 11:15 Uhr, wurde eine 80-jährige Rentnerin in Laim v...
» Weiterlesen

Mamsi und ich - Lesung mit C. Bernd Sucher im Ebenböckhaus

Er hat mit magna cum laude über Martin Luther und die Juden promoviert. Er war Theaterkri...
» Weiterlesen

Wohnungsbrand

Laim: Am Sonntag, 28.06.2020, kam es gegen 10:05 Uhr, in einer Wohnung in Laim zu einem Br...
» Weiterlesen

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf Autobahn A96 Laim

Zwei Schwer- und drei Leichtverletzte sowie fünf beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz e...
» Weiterlesen

Kanalbau Landsberger Straße: Verkehrsbehinderungen durch neuen Bauabschnitt

Zu erheblichen Beeinträchtigungen des Autoverkehrs wird es ab 24. Juni bis Mitte Oktober ...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 2. Juli

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist wieder die Aula der ...
» Weiterlesen

Neueröffnung Filos der Grieche

Lust auf Gyros und Souvlaki? Am Samstag, den 27. Juni eröffnet das Restaurant "Filos der ...
» Weiterlesen

Ganz großes Kino

Darauf haben viele Laimer sehnsüchtig gewartet - und jetzt geht es endlich wieder...
» Weiterlesen

Laimer SPD gedenkt Carl von Ossietzky

In Laim, etwa in Höhe des INTERIM, geht von der großen Agnes-Bernauer-Straße in südlic...
» Weiterlesen

Täterfestnahme nach exhibitionistischer Handlung

Kleinhadern: Am Samstag, 13.06.2020, gegen 11:00 Uhr, hielt sich eine 28-Jährige Münchne...
» Weiterlesen

Licht in der Nacht - Christen beten miteinander für Laim

Alle Laimer katholischen Pfarreien, die evangelische Paul-Gerhardt-Kirche und die Agape-Ge...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden