Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3622 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Beautiful Face

Letzter Inserent:
MunichDent
Kistlerhofstraße 172c
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Wieder sind in Laim alte Bäume in Gefahr - harsche Kritik von Grünen und Bund Naturschutz

Wieder sind in Laim alte Bäume in Gefahr - harsche Kritik von Grünen und Bund NaturschutzBereits seit 2007 ist die Patrizia AG Eigentümer der "Ludwig-Richter-Höfe", einem gediegenen Wohnkarree an der Agnes-Bernauer-, Lautensack und Ludwig-Richter-Straße, dass in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtet wurde. In den letzten Jahren wurde ein Großteil der Wohnungen als Eigentumswohnungen verkauft, 19 neue Wohnungen sollen durch den Ausbau der Dachgeschosse hinzugewonnen werden.

Um der Erweiterung der Wohnanlage Rechnung zu tragen, soll nun eine Tiefgaragenanlage mit 30 Stellplätzen gebaut werden. Gut für die Eigentümer, schlecht für den teilweise sehr alten Baumbestand in den Innenhöfen des Anwesens - dort müsste rigoros gefällt werden, auch 4 große Linden sind in Gefahr.

Christian Hierneis, Vorsitzender des Bund Naturschutz München ist verwundert darüber, dass 30 Stellplätze für 19 Wohnungen geplant seien und prangert an, dass bei der geplanten Baumaßnahme weder auf die Lebensqualität der Bewohner noch auf die Natur allgemein Rücksicht genommen werde.

Nun beschäftigt die Angelegenheit auch den Münchner Stadtrat, die Fraktion der Grünen hat eine entsprechende Anfrage gestellt. Die Anfragesteller berufen sich auf die Münchner Stellplatzsatzung und stellen fest, dass eine deutlich geringere Zahl von Stellplätzen ausreichen würde - ohne Zerstörung der grünen Innenhöfe und ohne drastischen Eingriff in den Baumbestand. Zudem verweisen die Grünen auf ein generelles Problem bei Wohnungsbau und Nachverdichtung: "Die Praxis zeigt, dass wesentliche Teile alten Baumbestandes im Rahmen von Nachverdichtungen nicht durch den Bau von Wohnungen, sondern durch den Bau von Tiefgaragen vernichtet werden. Dies senkt nicht nur die Lebensqualität in den Quartieren sondern beeinträchtigt auch wesentlich die Akzeptanz der Nachverdichtungen - zumal die Lebenswirklcihkeit zeigt, dass Autos im Alltag oft am Straßenrand abgestellt werden und nicht zwingend den Weg in die Tiefgarage finden."

Da Laims Grünflächen ohnehin weniger werden, wird es interessant sein zu beobachten, wie sich die Stadtspitze zum Thema "Ludwig-Richter-Höfe" positioniert. Bisher galt: "Baurecht geht vor Baumrecht" - eine Maxime, die es zu überdenken gilt.

Am 8. September veranstalten die Bewohner des Areals in der Hofeinfahrt der Wohnanlage ein Straßenfest, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen. Die klare Forderung: ""Erhaltet den Innenhof mit altem Baumbestand als Ruhe-Oase mitten in der Stadt."

Foto: ©2013 Google · COWI, GeoBasis-DE/BKG (©2009), DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent

Eingetragen am 02.09.2013


» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

STÜPS Stützpunkt und Beratung für Jugendliche

Lokalnachrichten

Körperverletzungsdelikt - zwei Personen verletzt

Laim: Am Freitag, 07.05.2021, gegen 17:20 Uhr, befand sich eine Familie (Mutter und Vater ...
» Weiterlesen

Widerstand nach gefährlicher Körperverletzung

Laim: Am Mittwoch, 05.05.2021, wurde die Einsatzzentrale der Münchner Polizei gegen 18:50...
» Weiterlesen

Umzug des Sozialbürgerhauses Laim-Schwanthalerhöhe

Das Sozialbürgerhaus Laim-Schwanthalerhöhe zieht um. In einem ersten Schritt wird der ak...
» Weiterlesen

Behinderung wegen Personen im Gleisbett

Der Bundespolizei wurde gegen am Dienstag, den 4. Mai um 12.20 Uhr im Bereich des ...
» Weiterlesen

deinNachbar live

Das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V. startet erfolgreich sein digi...
» Weiterlesen

Volksverhetzung

Laim: Am Mittwoch, 28.04.2021, gegen 17:00 Uhr, teilte ein 53-jähriger Lkw-Fahrer über d...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 6. Mai

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist die Mensa de...
» Weiterlesen

Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte - Festnahme von zwei Tatverdächtigen

Laim: Am Dienstag, 20.04.2021, gegen 16:00 Uhr, erhielt eine über 80-Jährige mit Wohnsit...
» Weiterlesen

Haltestelle wegen Bauarbeiten für die Umweltverbundröhre verlegt

Wegen Bauarbeiten für die Umweltverbundröhre ist Haltestelle der Buslinien 51, 151, 168 ...
» Weiterlesen

Festnahme eines falschen Polizeibeamten

Laim: Am Montag, 19.04.2021, gegen 14:30 Uhr, nahm eine Streife der Münchner Polizei eine...
» Weiterlesen

Das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V. erweitert sein Schulungsprogramm durch eine E-Learning-Plattform

Seit der Gründung im Jahr 2015 bietet das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V...
» Weiterlesen

Neues Rex: Popcorn to go!

Um die Wartezeit bis zur Wiedereröffnung des Neuen Rex etwas zu versüßen, gibt ...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden