Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3623 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Hahnen-Apotheke

Letzter Inserent:
Sonja Schneider
Valleystraße 25
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Ausbau Impfzentrum Riem und Impfaktionen der kommenden Woche

Ausbau Impfzentrum Riem und Impfaktionen der kommenden WocheDas Impfzentrum Riem baut weiter seine Kapazitäten aus – spätestens ab Mitte nächster Woche kann neben der Halle C 3 ein Teil der Halle C 4 mit einer Bestuhlung als Wartebereich genutzt werden. Die gesamte Halle C 4 steht dann ab Januar zur Verfügung und wird nach entsprechendem Umbau schnellstmöglich wieder komplett für das Impfzentrum genutzt.
Die Halle C4 war bereits für das Impfzentrum genutzt worden, jedoch aufgrund der vom Freistaat beschlossenen Reduzierung der Impfkapazitäten geschlossen worden. Durch die Neuausrichtung der Bayerischen Impfstrategie hatte die Landeshauptstadt München, wie alle Kommunen in Bayern, ab Oktober 2021 die Impfkapazitäten um rund 75 Prozent reduziert. Die Vorgaben des Freistaats wurden insbesondere durch die Reduzierung der Impfteams von bis dahin 50 stationären Teams und 20 mobilen Teams auf 10 stationäre Teams und 30 mobile Teams umgesetzt. In Folge der steigenden Impfnachfrage werden die Kapazitäten derzeit schnellstmöglich wieder hochgefahren – zunächst auf 50 Impfteams und bis Mitte Januar auf die alte Personalstärke von 70 Teams.

Impfzentrum sucht Verstärkung
Das Impfzentrum Riem sucht dringend Verstärkung. Medizinische Assistenzkräfte und Verwaltungskräfte werden gebeten, sich unter Jobs bei Aicher Group GmbH & Co. KG (personio.de) zu bewerben. Die neuen Mitarbeiter*innen arbeiten im Impfzentrum München für Aicher Ambulanz im Auftrag des Gesundheitsreferats München und helfen dabei, die Münchner Bevölkerung schnellstmöglich gegen Corona zu schützen. Personen ab 12 Jahren haben in der kommenden Woche wieder die Möglichkeit, sich bei Impfaktionen im Münchner Stadtgebiet impfen zu lassen. Für die Impfaußenstellen am Marienplatz, auf der Theresienwiese, im Kreisverwaltungsreferat und in den Pasing Arcaden ist aufgrund des hohen Andrangs eine vorherige Terminvereinbarung nötig.

Weiterhin ohne Voranmeldung ist eine Impfung bei den Sonderaktionen möglich, hier kann es leider zu längeren Wartezeiten kommen. In verschiedenen Jugendtreffs, wie dem Jugendtreff Neuaubing, dem Jugendtreff Fezi und dem Kinder- und Jugendzentrum Der Club, ist es möglich, sich impfen zu lassen. Auch die MVHS in Allach-Untermenzing bietet Impflin- gen die Möglichkeit, eine Corona-Schutzimpfung zu erhalten. In zwei Familienzentren gibt es Impfungen: Im Familienzentrum Friedenskapelle und im Familienzentrum Kinderschutz. Ferner bieten der SV Laim und die beiden Pfarrgemeinden Pfarrei St. Thomas und das Pfarrzentrum St. Margaret die Möglichkeit, sich impfen zu lassen.

Freitag, 3. Dezember
Familienzentrum Friedenskapelle, Kemptener Str. 73, 10 bis 16 Uhr

Samstag, 4. Dezember
Jugendtreff Neuaubing, Wiesenfelser Straße 57, 11 bis 17 Uhr
Kinder- und Jugentreff ZeitFrei, Kurt-Eisner-Straße 28, 11 bis 16 Uhr

Dienstag, 7. Dezember
MVHS Allach-Untermenzing, Oertelplatz 11, 11 bis 17 Uhr

Mittwoch, 8. Dezember
Jugendtreff Fezi, Fromundstraße 1, 11 bis 16 Uhr

Donnerstag, 9. Dezember
Kinder- und Jugendzentrum Der Club, Wintersteinstraße 35, 11 bis 16 Uhr
Kreisjugendring München-Stadt, Paul-Heyse-Straße 22, 11 bis 16.30 Uhr

Freitag, 10. Dezember
Stadtteilzentrum Westkreuz, Friedrichshafener Straße 11, 11 bis 17 Uhr

Samstag, 11. Dezember
Stadtteilzentrum Westkreuz, Friedrichshafener Straße 11, 11 bis 17 Uhr

Sonntag, 12. Dezember
Pfarrei St. Thomas, Cosimastraße 204, 11 bis 16 Uhr
SV Laim, Riegerhofstraße 20, 11 bis 17 Uhr
Pfarrzentrum St. Margaret, Margaretenplatz 5c, 11 bis 16 Uhr
Familienzentrum Kinderschutz München, Karl-Köglsperger-Straße 19, 11 bis 16 Uhr

Hinweise zu den Impfungen
Personen ab 12 Jahren, die einen Wohnsitz in Deutschland haben oder in Deutschland freiwillig oder gesetzlich krankenversichert sind, können sich impfen lassen. Ein Erstwohnsitz in München ist keine Voraussetzung für die Impfung. Impfwillige zwischen 12 und 15 Jahren sollten von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden.

