News | Events | Impressum | Anrufen

LAIM-News

Aufatmen im Stadtteil - Laimer Röhre wieder frei

Aufatmen im Stadtteil - Laimer Röhre wieder freiAb Sonntag, den 15. Dezember ist die Autospur der Laimer Unterführung wieder für den Verkehr freigegeben. Während der Bauarbeiten in den letzten drei Monaten ist die Röhre um rund 30 Meter kürzer geworden, das wiederum ist der 2. S-Bahn-Stammstrecke geschuldet, die eine Etage höher entsteht - und für die der ganze Laimer Bahnhof umgebaut und einiges an Erde bewegt werden muss.

Auch haben die Arbeiten für einen dritten Tunnel begonnen, die sogenannte "Umweltverbundröhre". Wenn es nach den Planern geht, sollen dort einmal Busse und die Bahnen der Tram-Westtangente durchfahren, die den Romanplatz und den Ratzingerplatz per Schiene verbinden sollen.

Noch gut 5 Jahre werden die Umbauarbeiten am Laimer Bahnhof dauern und Anwohnern, Pendlern und Autofahrern einige Nerven kosten. Gut 60.000 Menschen werden täglich alleine über die Bahnsteige geschleust, eine organisatorische Meisterleistung, wenn man bedenkt, dass gleichzeitig auf einer von Münchens größten Baustellen gearbeitet wird.

In den vergangenen Wochen hatte es immer wieder auch Klagen über die beengten Verhältnisse im anderen Tunnel gegeben, wo sich Radfahrer und Fußgänger öfter gefährlich nahe gekommen sind - und die Rücksichtslosigkeit insbesondere der radelnden Zunft Senioren und Mütter mit Kindern auf die Palme gebracht hat. Leider wurde die Forderung von Thomas Madl, seines Zeichens Chef der PI 42 Neuhausen, vom KVR nicht aufgegriffen. Madl hatte sich dafür eingesetzt, Radfahrer im Tunnel durch entsprechende Verkehrsregelungen zum Absteigen zu zwingen.

So wird es in den nächsten Monaten und Jahren immer wieder äußerst beengt zugehen, wenn Autos, Radler oder Fußgänger auf die jeweils andere Seite wechseln wollen.

Doch es gibt noch eine gute Nachricht: Auch die Umbauarbeiten am Romanplatz sind so gut wie abgeschlossen. Dort wurden von den Stadtwerken alle Tramgleise erneuert und ein weiteres Anschlussgleis verlegt - welches einmal die die Schienenführung zur Westtangente münden soll. Ab Sonntag, den 15. Dezember sollen am Romanplatz aber erst einmal die Tramlinien 12, 16 und 17 wieder uneingeschränkt verkehren. Auch die mit den Bauarbeiten einhergehenden Straßenverengungen werden teilweise aufgehoben, so dass es in unserem Nachbarstadtteil eine Riesen-Staufalle weniger gibt - was sich ganz sicher auch auf den Straßenverkehr in Richtung Laim auswirkt. Insbesondere die Umwege über Friedenheimer Brücke und Offenbachstraße werden wohl deutlich entlastet werden.

Eingetragen am 13.12.2019

Nach oben

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in Laim

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in LaimAngst vor dem Nachhauseweg? Angst vor Betrunkenen? Angst vor Jugendlichen? Nachrichten von Übergriffen auf unschuldige Passanten finden sich täglich in Münchens Zeitungen. "Wie hätte ich reagiert?" fragen sich viele, die von solchen Übergriffen hören, und: "Warum wird den Opfern nicht geholfen?". Um diese und andere Fragen zu beantworten und die Bürger besser auf den Umgang mit solchen Situationen vorzubereiten, veranstaltet die Polizeiinspektion 41 -Laim/Hadern- (Rapotostraße 1) kostenlose Selbsthilfekurse. In diesen "Polizeikursen" lernen die Teilnehmer unter anderem durch Rollenspiele Situationen richtig einzuschätzen.

Welche Nothilfeeinrichtungen gibt es, welche "positiven" Waffen sollte ich bei mir tragen und wie sieht es rechtlich mit Selbstverteidigung, Notwehr und Unterlassener Hilfeleistung aus? Sind all diese Fragen geklärt, ist es um einiges leichter, in bedrohlichen Situationen Zivilcourage zu zeigen.
"Die Angst, etwas Falsches zu tun, ist sehr groß. Doch falsch wäre es, NICHTS zu tun. Daher sollte man sich in den Polizeikursen das Wissen und die Selbstsicherheit aneignen, um adäquat reagieren zu können.

Der nächste Termin ist am Donnerstag, 23.01.2020 um 17:00 Uhr. Der Kurs dauert etwa 3,5 Stunden. Anmeldungen werden unter Tel.: (089) 54652-160 bei der Polizei -Laim/Hadern- entgegengenommen.

Neben den monatlichen Terminen für alle Bürger, werden nach Absprache auch Zivilcourage-Kurse für Gruppen, Vereine oder Firmen angeboten.

Eingetragen am 11.12.2019

Nach oben

Trickdiebstahl durch falschen Handwerker

Trickdiebstahl durch falschen HandwerkerKleinhadern: Am Montag, 09.12.2019, gegen 11:30 Uhr, klingelten bislang unbekannte Täter an der Wohnungstür einer über 80-Jährigen im Bereich der Senftenauerstraße und gaben an, aufgrund einer Kellerüberflutung umgehend das Gebäude betreten zu müssen. Daher müsse auch in ihrer Wohnung das Wasser aufgedreht werden.

Im Badezimmer wies einer der Täter die Bewohnerin an, das Wasser im Wechsel auf und zu zudrehen. Nach wenigen Minuten verließ der Unbekannte die Wohnung, um den Keller zu inspizieren. Als dieser jedoch nicht zurückkehrte, wurde sie auf ihre offenbar durchsuchten Räumlichkeiten aufmerksam und verständigte daraufhin die Polizei. Es wurde Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 165 cm groß, ca. 40 Jahre alt, sprach hochdeutsch mit bayerischem Akzent.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 10.12.2019
Quelle: Polizeipräsidium München

Nach oben

Wohltätigkeitsball für Kinderdorf in Brasilien

Wohltätigkeitsball für Kinderdorf in BrasilienDie Pfarrei St. Philippus lädt wieder ein zum Wohltätigkeitsball. Lassen Sie sich von der wohlbekannten Band "Munich Swing Set" zum Tanzen auffordern, schwingen Sie das Tanzbein, stärken Sie sich mit Speis u. Trank und erleben Sie einen unterhaltsamen, durchtanzten Abend! Der gesamte Erlös wird dem brasilianischen Kinderdorf "Menores com Christo" im Norden Brasiliens zugute kommen.

Der Wohltätigkeitsball findet statt am Samstag, den 18. Januar 2020, Einlass ab 19.30 Uhr im Pfarrsaal der Gemeinde St. Philippus, Westendstraße 247. Eintrittskarten - einschließlich großem Buffet - erhalten Sie dienstags von 17:00 - 20:00 Uhr für 35 Euro in den Jugendräumen von St. Philippus. Reservierungen nimmt Johanna Ott unter 0157-89124098 entgegen oder können per Email unter jugend.st.philippus@gmail.com vorgenommen werden..

Schon seit Jahren unterstützt die Pfarrei St. Philippus das 1990 gegründete Kinderdorf im armen und trockenen Nordosten Brasiliens. Es liegt im Bundesstat Paraiba bei der Stadt Guarabira. 50 Schüler leben im Kinderdorf und gehen mit weiteren 120 Nachbarkindern in die Schule.

Im Rahmen des Projekts wurde inzwischen ein einfaches Wohnhaus (Maloca) errichtet und ein Kleintransporter für das Kinderdorf angeschafft. Das Projekt wird ausschließlich durch Spenden und Einnahmen von Veranstaltungen wie Bücherbazaren und Weihnachtsmärkten - und eben den Wohltätigkeitsbällen finanziert. Spender können sich sicher sein, dass alle Gelder vorbehaltlos den Hilfsprojekten zugute kommen, Verwaltungskosten entstehen keine. Alle Mitarbeiter und Helfer die den Sachausschuss "Mission Entwicklung Frieden" unterstützen, setzen ihre Arbeitskraft und Zeit unentgeltlich ein.

Foto: Associação Menores Com Cristo

Eingetragen am 10.12.2019
Quelle: Pfarrei St. Philippus

Nach oben

Fotowettbewerb zur Lichtkunstinstallation im Pfarrverband Laim

Fotowettbewerb zur Lichtkunstinstallation im Pfarrverband LaimSeit 29. November verbinden drei Laserstrahlen die vier Kirchen des Pfarrverbands Laim und die evangelisch-lutherische Paul-Gerhardt-Kirche zur Lichtkunstinstallation "Begegnung". In der Adventszeit und bis nach Weihnachten will die Aktion ein großes ökumenisches Zeichen der Verbundenheit und des Friedens über Laim aussenden. Viele Bürgerinnen und Bürger in Laim haben sich bereits von den Strahlen und ihrer Symbolkraft beeindrucken lassen. Jetzt lädt der Pfarrverband Laim alle interessierten Hobbyfotografen ein, sich an einem Fotowettbewerb zu beteiligen. Die schönsten Fotoaufnahmen werden in der Weihnachtszeit ausgestellt.

Die drei grünen Laserstrahlen werden von der Kirche "Zu den heiligen Zwölf Aposteln" und der evangelisch-lutherischen Paul-Gerhardt-Kirche auf ihre Reise über die Gemeinden geschickt und enden bei der Gemeinde Namen Jesu, St. Philippus und St. Ulrich. Sie strahlen bis zum 26. Dezember jeweils von Freitag bis Sonntag (19-23 Uhr).

Schicken Sie Ihre Bildvorschläge im druckfähigen Format bis spätestens 18. Dezember per E-Mail an den Pfarrverband Laim (pv-laim@ebmuc.de). Eine unabhängige Jury wird die schönsten Bilder auswählen. Sie werden auf der Homepage des Pfarrverbands namentlich veröffentlicht sowie zur letzten LICHTZEIT ab 20. Dezember, 19.00 Uhr in der Kirche St. Ulrich ausgestellt.

Hintergrund und Symbolik der Laserlichtinstallation
"An einer Stelle treffen sich zwei der Laserstrahlen zu einem Lichtkreuz, einem Pluszeichen für Verbundenheit zwischen allen Menschen, die in diesem Stadtteil, dieser Stadt, unserem Land leben – egal welchen Glaubens und welcher Herkunft", beschreibt Pfarrvikar Ralph Regensburger, Initiator der Aktion die Absicht und Symbolik der Kunstinstallation. Lichtkünstler Andreas Juergens ergänzt zum Hintergrund seiner Installation: "Das Lichtkreuz soll auch ein Zeichen sein, das zum Frieden mahnt. Außerdem wünschen wir uns eine Begegnung zwischen all diesen Menschen, und laden sie ein sich selbst wieder ein Bild von der Kirche zu machen, um zu erleben, dass wir alle zusammen eine große Gemeinschaft sind."

Licht und grüne Farbe – Symbole des Lebens und der Hoffnung
Licht ist seit jeher im Judentum im Christentum und im Islam ein Zeichen für Leben und Hoffnung. Insbesondere die dunkle Jahreszeit ist geprägt von der Hoffnung nach Licht, das Wärme schenkt. Die Farbe Grün als Farbe der Hoffnung unterstreicht diese Hoffnung, dass alle Menschen in all ihrer Herkunft, Sprache, Hautfarbe, Religion hier einen Platz haben, sich zu begegnen.

Kreuz- oder Pluszeichen als Zeichen der Verbindung
Die Kirchen des Pfarrverbands Laim liegen etwa in einem Karree. Die Querverbindungen ergeben zwar ein Kreuzzeichen. Die Initiatoren des Projekts betonen, dass diese Kreuzform nur eine Art der Interpretation ist. Vielmehr ist die Form auch als ein Pluszeichen zu sehen, das alle Gegensätze in sich vereint: Oben und Unten, Links und Rechts, Groß und Klein. Es schließt nicht aus, es verbindet. Es stellt nicht die christliche Religion über andere Religionen, sondern ist ein Zeichen der Verbindung, ein großes UND, das zur Begegnung einladen will.

Weitere Informationen zum Künstler Andreas Juergens

Foto: S. Rodeike

Eingetragen am 06.12.2019
Quelle: Pfarrverband Laim

Nach oben

Weihnachtsmarkt der Lukasschule

Weihnachtsmarkt der LukasschuleHochbetrieb an der Riegerhofstraße - die Kids der Lukas-Mittelschule hatten am Nikolaustag zum Weihnachtsmarkt auf dem Schulgelände eingeladen. Auf zwei Etagen im Schulhaus und in zahlreichen hübsch dekorierten Holzhütten auf dem Schulhof wurde alles geboten, was in der Vorweihnachtszeit das Herz höher schlagen lässt.

Gleich am Eingang gab's schöne, von den 8. Klassen hergestellte Öllampen, von denen sicher einige über die Ladentheke gegangen sind. Nur ein paar Schritte weiter duftete es nach heißen Waffeln und noch heißeren Bratwürsten, die frisch vom Grill kamen. Und überall wuselten Kinder aller Altersgruppen durcheinander, die alle Hände voll zu tun hatten, die vielen Gäste und Besucher der Lukasschule zu verköstigen und zu versorgen.

In der Mensa hatte die 10b ein Theaterstück vorbereitet, natürlich wurde Popcorn gereicht. Kulturelles auch in der ersten Etage, dort wurde Poetry-Slam geboten. Tombola und Kosmetik bei der 6a, Mitmach-Werkstatt für kleinere Kinder bei der 6b. Hübsche Weihnachtskränze hatte die 7b gestaltet und zusammengesteckt. Und aus jedem Klassenzimmer duftete es anders nach Kaffee, Kakao und Plätzchen, Punsch und Crépes, Waffeln, Schokocrossies und Sandwiches. Überall liebevoll gestaltete Handarbeiten, Selbstgemaltes, Selbstgebasteltes - viel Aufmerksamkeit bekamen beispielsweise die modischen Häkelmützen der 10c im 2. Obergeschoss des Schulhauses. Jede Klasse hatte sich sichtlich Mühe gegeben, die einzelnen Räume mit Tannenzweigen und Weihnachtsdeko festlich zu schmücken.

Die Einnahmen des Weihnachtsmarktes kommen den jeweiligen Klassenkassen zugute - mit denen werden dann eigene Projekte finanziert oder auch mal Spenden für einen guten Zweck aufgestockt.

Eingetragen am 06.12.2019

Nach oben

Laimer Advent

Laimer AdventBereits zum elften Mal veranstaltet der Historische Verein Laim e.V. seinen mittlerweile traditionellen Laimer Advent - heuer am Samstag, den 14. Dezember 2019 ab 18.00 Uhr im Interim am Laimer Anger. Der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto "Weihnachten in Laim – Geschichte und Geschichten aus dem alten Laim" werden weihnachtliche Anekdoten, aus dem Stadtteil, Kurzgeschichten und Gedichte vorgelesen. Musikalisch umrahmt wird der Abend von der allseits bekannten Laimer Saitenmusik unter der Leitung von Herrn Gartlmeier.

Ein paar besinnliche Stunden geben auch die Gelegenheit zu Gesprächen unter Mitgliedern des Historischen Vereins Laim und den Gästen des Abends. Ab ca. 17:00 ist das Bläserquintett Kaiser mit weihnachtliche Weisen vor dem Interim zu hören.

Der Historische Verein Laim e.V. lädt zu dieser Veranstaltung herzlich ein. Bitte bringen Sie auch Angehörige, Freunde oder Bekannte mit.

Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 05.12.2019

Nach oben

Adventsbläser in Laim

Adventsbläser in LaimEine schöne Tradition im Stadtteil findet mittlerweile schon zum 12. Mal in Folge statt: Auch in diesem Jahr lädt der Bezirksausschuss Laim die Laimer Bürger wieder zu Adventskonzerten ein und auch heuer bringt das "Bläserquintett Kaiser" die Laimer mit weihnachtlichen Liedern in Adventsstimmung.

Am 3. Dezember findet das erste Konzert im ASZ Laim am Kiem-Pauli-Weg 2 statt. Zum Konzert am 6. Dezember auf dem Laimer Bauernmarkt hat sich sogar wieder der Nikolaus angekündigt. Und der bringt Äpfel, Mandarinen und Schokonikoläuse, die von den Markthändlern und dem Bezirksausschuss gesponsert werden. Die Kinder der Fürstenrieder Grundschule und der umliegenden Kindergärten sind dazu herzlich eingeladen - schauen Sie doch auch mal mit Ihren Kleinen auf dem Bauernmarkt vorbei! Die Darbietungen dauern jeweils etwa eine Stunde, hier alle Termine im Überblick:

Dienstag 03.12.2019 um 11:00 Uhr im ASZ Laim
Freitag 06.12.2019 um 10:00 Uhr mit Nikolausauftritt beim Bauernmarkt am Laimer Anger
Samstag 14.12.2019 um 10:00 Uhr am Willibaldplatz
Sonntag 15.12.2019 um 15:30 Uhr im Interim (Am Laimer Anger 2) mit Nikolaus, dem Kinderchor St. Phillipus und Lesung von Weihnachtsgeschichten

Eingetragen am 02.12.2019

Nach oben

LAIM-Termine heute und demnächst

11.10.2019 - 31.12.2019 | Ausstellung Sergio Beija-Flor-Poeta

Beginn: 20:00 

Gezeigt werden Bilder, die mit Klavierteilen und Ölfarben in einem Klang zur Assemblage werden.
Skulpturen aus Klaviertasten, Holz, Stein, Ton.

Die Ausstellung kann zu allen Terminen im Interim besucht werden....

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

12.12.2019 - 17.12.2019 | DAS PERFEKTE GEHEIMNIS

Beginn: 20:30 

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgel...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

12.12.2019 - 18.12.2019 | A RAINY DAY IN NEW YORK

Beginn: 20:15 

Mit seiner College-Liebe Ashleigh (Elle Fanning) plant Gatsby (Timothée Chalamet) ein romantisches Wochenende in New York. Ashleigh soll für die College-Zeitung den berühmten Regisseur Roland Pollard (Liev Schreiber) interviewen, in der verbleibenden Zeit möchte Gatsby ihr seine Stadt zeigen - und das ist vor allem...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

12.12.2019 - 18.12.2019 | ALLES AUSSER GEWÖHNLICH

Beginn: 17:45 

ALLES AUSSER GEWÖHNLICH erzählt die wahre Geschichte von zwei Männern, die von dem Willen beseelt sind, die Welt für sich und für andere besser zu machen. Bei ihrer Arbeit mit autistischen jungen Menschen und ihren Betreuern vollbringen Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) tagtäglich kleine Wunder: Mit v...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

13.12.2019 - 16.12.2019 | ARETHA FRANKLIN: AMAZING GRACE

Beginn: 15:15 

1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch nach 20 Studioalben inklusive elf Nummer-eins-Hits beschließt die Queen of Soul zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem Southern California Community Choir und der Gospelle...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

14.12.2019 | DORA UND DIE GOLDENE STADT

Beginn: 13:00 

Dora, die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern (Eva Longoria, Michael Peña) spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdec...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

14.12.2019 | PAVAROTTI

Beginn: 17:45 

Genie, Entertainer, Superstar: Nach seiner preisgekrönten Dokumentation THE BEATLES: EIGHT DAYS A WEEK - THE TOURING YEARS widmet sich Regisseur Ron Howard einer weiteren Musik-Ikone. Luciano Pavarotti, berühmt als "The People's Tenor", nutzte seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elitären Ec...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

14.12.2019 - 15.12.2019 | DIE ADDAMS FAMILY

Beginn: 13:30 

DIE ADDAMS FAMILY ist mit der allerersten animierten Komödie über den schrägen Clan zurück auf der Leinwand. Und du denkst, deine Familie ist seltsam? Der neue Film der Regisseure Conrad Vernon (Shrek, Madagascar 3 - Flucht durch Europa) und Greg Tiernan (Sausage Party - Es geht um die Wurst) erzählt, wie Morticia...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

15.12.2019 | Kretische Tänze

Beginn: 16:30 Ende: 18:30

Der Kretische Verein in München und Umgebung e.V engagiert sich seit seiner Gründung 1965 im kulturellen Bereich.

Die Tanzgruppe des Vereins bietet in einem kostenlosen Tanzkurs kretischer Tänze an, der jeden Sonntag von 16:30 bis 18:30 Uhr (außer in den Ferien) stattfindet.

Neue Tanzteilnehmer sind immer w...

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.,
Laimer Anger 2, 80687 München

Nach oben

15.12.2019 | SHAUN DAS SCHAF: UFO-ALARM

Beginn: 13:00 

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an... Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Do...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

15.12.2019 | PARASITE

Beginn: 20:30 

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antrit...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

15.12.2019 | LARA

Beginn: 10:45 

Lara Jenkin (Corinna Harfouch) feiert ihren 60. Geburtstag, doch viel Grund zur Freude gibt es eigentlich nicht: Nicht nur beginnt sie den Tag wie jeden anderen Tag auch mit einem Tee und einer Zigarette, noch dazu hat ihr Sohn Viktor (Tom Schilling) genau heute ein großes Solo-Klavierkonzert, bei dem er eine eigene K...

Neues Rex Filmtheater,
Agricolastraße 16, 80687 München

Nach oben

16.12.2019 | Fitness-Gymnastik und Schwimmen

Beginn: 20:00 Ende: 21:30

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Ausdauer- und Fitnesstraining mit Musik. Anschließend können Sie noch 30 Minuten im Schulschwimmbad Ihre Bahnen ziehen. Es sind Damen und Herren im Alter von 30 - 60 Jahren vertreten.
Jeweils Montags 20:00 - 21:30 Uhr (außer Schulferien)
Übungsleiter: Wolfgang Föhr
Weiter...

Ludwigsgymnasium München
Fürstenrieder Straße 159a, 81377 München

Nach oben

16.12.2019 | Nordic-Walking

Beginn: 09:30 Ende: 10:30

Fit und gesund durch das ganze Jahr! Mit Nordic-Walking Schritt für Schritt die Freude am körperlich aktiven Leben erwecken. Unter fachkundiger Leitung erfahren wir mit diesem Fitnesstraining Entspannung, Stressabbau, Gewichtsreduzierung und eine spürbare Steigerung der allgemeinen Fitness.
Beginnend mit einer kur...

Ecke Nebelhornstraße
Pfrontener Platz, 80686 München

Nach oben

16.12.2019 | Boogie-Crazy-Hoppers

Beginn: 19:30 Ende: 22:00

Jeden Montag im INTERIM, Training der Boogie-Crazy-Hoppers unter professioneller Anleitung in lässig-unterhaltsamer Atmosphäre! Tänzer/innen sind jederzeit auch für eine Schnupperstunde willkommen, ebenso Interessenten, Zuschauer, Zaungäste und neue Mitglieder! Tanzerfahrung ist nicht unbedingt notwendig....

Boogie Crazy Hoppers München e.V.,
Agnes-Bernauer-Straße 97, 80687 München

Nach oben

16.12.2019 | Zwergerltanz 4-6 Jahre

Beginn: 15:00 Preis/Eintritt: € 33.00

Der Zwergerltanz wird mit verschiedenen Elementen aus dem kreativen Kindertanz wie zum Beispiel Geschichten angeregt. Dabei erlernen die Kinder ihren Körper besser kennen und schlüpfen in thematische Rollen, die sie magisch erleben dürfen. Märchenhafte Geschichten verschmelzen im Tanz, die heilend, stärkend und er...

EZETTHERA Europäisches Zentrum für Tanztherapie
Geyerspergerstraße 25, 80689 München

Nach oben

Impressum

LAIM-online.de ist ein Projekt von TAGWORX.NET, Ihrem Internetdienstleister in München-Laim

Redaktion:
Michael Schmidt
Reutterstraße 70
80689 München

Fon: 089-54639894
Fax: 089-54639374

SKYPE Status skype me

Email: info@laim-online.de

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
TAGWORX.NET
Michael Schmidt
Reutterstraße 70
80689 München

089-54639373
089-54639374

USt-IdNr. gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE241498748

Email: info@tagworx.net

Realisierung: TAGWORX.NET
Technische Beratung: Sergey Malyschew, Perry Perreiter
Grafische Beratung, Print: Büro für visuelle Kommunikation, Adelbert Ilg
Fotos auf dieser Seite: aboutpixel.de, istockphoto.com, Michael Schmidt, Stephan Rescher, media Verlagsgesellschaft mbH oder wie genannt.

Nach oben