News | Events | Impressum | Anrufen

LAIM-News

Diebstahl aus einer Wohnung durch falschen Handwerker

Diebstahl aus einer Wohnung durch falschen HandwerkerLaim: Am Dienstag, 20.08.2019, gegen 12:30 Uhr, klingelte ein bislang unbekannter Mann an der Wohnungstür einer 84-jährigen Rentnerin und gab an, als Handwerker der Hausverwaltung die Wasserrohre überprüfen zu müssen. Die Rentnerin weigerte sich zunächst den vermeintlichen Handwerker in die Wohnung zu lassen. Dieser konnte sie jedoch von der Notwendigkeit einer Überprüfung der Wasserrohre überzeugen. Im Badezimmer musste die Rentnerin die Duschbrause in die Hand nehmen und das Waser laufen lassen, während der vermeintliche Handwerker unter dem Waschbecken hantierte. Er schloss dabei die Badezimmertür, so dass die Rentnerin nicht mehr in den Flur schauen konnte. Kurz darauf verschwand der Mann mit der Anweisung an die Rentnerin, das Wasser noch einige Minuten laufen zu lassen.

Erst Stunden später stellte die Seniorin fest, dass ihr aus dem Wohnzimmerschrank verschiedene Schmuckstücke entwendet wurden. Ein zweiter Täter musste sich unbemerkt Zutritt in die Wohnung verschafft haben, um dort den Schmuck zu entwenden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, west/nordeuropäisch, dunkelblonde, glatte, zurückgekämmte Haare, bayrischer Akzent Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Hans-Thonauer-Straße und Zschokkestraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Warnhinweis Ihrer Münchner Polizei:
Die Kriminalpolizei warnt insbesondere ältere Menschen dringend davor, angebliche Heizungsmonteure, Stromableser oder ähnliche Personen in die Wohnung einzulassen, wenn nicht bekannt ist, dass eine entsprechende Verbraucherablesung für das Wohnanwesen anberaumt ist. Auch bei vermeintlichen Schadensfällen, wie z.B. behaupteten Wasserrohrbrüchen, sollten Sie zuerst bei der Hausverwaltung, dem Hausmeister oder den Stadtwerken Nachfrage halten, ob die Behauptung der Wahrheit entspricht.

Eine gesunde Skepsis ist keine Unhöflichkeit! Ein berechtigter Handwerker wird für Ihre Nachfragen stets Verständnis haben.

Eingetragen am 23.08.2019
Quelle: Polizeipräsidium München

Nach oben

Tram 18, 19, 20, 21: Umleitungen und Unterbrechungen wegen Bauarbeiten

Wegen einer Gleiserneuerung in der Elsenheimerstraße im Zuge des laufenden Programms zur Beseitigung von Langsamfahrstellen sowie Bauarbeiten an der Haltestelle Karlsplatz (Stachus) in der Prielmayerstraße (nur südliches Gleis) müssen die Tramlinien 18, 19, 20 und 21 sowie die Nachtlinien N19 und N20 umgeleitet bzw. unterbrochen werden. Von Montag, 26. August bis voraussichtlich Montag, 9. September 2019 kommt es daher zu folgenden Änderungen:

  • Tram 18/19: Beide Linien fahren zwischen Karlsplatz (Stachus) und Schwanseestraße bzw. Berg am Laim Bahnhof. Den Westteil zwischen Pasing und Gondrellplatz via Westendstraße übernimmt die Ersatztramlinie 38. Die Lücke zwischen Karlsplatz (Stachus), Hauptbahnhof und Agnes-Bernauer-Straße/Siglstraße wird durch den Ersatzbus 18 geschlossen.
  • Tram 20: Die Linie wird während der Bauzeit zum Sendlinger Tor verlängert und hält am Karlsplatz (Stachus) an den Haltepositionen 1 und 2 in der Sonnenstraße.
  • Tram 21: Die Haltestelle Karlsplatz (Stachus) kann in Fahrtrichtung St.-Veit-Straße leider nicht bedient werden.
  • NachtTram N19/N20: Die beiden Linien werden in Richtung St.-Veit-Straße bzw. Moosach Bf. am Karlsplatz (Stachus) miteinander verbunden und fahren von den Haltepositionen 1 und 3 ab. Im Abschnitt Karlsplatz (Stachus) – Pasing Bf. fahren Ersatzbusse, die als Linie N19 gekennzeichnet sind.
Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen und Tickertexten an den Haltestellen sowie mit einem Faltblatt über die Einschränkungen. Informationen zu allen Betriebsänderungen gibt es auch im Internet auf www.mvg.de, in der App "MVG Fahrinfo München" sowie an der MVG Hotline unter 0800 344 22 66 00 (gebührenfrei).

Eingetragen am 20.08.2019
Quelle: MVG

Nach oben

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in Laim

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in LaimAngst vor dem Nachhauseweg? Angst vor Betrunkenen? Angst vor Jugendlichen? Nachrichten von Übergriffen auf unschuldige Passanten finden sich täglich in Münchens Zeitungen.

"Wie hätte ich reagiert?" fragen sich viele, die von solchen Übergriffen hören, und: "Warum wird den Opfern nicht geholfen?". Um diese und andere Fragen zu beantworten und die Bürger besser auf den Umgang mit solchen Situationen vorzubereiten, veranstaltet die Polizeiinspektion 41 -Laim/Hadern- (Rapotostraße 1) kostenlose Selbsthilfekurse. In diesen "Polizeikursen" lernen die Teilnehmer unter anderem durch Rollenspiele Situationen richtig einzuschätzen.

Welche Nothilfeeinrichtungen gibt es, welche "positiven" Waffen sollte ich bei mir tragen und wie sieht es rechtlich mit Selbstverteidigung, Notwehr und Unterlassener Hilfeleistung aus? Sind all diese Fragen geklärt, ist es um einiges leichter, in bedrohlichen Situationen Zivilcourage zu zeigen.

Die Angst, etwas Falsches zu tun, ist sehr groß. Doch falsch wäre es, NICHTS zu tun. Daher sollte man sich in den Polizeikursen das Wissen und die Selbstsicherheit aneignen, um adäquat reagieren zu können.

Der nächste Termin ist am Donnerstag, 19.09.2019 um 17:00 Uhr. Der Kurs dauert etwa 3,5 Stunden. Anmeldungen werden unter Tel.: (089) 54652-160 bei der Polizei (Laim) entgegengenommen.

Neben den monatlichen Terminen für alle Bürger, werden nach Absprache auch Zivilcourage-Kurse für Gruppen, Vereine oder Firmen angeboten. Den Kursflyer mit weiteren Informationen können Sie sich hier herunterladen.

Eingetragen am 16.08.2019

Nach oben

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Energie-Sprechstunde im SeniorenbeiratViele ältere Menschen müssen aufs Geld schauen. Deshalb unterstützen der Seniorenbeirat und die "SWM Energieberatung für Haushalte mit geringem Einkommen" Seniorinnen und Senioren dabei, ihre Energiekosten zu senken. Immer am dritten Montag eines Monats gibt es deshalb die gemeinsame Energie-Sprechstunde: Die nächste findet am Montag, den 19. August, von 10 bis 12 Uhr beim Münchner Seniorenbeirat (Burgstraße 4, Raum 103) statt.

Vertrauen schaffen für die Energieberatung zuhause
In der Sprechstunde erklärt ein Energieberater, wie eine Energieberatung zuhause abläuft. Man lernt dabei seinen persönlichen Berater kennen - und beim späteren VorOrtTermin steht kein Fremder vor der Tür. Die Kooperation mit dem Seniorenbeirat ist ein weiterer Baustein der "Energieberatung für Haushalte mit geringem Einkommen". Sie richtet sich an Münchner Haushalte mit geringem Einkommen, an Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung sowie an Menschen mit niedrigen Arbeits oder Alterseinkünften.

Mehr Informationen: www.swm.de/energieberatung

Ablauf der Energieberatung
Ein verändertes Verhalten hat direkten Einfluss auf die Höhe der Energiekosten. Hier setzt die Beratung an: Die Energieberater kommen, spüren im Haushalt Schwachstellen auf, analysieren Verbrauchsgewohnheiten und führen eine Tarifberatung durch. Als Starthilfe erhält der Haushalt ein Energie-Sparpaket mit zwei LED-Leuchtmitteln, schaltbarer Steckerleiste, Perlator und Kühlschrankthermometer.

Eingetragen am 15.08.2019
Quelle: Stadtwerke München GmbH

Nach oben

Einbruch in Doppelhaushälfte

Einbruch in DoppelhaushälfteLaim: Im Zeitraum von Montag, 12.08.2019, 11:00 Uhr, bis Dienstag, 13.08.2019, 10:45 Uhr, nutzten bislang unbekannte Täter die urlaubsbedingte Abwesenheit der Eigentümer aus, um in einen Doppelhaushälfte in Laim einzubrechen.

Hierbei verschafften sich die Täter gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu den Wohnräumen und entwendeten mehrere Schmuckgegenstände und technische Geräte im Gesamtwert von einigen Tausend Euro.

Darüber hinaus versuchten die bislang unbekannten Täter erfolglos einen im Keller befindlichen Tresor aufzubrechen.

Nach der Tatausführung flüchteten die Täter aus dem Keller über eine dahinterliegende Außentreppe.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Senftenauerstraße, Agricolastraße und Geßlerstraße in Laim Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 14.08.2019
Quelle: Polizeipräsidium München

Nach oben

Kletterspaß in der Einstein-Boulderhalle

Kletterspaß in der Einstein-BoulderhalleDie Gewinner unserer Tageskarten für die Einstein-Boulderhalle in der Landsberger Straße 185 stehen fest - und haben teilweise schon Stunden bei Spaß und Action verbracht. Leider ist es uns nicht gelungen, alle Gewinner gleichzeitig "in die Wand" zu schicken - in den Sommerferien haben Familien ein zu unterschiedliches Programm um alle unter einen Hut zu bringen. Was den Spaß für den Einzelnen natürlich in keiner Weise beeinträchtigt.

Gewonnen haben W. Butzke, G.Gehring, L.König, T. Altmann und A. Rascanin - herzlichen Glückwunsch und ein aufregendes Klettererlebnis!

"Bouldern" kommt ursprünglich aus dem Englischen - ein "Boulder" ist schlichtweg ein Felsblock. Initiiert hat es der Amerikaner John Gill, der bereits in den 50er Jahren Elemente aus dem Geräteturnen an die Felswand verlagert hat. Heute ist "Bouldern" ein beliebter Freizeitsport, bei dem auf Basis ganz unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade versucht wird, die Wand zu erklimmen. Das ist oftmals eine recht anspruchsvolle Herausforderung und es müssen immer wieder Versuche gestartet werden, ein Kletterproblem auf andere Weise zu lösen. Dabei ist natürlich Kraft gefragt aber auch klettertechnisches Geschick und strategisches Denken an den entsprechenden Schlüsselstellen.

Auf Sicherheit wird großen Wert gelegt. Zum einen sind die Boulderwände trotz anspruchsvoller Parcours gar nicht so hoch und bieten eine sichere Absprunghöhe, zum anderen schützt ein weicher Boden, das "Crashpad", vor eventuellen Abstürzen.

Die Einstein-Boulderhalle in der Landsberger Straße bietet für jedes Alter und jeden Kenntnisstand das passende Training. Und neben dem sportlichen Aspekt macht das einfach einen Riesen-Spaß. In zahlreichen Kursen und Trainingsgruppen lernen und vertiefen Anfänger, Eltern mit Kindern, ganze Schulklassen aber auch Freizeitkletterer und Fortgeschrittene die koordinierte Bewegung in der Vertikalen. Ein Spiel- und Trainingsbereich für Kleinkinder sowie ein gemütliches Bistro runden das Angebot ab. Die Einstein-Boulderhalle ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln prima zu erreichen - die Tramhaltestelle "Lokschuppen" befindet sich vor der Tür. Ein Parkplatz direkt vorm Haus sorgt dafür, dass auch motorisierte Besucher gut aufgehoben sind.

Weitere Informationen, jede Menge Bilder und einen 3D-Rundgang gibt es auf der Homepage der Einstein Boulderhalle.

Eingetragen am 13.08.2019

Nach oben

Sexueller Missbrauch eines Kindes

Sexueller Missbrauch eines KindesAm Donnerstag, 01.08.2019, gegen 17:30 Uhr, traf sich eine 13-jährige Münchnerin mit einem 14-jährigen Schüler aus München und dessen Freund vor einem Schwimmbad in Pasing.

Während des Besuchs im Hallenbad lockte der 14-Jährige die 13-Jährige zu sich in eine Umkleidekabine und verriegelte diese. In der Kabine begrapschte er die Schülerin und forderte sie zudem auf, ihn oral zu befriedigen. Sie lehnte dies vehement ab und fing an zu weinen.
Als sich die Münchnerin wieder angezogen hatte und das Bad verlassen wollte, drohte ihr der 14-Jährige mit dem Tod, packte sie am Hals und schlug ihr mit der flachen Hand ins Gesicht.

Nachdem die 13-Jährige weinend zurückblieb, wurde ein Bademeister auf sie aufmerksam. Sie erzählte diesem von dem Vorfall, woraufhin er die Polizei verständigte.

Der Tatverdächtige hatte das Schwimmbad zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen, konnte jedoch in der elterlichen Wohnung angetroffen und festgenommen werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München I wurde er der Haftanstalt im Polizeipräsidium München überstellt. Er wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, dieser erließ einen Haftbefehl.

Eingetragen am 03.08.2019
Quelle: Polizeipräsidium München

Nach oben

Verbotenes Autorennen

Verbotenes AutorennenLaim: In der Nacht von Dienstag, 30.07.2019 führten Polizeibeamte in der Fürstenrieder Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die Fürstenrieder Straße ist in diesem Bereich eine stark frequentierte Straße, wo in der Vergangenheit zum Teil erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt wurden.

Gegen 23:35 Uhr konnten ein 21-Jähriger und ein 19-Jähriger (beide aus München) dabei beobachtet werden, wie sie zunächst an einer roten Ampel standen. Als diese auf Grün umschaltete, beschleunigten beide Fahrer massiv und führten verschiedene Überholmanöver durch.
Beide Fahrer konnten durch die Beamten angehalten werden. Die gefahrene Geschwindigkeit wurde mit 101 km/h gemessen, wobei die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h beträgt.

Beide Fahrzeuglenker müssen jetzt mit einer Anzeige wegen einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen sowie einer Ahndung mit Punkten im Verkehrszentralregister rechnen. Die Führerscheine wurden beschlagnahmt.

Foto: Kaique Rocha

Eingetragen am 02.08.2019
Quelle: Polizeiinspektion 41 München Laim

Nach oben

LAIM-Termine heute und demnächst

07.08.2019 - 28.09.2019 | Ausstellung Ondine Höhne

Aus Wasser und Geist geboren - Bilder und Wandbehänge von Ondine Höhne

Der an das Bibelzitat angelehnte Titel deutet es schon an: Ondine Höhne zeigt aktuelle Arbeiten; deren Motive sich auf Inhalte des christlichen Glaubensschatz beziehen. Als Quelle dienen der Künstlerin Gleichnisse, Erzählung...

Münchner Stadtbibliothek Laim,
Fürstenrieder Straße 53, 80686 München

Nach oben

25.08.2019 | Kretische Tänze

Beginn: 16:30 Ende: 18:30

Der Kretische Verein in München und Umgebung e.V engagiert sich seit seiner Gründung 1965 im kulturellen Bereich.

Die Tanzgruppe des Vereins bietet in einem kostenlosen Tanzkurs kretischer Tänze an, der jeden Sonntag von 16:30 bis 18:30 Uhr (außer in den Ferien) stattfindet.

Neue Tanzteilnehmer sind immer w...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

26.08.2019 | Boogie-Crazy-Hoppers

Beginn: 19:30 Ende: 22:00

Jeden Montag im INTERIM, Training der Boogie-Crazy-Hoppers unter professioneller Anleitung in lässig-unterhaltsamer Atmosphäre! Tänzer/innen sind jederzeit auch für eine Schnupperstunde willkommen, ebenso Interessenten, Zuschauer, Zaungäste und neue Mitglieder! Tanzerfahrung ist nicht unbedingt notwendig....

Boogie Crazy Hoppers München e.V.,
Agnes-Bernauer-Straße 97, 80687 München

Nach oben

27.08.2019 | Wild Horse City Dancers

Beginn: 18:30 Ende: 19:30

Country & Western Linedance, jeden Dienstag (außer Ferienzeiten) 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

Linedance ist Formationstanzen ohne festen Tanzpartner. Dabei werden einfache Schrittfolgen nach einer festgelegten Choreographie in Reihen nebeneinander und hintereinander getanzt.

Zusatzkurs für Anfänger: Montags 18 b...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

27.08.2019 | Laimer Kammertonjäger

Beginn: 20:00 Ende: 22:00

Chorprobe der Laimer Kammertonjäger! Der gemischte Chor trifft sich jeden Dienstag von 20-22 Uhr (außer in den bayer. Schulferien) im INTERIM. Das Repertoire umfasst kleinere Chorsätze von Klassik über Pop und Jazz bis zu echter Volksmusik. Weitere MitsängerInnen sind jederzeit willkommen, insbesondere werden sing...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

27.08.2019 | Kinderführung im Verkehrszentrum

Beginn: 14:30 

Benz, Daimler & Co. – Wie das Auto laufen lernte

Als das erste "Auto" auf der Straße fuhr, hielten die Leute es für Hexenwerk und liefen vor Schreck davon. Es sah auch nicht aus wie die Autos, die wir kennen. Die Führung erzählt, was das erste Automobil mit dem Fahrrad gemeinsam hatte, welche ...

Deutsches Museum Verkehrszentrum
Am Bavariapark 5, 80339 München

Nach oben

28.08.2019 | Dialogcafé

Beginn: 17:30 Ende: 18:30

Im Dialogcafé treffen sich Zuwanderer und Einheimische in ungezwungener Atmosphäre zum Miteinander-Reden. Die "Hiesigen", um von anderen Ländern und Kulturen zu erfahren und bei der Integration zu helfen – die Neubürgerinnen und Neubürger, um ihre Deutschkenntnisse im Gespräch zu festigen. Dialogcafé bedeutet ...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

28.08.2019 | Die Kunst, gemeinsam zu tanzen

Beginn: 19:00 Ende: 21:00

Jeden Mittwoch im INTERIM: Die Kunst, gemeinsam zu tanzen.

Schule für Kreistanz, Martin Wanke, Tel. 08158-922533, Fax 08158-922539

Was ist das, Kreistanz? Das ist einfach erklärt: Viele kommen zusammen zu einem Kreis, verbinden sich auf natürliche Weise durch das Fassen ihrer Hände und tanzen in einer für al...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

29.08.2019 | Musik für Kleinkinder

Beginn: 16:30 Ende: 17:30

Musikalische Frühpädagogik für Kleinkinder ab Geburt mit einem Elternteil

Nicht nur Erwachsene lieben es, Musik zu hören - auch Kleinkinder fühlen sich mit Klängen, Tönen und Harmonien wohl. Ganz besonders dann, wenn mit kindgerechten Instrumenten Töne und Geräusche selbst erzeugt und dabei...

Pfarrei Fronleichnam
Senftenauer Straße 111, 80689 München

Nach oben

30.08.2019 | Laimer Wochenmarkt

Beginn: 07:30 Ende: 12:30

Frisches Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch, Backwaren und viele andere Leckereien aus der Region - überwiegend aus traditioneller Herstellung. Dazu eine nette und zügige Bedienung und eine einmalige Marktatmosphäre - wo gibt es das heute noch? Der Laimer Wochenmarkt ist eine gute Einkaufsadresse im Münchner Westen....

Laimer Anger
Agnes-Bernauer-Straße 89-97, 80687 München

Nach oben

30.08.2019 | Kinderführung im Verkehrszentrum

Beginn: 14:30 

Velociped und Citycruiser – Unterwegs auf zwei Rädern
Fahrradfahren will gelernt sein! Wie kommt man zum Beispiel auf ein Hochrad? Und warum ist Hochrad fahren gefährlich? Die Führung erklärt Euch, was die Tücken des Radfahrens auf den ersten Rädern waren, warum Gummireifen bequem sind und wie...

Deutsches Museum Verkehrszentrum
Am Bavariapark 5, 80339 München

Nach oben

01.09.2019 | Kretische Tänze

Beginn: 16:30 Ende: 18:30

Der Kretische Verein in München und Umgebung e.V engagiert sich seit seiner Gründung 1965 im kulturellen Bereich.

Die Tanzgruppe des Vereins bietet in einem kostenlosen Tanzkurs kretischer Tänze an, der jeden Sonntag von 16:30 bis 18:30 Uhr (außer in den Ferien) stattfindet.

Neue Tanzteilnehmer sind immer w...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

02.09.2019 | Boogie-Crazy-Hoppers

Beginn: 19:30 Ende: 22:00

Jeden Montag im INTERIM, Training der Boogie-Crazy-Hoppers unter professioneller Anleitung in lässig-unterhaltsamer Atmosphäre! Tänzer/innen sind jederzeit auch für eine Schnupperstunde willkommen, ebenso Interessenten, Zuschauer, Zaungäste und neue Mitglieder! Tanzerfahrung ist nicht unbedingt notwendig....

Boogie Crazy Hoppers München e.V.,
Agnes-Bernauer-Straße 97, 80687 München

Nach oben

03.09.2019 | Wild Horse City Dancers

Beginn: 18:30 Ende: 19:30

Country & Western Linedance, jeden Dienstag (außer Ferienzeiten) 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

Linedance ist Formationstanzen ohne festen Tanzpartner. Dabei werden einfache Schrittfolgen nach einer festgelegten Choreographie in Reihen nebeneinander und hintereinander getanzt.

Zusatzkurs für Anfänger: Montags 18 b...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

03.09.2019 | Laimer Kammertonjäger

Beginn: 20:00 Ende: 22:00

Chorprobe der Laimer Kammertonjäger! Der gemischte Chor trifft sich jeden Dienstag von 20-22 Uhr (außer in den bayer. Schulferien) im INTERIM. Das Repertoire umfasst kleinere Chorsätze von Klassik über Pop und Jazz bis zu echter Volksmusik. Weitere MitsängerInnen sind jederzeit willkommen, insbesondere werden sing...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

04.09.2019 | Dialogcafé

Beginn: 17:30 Ende: 18:30

Im Dialogcafé treffen sich Zuwanderer und Einheimische in ungezwungener Atmosphäre zum Miteinander-Reden. Die "Hiesigen", um von anderen Ländern und Kulturen zu erfahren und bei der Integration zu helfen – die Neubürgerinnen und Neubürger, um ihre Deutschkenntnisse im Gespräch zu festigen. Dialogcafé bedeutet ...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

Impressum

LAIM-online.de ist ein Projekt von TAGWORX.NET, Ihrem Internetdienstleister in München-Laim

Redaktion:
Michael Schmidt
Reutterstraße 70
80689 München

Fon: 089-54639894
Fax: 089-54639374

SKYPE Status skype me

Email: info@laim-online.de

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
TAGWORX.NET
Michael Schmidt
Reutterstraße 70
80689 München

089-54639373
089-54639374

USt-IdNr. gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE241498748

Email: info@tagworx.net

Realisierung: TAGWORX.NET
Technische Beratung: Sergey Malyschew, Perry Perreiter
Grafische Beratung, Print: Büro für visuelle Kommunikation, Adelbert Ilg
Fotos auf dieser Seite: aboutpixel.de, istockphoto.com, Michael Schmidt, Stephan Rescher, media Verlagsgesellschaft mbH oder wie genannt.

Nach oben