Für eine Corona-Schutzimpfung in einer der vier Impfaußenstellen auf der Theresienwiese, am Marienplatz, in den Pasing Arcaden und im KVR muss über BayIMCO (www.impfzentren.bayern) ein Termin vereinbart werden. Auch für das Impfzentrum Riem wird eine vorherige Terminvereinbarung empfohlen. Bei den mobilen Impf-Sonderaktionen ist keine Terminvereinbarung möglich; eine vorherige Registrierung in BayIMCO ist trotzdem erwünscht, um den Ablauf vor Ort zu beschleunigen, aber keine zwingende Voraussetzung.

Wer sich in BayIMCO neu registrieren muss, weil das Konto gelöscht wurde, muss seine E-Mail-Adresse hinterlegen. Dabei ist zu beachten, dass zunächst die alte E-Mail-Adresse nicht angenommen wird, weil sie bereits im System hinterlegt ist. Mit der Funktion „Passwort vergessen“ kann die alte E-Mail-Adresse reaktiviert werden.

Zur Impfung ist ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen (Personalausweis oder Reisepass) sowie, falls vorhanden, der gelbe Impfpass. Grundsätzlich kann der Impfstoff frei gewählt werden. Auch Zweitimpfungen werden durchgeführt, sofern der Mindestabstand zur Erstimpfung gewahrt bleibt (BioNTech 3 Wochen, Moderna 4 Wochen, AstraZeneca-Kreuzimpfung mit BioNTech 4 Wochen). Zudem bietet die Landeshauptstadt München bei allen Aktionen der mobilen Impf-Teams im Stadtgebiet sowie im Impfzentrum Riem und den Impfaußenstellen Corona-Auffrischungsimpfungen an. Erforderlich für Zweit- und Auffrischungsimpfungen ist ein Nachweis über die bisherigen Impfungen (gelber Impfpass oder Impfbescheinigung mit QR-Code). Die Impfbescheinigung mit dem QR-Code beschleunigt den Anmeldevorgang erheblich. Bitte diesen nach Möglichkeit mitbringen. Mehr Informationen unter muenchen.de/corona.

Foto: Nataliya Vaitkevich

Eingetragen am 01.12.2021
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

SENDLING-online

Lokalnachrichten

Größerer Polizeieinsatz nach Bedrohung

Laim: Am Montag, 17.01.2022, gegen 19:30 Uhr, kam es im Bereich der Fürstenrieder Straße...
» Weiterlesen

Festnahme nach Gebrauch gefälschter Impfnachweise

Pasing: Am Montag, 17.01.2022, gegen 10:40 Uhr, versuchte ein 30-Jähriger mit Wohnsitz in...
» Weiterlesen

Raubüberfall auf Laimer Tankstelle

Laim: Am Mittwoch, 12.01.2022, gegen 23:10 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann die Ge...
» Weiterlesen

Impfaktionen der kommenden Woche

Personen ab 12 Jahren haben in der kommenden Woche wieder die Möglichkeit, sich ohne Vora...
» Weiterlesen

Staatsschutzrelevantes Delikt

Laim: Wie bereits am Montag, 03.01.2022 von...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 13. Januar

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist die Mensa de...
» Weiterlesen

Fremdenfeindlicher Übergriff am S-Bahnhaltepunkt Laim

Die Notfallleitstelle der DB AG informierte die Münchner Bundespolizei gegen 16 Uhr über...
» Weiterlesen

Hinweise des Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau

Wohnortnahes Impfen im Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau am Donnerst...
» Weiterlesen

Festnahme eines Tatverdächtigen nach Sexualdelikt

Laim: Am Samstag, 06.11.2021, zwischen 02:30 Uhr und 03:00 Uhr, gelangte ein zu diesem Zei...
» Weiterlesen

Größerer Polizeieinsatz nach unklarer Bedrohungssituation

Laim: Am Dienstag, 28.12.2021, gegen 16:10 Uhr, wurde der Polizeinotruf 110 von einem Zeug...
» Weiterlesen

Ungeliebte Weihnachtsgeschenke verhökern

Wieder mal eine Kaffeemaschine reingereicht bekommen, obwohl Sie schon zwei haben?...
» Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

Man glaubt es nicht, aber nun legen wir auch dieses Jahr schon wieder zu den Akten. Wie da...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden