Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3528 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Aindorfer Hof

Letzter Inserent:
beauty connection GmbH
Friedenheimer Straße 47

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

4641 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Laimer Hofflohmarkt 2016

Laimer Hofflohmarkt 2016Auch in diesem Jahr wird in unserem Stadtteil der sehr beliebte "Laimer Hofflohmarkt" stattfinden. Mittlerweile zum 7. Mal und mit knapp 300 Verkaufsplätzen auf Höfen und Einfahrten und hunderten Besuchern aus ganz München ein absoluter Renner in Laim. Sammler und Schnäppchenjäger sollten sich also den 4. Juni vormerken, von 9:00 bis 17:00 Uhr darf gefeilscht und gehandelt werden.

Lernen Sie bei einem Spaziergang die Vorgärten und Hinterhöfe Laims kennen und finden Sie das eine oder andere Schnäppchen. An den mit bunten Luftballons ausgewiesenen Verkaufsplätzen können Sie noch wahre "Schätze" entdecken, egal ob Bücher, Schallplatten, Klamotten, Spielzeug, Elektrogeräte, Möbel, Werkzeug, Antiquitäten, Kunst oder Selbstgemachtes.

Darüber hinaus haben auch viele Verkäufer wieder mit Kaffee und Kuchen vorgesorgt, auf dem Hof des WEIN.GUTs in der Camerloherstraße kann man sich gleich neben den Verkaufsständen auch noch einen guten Tropfen genehmigen.

Weitere Informationen auf der Homepage der Initiatoren, wo Sie sich demnächst auch einen Übersichtsplan im PDF-Format herunterladen können. Dieser Übersichtsplan wird auch wieder in Laimer Geschäften, in der Stadtbibliothek sowie in der Stadtinformation im Rathaus ausliegen.

Ersatztermin bei Dauerregen: Samstag, der 11. Juni

Eingetragen am 27.05.2016

BA-Sitzung am 7. Juni

BA-Sitzung am 7. JuniDer Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat im Alten- und Servicezentrum Laim, Kiem-Pauli-Weg 22. Die Sitzung beginnt 19:30 und ist öffentlich. Zu Beginn jeder Sitzung können die Laimer Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen und Probleme vorbringen und Anfragen oder Anträge stellen.

Am 7. Juni werden wieder Vorschläge und Eingaben Laimer Bürger thematisiert sowie Entscheidungsfälle in Laim besprochen. Unter anderem geht es um das Wettbewerbsverfahren zur Überplanung des ehemaligen Bus- und Straßenbahnbetriebshofes zwischen Zschokkestraße, Westendstraße und Hans-Thonauer-Straße - das Referat für Stadtplanung und Bauordnung informiert über den Stand der Dinge.

Stadtteilpolitik lebt vom Mitmachen - meckern allein hilft nicht. Wenn Sie sich aus erster Hand über die Brennpunkte in Laim informieren oder die Dinge in Laim mitgestalten wollen: Auf geht's zur BA-Sitzung am 7. Juni!

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des BA 25 Laim.

Eingetragen am 27.05.2016

Ernährungsmythen und Essgelüste

Ernährungsmythen und Essgelüste"kurz&gut" in der Stadtbibliothek Laim: Dr. Julia Bollwein spricht über Ernährungsmythen und Essgelüste
Die Ernährungswissenschaft betet uns vor, wir könnten alle gesund und schlank sein, wenn wir nur endlich das Richtige essen würden. Was aber ist das Richtige? Machen Kohlehydrate am Abend zwangsweise dick? Wo stecken noch Nährstoffe drin und wo Schadstoffe? Warum macht Zucker krank, aber Schokolade glücklich? Entdecken Sie die Hintergründe zu vielen Ernährungsmythen und verstehen Sie wichtige physiologische Zusammenhänge zwischen Ihrem Kopf und Bauch und Ihrem Essverhalten. Es bleibt auch genügend Zeit für Ihre individuellen Fragen.

Kurz&gut ist eine Veranstaltungsreihe der Münchner Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit der Münchner Volkshochschule.

Anmeldung unter der Kursnummer C381095
online www.mvhs.de
persönlich oder telefonisch im Stadtbereichszentrum West, Telefon: (089) 83 53 53
Die Kursgebühr beträgt € 7.-

Eingetragen am 27.05.2016
Quelle: Stadtbibliothek Laim

BOOKUCK - Tag der Münchner Buchhandlungen

BOOKUCK - Tag der Münchner BuchhandlungenAm 11. Juni wird in München zum zweiten Mal der "Tag der Münchner Buchhandlungen" gefeiert. Rund 50 Buchhandlungen öffnen an diesem Tag ihre Türen noch weiter als sonst und veranstalten gemeinsam ein buntes Programm, darunter: musikalische und szenische Lesungen, Gesprächsrunden, Bücher-Rätsel und Gewinnspiele, literarische Stadtteil-Spaziergänge, Poetry Slams, Verlosungsaktionen, eine Bücher-Schnitzeljagd für Kinder, Schreibwerkstätten und weitere Mitmachaktionen für Groß und Klein.

Auch bei "Bücher Hacker" in der Fürstenrieder Straße 44 + 46a gibt es ein umfangreiches literarisches Programm. Am "Tag der Münchner Buchhandlungen" sind eine Reihe bekannter Laimer Autoren in der Laimer Traditionsbuchhandlung zu Gast. Erhalten Sie Einblick in die Arbeit eines Schriftstellers oder lassen Sie sich Buchempfehlungen aus erster Hand geben. Sie können sogar selber kreativ werden und eine kleine Geschichte, zu einem sogenannten Reizwort schreiben. Für die kleinen Besucher liest Oliver Pötzsch aus Kinderbüchern vor, zudem gibt es eine kleine Rallye durch die Kinderbuchabteilung. Während die Kleinen beschäftigt sind, können Sie im Buchangebot von "Bücher Hacker" stöbern.

BOOKUCK ist eine Initiative des Kulturreferats der Landeshauptstadt München, des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern und des Münchner Buchhandels.

Eingetragen am 27.05.2016

Auch Villen haben eine Geschichte - Ausstellung des Historischen Vereins Laim in der Stadtbibliothek

Auch Villen haben eine Geschichte - Ausstellung des Historischen Vereins Laim in der StadtbibliothekDie Behausungen der gehobenen Laimer Bürgerwelt stehen im Mittelpunkt der neuen Ausstellung des Historischen Vereins Laim, die vom 1. Juni bis Ende Juli in der Münchner Stadtbibliothek Laim zu sehen ist. Doch die Laimer Historiker haben sich nicht auf die allseits bekannten Laimer Villen im konzentriert, sondern zeigen auch architektonische Kleinode, die mehr im Verborgenen blühen.

Doch gerade wir Laimer mussten immer wieder feststellen, dass nicht einmal der Denkmalschutz vor Vernichtung schützt, gerade wenn finanzielle Gründe eine Rolle spielen. So fielen gerade in unserem Stadtteil immer wieder Häuser der Abrissbirne zum Opfer, um Platz für weiße, quadratische Apartmentblöcke zu schaffen, die einfach mehr Rendite bringen als ein traditionsreiches, altes Gemäuer mit Geschichte.

Ältere Gebäude sind keine zeitlosen Zufallsprodukte. Sie spiegeln vielmehr noch die Wohn- und Lebensgewohnheiten ihrer Erbauer bzw. der zukünftigen Nutzer wieder. Diese Bauten atmen auch den Zeitgeist ihrer Epoche wieder. Der Fokus dieser Ausstellung ist auf Villen gerichtet, die von finanzkräftigen Bürgern vor und nach 1900 im Münchner Stadtteil Laim errichtet wurden.

Die Wohngebäude im Stadtteil Laim wurden im 2. Weltkrieg weitgehend von Bombenangriffen verschont. Deshalb ist noch eine große Anzahl erhaltenswerter Gebäude aus dem letzten Drittel des 19. und dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts erhalten geblieben. Laim war damals besonders ein beliebtes Gebiet für bürgerliche Bauherren, die - dem Zeitgeschmack entsprechend - eine Villa errichten wollten. Hier gab es noch ausreichend freies und bezahlbares Baugelände. Viele dieser bürgerlichen Villen sind heute noch in ihrer Bausubstanz unverändert erhalten.

Der Historische Verein Laim e. V. verfolgt mit seiner diesjährigen Ausstellung mehrere Ziele:Der Historische Verein Laim bedankt sich bei den heutigen Villenbesitzern für zahlreiche Pläne und Fotos, die für die Ausstellung zur Verfügung gestellt wurden. Auch im jährlichen Almanach werden sich die Laimer Geschichtsforscher in den kommenden Jahren ausführlich mit verschiedenen Villen und deren Geschichte befassen.

Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, den 1. Juni 2016 ab 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek München Laim in der Fürstenrieder Straße 53. Alle Laimer Bürger und Geschichtsinteressierte sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Historischen Vereins.

Eingetragen am 25.05.2016

[Anzeige] Claire Fisher Beratungstag in der Hahnen-Apotheke

Claire Fisher Beratungstag in der Hahnen-ApothekeSeit 1982 steht die Marke "Claire Fisher" für hochwertige, individuelle System-Kosmetik mit ausgewählten Wirkstoffen aus der Natur. Die Produkte haben eine nachgewiesene Wirksamkeit und eine ausgezeichnete Hautverträglichkeit, das überzeugt Apotheken und Anwenderinnen gleichermaßen.

In der Hahnen-Apotheke in der Fürstenrieder Straße 65 gibt es am Dienstag, den 14. Juni 2016 einen Beratungstag zu "Claire Fisher"-Produkten. Vereinbaren Sie schon jetzt einen kostenlosen Beratungstermin unter Telefon 089 563430 - wir freuen uns auf Sie!

Kosmetik für alle Hauttypen - das Beste aus der Natur und Hautforschung.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage oder bei Facebook/Hahnen-Apotheke.

Hahnen-Apotheke Alfred Böhm e.K.
Fürstenrieder Straße 65
80686 München
Fon 089-563430
Fax 089-54611512

Eingetragen am 23.05.2016

Raubüberfall auf Tankstelle - Täter festgenommen

Raubüberfall auf Tankstelle - Täter festgenommenPasing: Am Sonntag, 22.05.2016, gegen 21.40 Uhr, hielt sich ein 23- jähriger Angestellter alleine in einer Tankstelle an der Landsberger Straße in Pasing auf.

Zur genannten Zeit betrat ein Mann die Tankstelle und ging zielstrebig zur Kasse. Der Angestellte begab sich daraufhin ebenfalls hinter den Kassentresen und wollte den vermeintlichen Kunden bedienen. In diesem Augenblick zog der Täter ein Messer, bedrohte den Angestellten und forderte Geld. Der 23- Jährige übergab daraufhin einen geringen Bargeldbetrag an den Täter, der das Geld einsteckte und in Richtung Trambahnhaltestelle flüchtete. Der Überfallene verständigte sofort die Polizei, die sehr schnell vor Ort war.

Im Rahmen der Sofortfahndung fiel einer Streife der Polizeiinspektion 41 eine Person auf, auf die die Täterbeschreibung passte. Der Mann überquerte laufend die Straße und stieg noch schnell in eine stehende Straßenbahn ein. Den Beamten gelang es die Tram anzuhalten und die Person zu kontrollieren. Dabei konnten sie bei dem Tatverdächtigen sowohl das entwendete Bargeld wie auch das Messer sicherstellen. Bei dem Mann handelt es sich um einen 30-jährigen Arbeitslosen ohne festen Wohnsitz. Er wurde in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht und wird heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Eingetragen am 23.05.2016
Quelle: Polizeipräsidium München

Handtaschendiebstahl in Laim

Handtaschendiebstahl in LaimEine 78-jährige Münchnerin war am Sonntag, 22.05.2016, gegen 15.00 Uhr, mit der U-Bahn unterwegs. Sie stieg an der Haltestelle Westendstraße aus und begab sich weiterhin zu Fuß auf der Wilhelm-Riehl-Straße in Richtung ihres Wohnanwesens. Plötzlich packte ein Mann von hinten ihre Handtasche und zog diese der Frau mit einem schnellen Ruck von der Schulter. Der zunächst Unbekannte flüchtete mit der Umhängetasche. Durch die Hilferufe der Frau wurden Passanten auf den Vorfall aufmerksam. Der Dieb, ein 23-jähriger Mann mit Wohnsitz in Starnberg, konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung vorläufig festgenommen werden. Er wurde nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Eingetragen am 23.05.2016
Quelle: Polizeipräsidium München

E-Bike-Fahrer stürzt und verletzt sich schwer

E-Bike-Fahrer stürzt und verletzt sich schwerLaim: Ein 64-jähriger Münchner war am Sonntag, 22.05.2016, gegen 16.15 Uhr, mit seinem E-Bike auf der Friedenheimer Brücke in Richtung Süden unterwegs. Er trug keinen Fahrradhelm. Nachdem er die Landsberger Straße überquert hatte, kam der EBike- Fahrer nach Aussage einer unbeteiligten Zeugin ohne Fremdverschulden zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Er musste zur stationären Behandlung in eine Münchner Klinik gebracht werden. Hinweise auf eine Erkrankung als Unfallursache liegen bislang nicht vor.

Eingetragen am 23.05.2016
Quelle: Polizeipräsidium München

Fronleichnamsprozession im Pfarrverband Laim am 5. Juni

Fronleichnamsprozession im Pfarrverband Laim am 5. JuniDie diesjährige Fronleichnamsprozession im Pfarrverband Laim zieht am Sonntag, den 5. Juni von St. Philippus nach Namen Jesu.

Geplanter Ablauf:
Der Gottesdienst in St. Philippus beginnt um 9.00 Uhr. Alle anderen Gottesdienste im Pfarrverband entfallen an diesem Tag!

Folgende Route für die Pfarrfronleichnamsprozession ist geplant:

Kirche St. Philippus – Westendstr. links auf Gehweg – Autobahn überqueren, Parkplatz Rosengarten, Gilmstraße rechts in die Andreas-Vöst-Str.

1. Altar: Grünfläche Andreas-Vöst-Str Ecke Friedrich-List-Str.

Weiter die Andreas-Vöst-Str. bis zur Ampel - Überquerung der Fürstenriederstr. rechts Taeutterstr.

2. Altar: Neufriedenheimer Platz am Kreuz

Taeutterstr. weiter bis Kurparkstr. rechts, bis Fürstenriederstr. (über die Brücke), Schulmeierweg, Reindlstr. bis zur Kirche Namen Jesu.
Es gibt wieder einen Fahrdienst für ältere Menschen.

Im Anschluss an die Prozession gibt es in Namen Jesu einen gemeinsamen Frühschoppen mit Weißwurstessen, bei schönem Wetter draußen, bei schlechtem Wetter im Pfarrsaal.

Bei schlechtem Wetter findet keine Prozession statt. Weitere Informationen liegen in Bälde in den Kirchen und Pfarrbüros aus.

Das Stadtfronleichnamsfest findet an Fronleichnam selbst, am 26. Mai, statt. Es wird in München mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx mit einem Pontifikalamt und der anschließenden Stadtprozession begangen. Bei schöner Witterung ist die große Stadtprozession durch die Münchner Innenstadt geplant, für den Fall einer nicht so günstigen Wetterlage eine Prozession in verkürzter Form. Treffpunkt für den Pfarrverband ist Bereich III zwischen Mariensäule und Fischbrunnen.

Foto: Pfarrverband Laim

Eingetragen am 23.05.2016
Quelle: Pfarrverband Laim

Neuer Vorstand SPD Ortsverein Alt-Laim

Neuer Vorstand SPD Ortsverein Alt-LaimDer SPD-Ortsverein Alt-Laim hat bei seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Alte und neue Vorsitzende ist Stefanie Junggunst. Als stellvertretende Vorsitzenden wurden Bezirksrätin Katja Weitzel, Bezirksausschuss-Mitglied Ursula Striegl und Thomas Gawande gewählt. Wolfgang Fuchs wurde als Schriftführer und die Laimer Seniorenbeirätin Gustel Braun als Kassiererin bestätigt. Zu Beisitzern wurden gewählt: Stefan Pfeffer, Martin Schilke und Eva Zoller.

In der Regel organisiert der Ortsverein monatlich eine öffentliche Veranstaltung. Am Freitag, 17. Juni lädt der Ortsverein zu der Fotoausstellung "Über den Dächern von Laim" ins Alten- und Servicezentrum Laim ein, um 19:00 Uhr. Der Fotograf selber, Josef Stöger führt durch die Ausstellung und erzählt Hintergrundgeschichten.

Bitte anmelden. Am Montag, 20. Juni, 19:30 Uhr, im Nebenraum der Pizzeria Meraviglia, Riegerhofstr. 20, spricht und diskutiert der Landtagsabgeordnete Florian Ritter über das geplante Bayerische Integrationsgesetz.

Eingetragen am 21.05.2016
Quelle: SPD-Ortsverein Alt-Laim

Schwerer Verkehrsunfall auf der Fürstenrieder Straße

Schwerer Verkehrsunfall auf der Fürstenrieder StraßeZu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Abend des 21. Mai an der Kreuzung Fürstenrieder- / Agnes-Bernauer-Straße, bei dem zwei Personen schwer verletzt worden sind.

Im Kreuzungsbereich ist ein BMW, der offenbar mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, in die Seite eines Toyotas gerast. Der Kleinwagen wurde zunächst gegen einen Baum und anschließend wieder zurück auf die Straße geschleudert. Der BMW kam erst nach rund 50 Metern zum Stehen.

Das Fahrzeug der 22-jährigen Toyota-Fahrerin wurde so schwer beschädigt, dass sie in ihrem Wagen eingeklemmt wurde - die Einsatzkräfte mussten das Fahrzeugdach abtrennen umd die junge Frau zu befreien. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

Foto: Berufsfeuerwehr München

Eingetragen am 21.05.2016

Florian Ritter, MdL ruft auf zur Teilnahme an Freiheit-statt-Angst-Demonstration am 26.5.

Florian Ritter, MdL ruft auf zur Teilnahme an Freiheit-statt-Angst-Demonstration am 26.5.Florian Ritter, datenschutzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, wird am 26.5. für die SPD München auf der Freiheit-statt-Angst-Demonstration sprechen. Vor gut zwei Wochen hat er Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung eingelegt.

Nach nahezu jedem Vorfall wird reflexhaft eine Ausweitung der Überwachung mit unterschiedlichsten Maßnahmen gefordert, ohne dass die Befürworter die Steigerung der Sicherheit dadurch belegen könnten. Beispielhaft verlief dies bei der Vorratsdatenspeicherung. "Absolute Sicherheit kann es nicht geben. Viel zu oft werden Angriffe auf unsere Freiheit z.B. durch Anschläge mit der Einschränkung der Freiheitsrechte beantwortet. Dies ist eine fatale Fehlentwicklung". Seit langem kämpft Ritter gegen die Vorratsdatenspeicherung, auch innerhalb der SPD, so dass er sich entschlossen hat am 3. Mai Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht gegen die von der Koalition beschlossenen Vorratsdatenspeicherung einzureichen.

Florian Ritter bringt die Diskussion um Ausweitung von Überwachung wie folgt auf den Punkt: "Nicht diejenigen, die Grundrechte verteidigen haben sich zu rechtfertigen, sondern diejenigen, die Grundrechte einschränken wollen!"

Informationen zur Verfassungsbeschwerde von Florian Ritter

Informationen zur Demonstration
Start/Treffpunkt: Karlsplatz (Stachus) um 13:30 Uhr

Die Route: Gestartet wird am Karlsplatz mit der Auftaktkundgebung um 13.30 Uhr, dann geht es los über den Lenbachplatz, weiter zum Maximiliansplatz, über die Briennerstraße hin zum Odeonsplatz (Platz vor der Feldherrnhalle) mit der Schlusskundgebung. Die Demonstration wird dann vorraussichtlich um 17.00 Uhr beendet sein.

Die Redner/innen: Nicole Gohlke (DIE LINKE), Nicole Britz (Die Piratenpartei), ValiDOM (AKVorrat), Katharina Schulze (Bündnis90/Die Grünen), Jimmy Schulz (FDP), Florian Ritter (SPD), Klaus Hahnzog (Humanistische Union), Björn Birkenhauer (Julis München), Veronika Kopf (Jusos Oberbayern)

Organisatoren: Bündnis Freiheit statt Angst München mit den Bündnispartnern Arbeitskreis Vorrat München, Die Piratenpartei, DIE LINKE. München, Bündnis 90/DieGrünen, MünchenSPD, Jusos Oberbayern, Freie Demokraten, LOAD e.V., Humanistische Union, Digitalcourage und Mehr Demokratie e.V.

Eingetragen am 20.05.2016

Laimer Vereinsschießen am 11. Juni

Laimer Vereinsschießen am 11. JuniDie Schützengesellschaft 12 Apostel München Laim lädt am 11. Juni 2015 zum traditionellen "Laimer Vereinsschießen" in die Bezirkssportanlage "Am Hedernfeld", Ludwig Hunger Str. 11, 81375 München. Das "Laimer Vereinsschießen" findet heuer bereits zum 7. Mal statt. Beginn ist wie ausgeschrieben um 10:00 Uhr, Preisverteilung findet im Anschluss an das Schießen im Vereinsheim statt.

Mannschaften aus zahlreichen Vereinen und Organisationen aus dem Münchner Westen werden sich beim "Laimer Vereineschießen" in der Treffgenauigkeit messen. Und immer wieder zeigen sich wahre Schützentalente - beim letzten Mal hat der Laimer Fotograf Josef Stöger mit seinem Team sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswerbung abgeräumt. Wer wird dieses Mal Preise und Trophäen nach Hause tragen?

Neben den sportlichen Zielen der Veranstaltung soll das Vereineschießen auch dazu beitragen, den Kontakt zwischen den Laimer Vereinen zu vertiefen. Und natürlich kommt der Spaß auch nicht zu kurz.

Jeder teilnehmende Verein kann maximal 2 Mannschaften stellen, pro Mannschaft können 3 Schützen teilnehmen. Die Startgebühr pro Mannschaft beträgt 17,50 €. Einzelschützen zahlen 5,00 €. Geschossen wird mit turnierüblichen Luftgewehren Cal 4,5 mm, die von den Apostelschützen gestellt werden - eigene Waffen sind nicht zulässig.

Die ersten 3 Plätze in der Mannschafts- bzw. der Einzelwertung können sich über einen Preis freuen, natürlich erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde. Die Schützengesellschaft 12 Apostel München Laim freut sich über die zahlreiche Teilnahme aller Laimer Vereine und Organisationen. Weitere Informationen zum Vereinsschießen sowie zum Schützenverein finden Sie auf der Homepage der Schützengesellschaft 12 Apostel sowie bei Facebook.

Eingetragen am 19.05.2016

Angezeigter schwerer Straßenraub eines Kraftfahrers war vorgetäuscht

Angezeigter schwerer Straßenraub eines Kraftfahrers war vorgetäuschtLaim: Wie bereits berichtet, erstattete ein 26-jähriger deutscher Kraftfahrer am 28.04.2016 eine Anzeige wegen schweren Raubes. Nach seinen Angaben stand der 26-Jährige gegen 20.10 Uhr, vor dem Führerhaus seines Lkw, als er von zwei unbekannten Männern angesprochen und um Zigaretten gebeten wurde. Als er seine Zigarettenschachtel aus dem Lkw geholt hatte und sich wieder den beiden Männern zuwandte, sprühten sie ihm eine brennende Flüssigkeit ins Gesicht. Dabei hielten sie ihn fest und zogen gleichzeitig seine Geldbörse aus der Gesäßtasche. Letztendlich konnten die beiden unbekannten Männer nach Angaben des Kraftfahrers mit der Geldbörse flüchten.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen durch das zuständige Fachkommissariat entstand eine Reihe von Widersprüchen. Mit diesen wurde der 26-Jährige am Mittwoch, 18.05.2016, konfrontiert und räumte dabei ein, dass der angezeigte Raub nicht stattgefunden hatte.

Als Motiv für sein Handeln nannte er vor allem finanzielle Probleme.

Der 26-jährige Kraftfahrer muss sich nun wegen des Vortäuschens eines schweren Raubes verantworten.

Eingetragen am 19.05.2016
Quelle: Polizeipräsidium München

Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Brücke nach drüben

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

» 27.05. Kaufmännische Berufsausbildung
» 27.05. Staatl. gepr. Hotelbetriebswirt
» 27.05. hinundweg
» 27.05. Kunstausstellung Volker Kurz
» 27.05. Laimer Wochenmarkt
» 27.05. Englisch für Fortgeschrittene 1
» 30.05. Englisch für Fortgeschrittene 2
» 30.05. Nordic-Walking
» 30.05. Italienisch für Anfänger
» 30.05. Chorprobe Frauenchor Chorabella
» 30.05. Italienisch für Fortgeschrittene
» 30.05. Basketball für Kinder
» 30.05. Fußball "Just for Fun"
» 30.05. Boogie-Crazy-Hoppers
» 30.05. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 31.05. ZUMBA für Groß und Klein
» 31.05. Laimer Kammertonjäger
» 01.06. Laimer Villen
» 01.06. Offene Malgruppe im ASZ Laim
» 01.06. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 01.06. Power-Walking und Nordic-Walking
» 02.06. Nordic-Walking 50plus
» 02.06. Vorlesestunde mit den Lesefüchsen
» 02.06. Musikalische Früherziehung
» Kalender
» Alle 533 Termine

Tini's Rundum Service

Lokalnachrichten

BA-Sitzung am 7. Juni

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat im Alten- und Servicezentrum...
» Weiterlesen

Ernährungsmythen und Essgelüste

"kurz&gut" in der Stadtbibliothek Laim: Dr. Julia Bollwein spricht über Ernährungsmyth...
» Weiterlesen

BOOKUCK - Tag der Münchner Buchhandlungen

Am 11. Juni wird in München zum zweiten Mal der "Tag der Münchner Buchhandlungen" gefeiert...
» Weiterlesen

[Anzeige] Claire Fisher Beratungstag in der Hahnen-Apotheke

Seit 1982 steht die Marke "Claire Fisher" für hochwertige, individuelle System-Kosmetik mi...
» Weiterlesen

Raubüberfall auf Tankstelle - Täter festgenommen

Pasing: Am Sonntag, 22.05.2016, gegen 21.40 Uhr, hielt sich ein 23- jähriger Angestellter ...
» Weiterlesen

Handtaschendiebstahl in Laim

Eine 78-jährige Münchnerin war am Sonntag, 22.05.2016, gegen 15.00 Uhr, mit der U-Bahn unt...
» Weiterlesen

E-Bike-Fahrer stürzt und verletzt sich schwer

Laim: Ein 64-jähriger Münchner war am Sonntag, 22.05.2016, gegen 16.15 Uhr, mit seinem E-B...
» Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall auf der Fürstenrieder Straße

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Abend des 21. Mai an der Kreuzung...
» Weiterlesen

Florian Ritter, MdL ruft auf zur Teilnahme an Freiheit-statt-Angst-Demonstration am 26.5.

Florian Ritter, datenschutzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, wird am ...
» Weiterlesen

Angezeigter schwerer Straßenraub eines Kraftfahrers war vorgetäuscht

Laim: Wie bereits berichtet, erstattete ein 26-jähriger deutscher Kraftfahrer am 28.04.201...
» Weiterlesen

Ladendiebe konnten nachträglich ermittelt werden

Laim: Am Mittwoch, 18.05.2016, gegen 09.15 Uhr, beobachtete ein Verkäufer eines Supermarkt...
» Weiterlesen

Autofahrer schneidet beim Abbiegevorgang einen Linienbus und flüchtet - eine Person leicht verletzt

Laim: Am Freitag, 13.05.2016, gegen 15.50 Uhr, fuhr ein Linienbus auf der Guido-Schneble-S...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden