Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3622 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Sound of Munich

Letzter Inserent:
MunichDent
Kistlerhofstraße 172c
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Diebstahl durch falschen Handwerker

Diebstahl durch falschen HandwerkerBlumenau: Am Mittwoch, 27.01.2021, gegen 13:00 Uhr, traf eine 79-jährige Rentnerin vor ihrem Anwesen auf einen unbekannten Mann, der sich als Handwerker ausgab und sagte, dass er im Haus Arbeiten durchführen müsse.

Die 79-Jährige ließ ihn zu diesem Zweck in den Hausflur und ging in ihre Wohnung. Kurz darauf klingelte der unbekannte Mann bei ihr und behauptete, er müsse in der Wohnung eine Wasserleitung prüfen, da diese beschädigt sei. Auch hier ging die 79-Jährige mit dem Mann in ihr Badezimmer und wurde angewiesen, die Dusche aufzudrehen.

Nach kurzer Zeit sagte der unbekannte Mann, dass alles in Ordnung sei und verließ die Wohnung wieder. Daraufhin stellte die 79-Jährige fest, dass aus der Wohnung Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet worden waren. Somit muss sich offensichtlich auch in diesem Fall ein zweiter Täter Zutritt zur Wohnung verschafft haben.

Der genauere Sachverhalt wird durch das Kommissariat 65 ermittelt.

Der Täter wird wie folgt beschreiben:
Männlich, ca. 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dick/korpulent, südländisch, schwarze kurze Haare, sprach Hochdeutsch, hatte ein Asthmaspray dabei

Zeugenaufruf
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Terofalstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65 Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 28.01.2021
Quelle: Polizeipräsidium München

» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Bürgerinitiative Lebenswertes Laim

Lokalnachrichten

Das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V. erweitert sein Schulungsprogramm durch eine E-Learning-Plattform

Seit der Gründung im Jahr 2015 bietet das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V...
» Weiterlesen

Jesus - Eine Weltgeschichte

Ein großer narrativer Sog zieht die Leser des Buches von Markus Spieker in seinen...
» Weiterlesen

Corona-Pandemie: "Notbremse" greift ab heute

Nachdem die Münchner 7-Tage-Inzidenz zuletzt an drei Tagen in Folge über 100 lag...
» Weiterlesen

Achtung: Wespen- und Hornissenköniginnen auf Wohnungssuche

Mit Beginn des Frühlings beenden die jungen Wespen- und Hornissenköniginnen ihre...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 15. April

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist wieder die Turnhalle...
» Weiterlesen

Ölfund in der Laimer Röhre

UPDATE: Der gut informierte Laimer hat es natürlich sofort erka...
» Weiterlesen

Verkehrsunfall mit Tram - eine Person verletzt

Laim: Am Dienstag, 30.03.2021, gegen 16:45 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall mitgeteilt, bei d...
» Weiterlesen

Endlich gehts los! Wohnortnahes Impfen im ASZ Kleinhadern-Blumenau am 01.04.2021

Kleinhadern: Nein, es handelt sich um keinen Aprilscherz! Ganz im Gegenteil. Das ASZ-Team ...
» Weiterlesen

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz und Widerstand gegen Polizeibeamte

Laim: Am Sonntag, 21.03.2021, gegen 18.30 Uhr, stellte eine Streife der Polizeiinspektion ...
» Weiterlesen

Wohnortnahe Impfungen in insgesamt 29 Alten- und Service-Zentren

Nach dem erfolgreichen Testlauf im ASZ Untergiesing mit 130 Impfungen sind heute mit Termi...
» Weiterlesen

Bayrischer Filmpreis - LAIM stimmt für Castro (und Franz Eberhofer)

Dieses Mal ist alles anders. Coronabedingt wird es keine feierliche Gala mit rotem...
» Weiterlesen

AWM bittet dringend darum, Kartonagen zu zerkleinern

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) bittet die Münchner Bevölkerung dringend, Ka...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden