Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3528 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

SENDLING-online

Letzter Inserent:
Kosmetikstudio Brigitta Lichtenwald
Guido-Schneble-Straße 8

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

4691 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

BA-Sitzung am 2. August

BA-Sitzung am 2. AugustDer Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat im Alten- und Servicezentrum Laim, Kiem-Pauli-Weg 22. Die Sitzung beginnt 19:30 und ist öffentlich. Zu Beginn jeder Sitzung können die Laimer Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen und Probleme vorbringen und Anfragen oder Anträge stellen.

Am 2. August werden wieder Vorschläge und Eingaben Laimer Bürger thematisiert sowie Entscheidungsfälle in Laim besprochen. Unter anderem geht es um Fahrkartenautomaten in den Bushaltestellen an der Fürstenrieder Straße, die Instandsetzung der Uhr am S-Bahnhof über der Laimer Unterführung sowie die Vergabe von Zuschüssen für vielfältige Projekte im Stadtteil.

Stadtteilpolitik lebt vom Mitmachen - meckern allein hilft nicht. Wenn Sie sich aus erster Hand über die Brennpunkte in Laim informieren oder die Dinge in Laim mitgestalten wollen: Auf geht's zur BA-Sitzung am 2. August!

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des BA 25 Laim.

Eingetragen am 22.07.2016

Laimer Arkadenfest am 23. Juli

Laimer Arkadenfest am 23. JuliMan glaubt es kaum, aber es ist fast schon wieder 10 Jahre her, dass die Laimer Arkaden - das kleine Einkaufsparadies in der Agnes-Bernauer-Straße - ihre Pforten öffneten und den Laimern aus nah und fern ein breites Sortiment des täglichen Bedarfs bieten. Und weit darüber hinaus.

Nicht nur aus diesem Grund feiern in den Arkaden angesiedelten Einzelhändler, Kanzleien und Praxen am Samstag, den 23. Juli in der Ladenzeile ein großes Arkadenfest. Ab 10:00 Uhr gibt's handgemachten Rock'n'Roll vom Allerfeinsten mit der Band "Flat out", die u.a. auch seit 10 Jahren auf dem Oktoberfest spielen. Das Café-Bistro "Cafistro" sorgt dafür, dass die Festgäste kulinarisch verwöhnt werden - und auch sonst warten jede Menge Überraschungen auf die Besucher.

Mit dabei sind
Ostermeier + Maus Immobilien GbR
Kleine Wohlfühloase – Kosmetikstudio
Thida Royal – Thai Massage
Cafistro – Café-Bistro
Walter Stetter – Juwelier
Lederecke – Lederwaren
Cut&Style – Friseur
Dr. med. Wiessner-Straßer Praxis für Kinder und Jugendliche
Dr. med. Dr. med. univ. Christian Reifferscheid – Allgemeinarzt
Dr. Christiane Funk – Zahnärztin

Die Geschäftsinhaber der Agnes Bernauer Arkaden freuen sich auf Ihren Besuch!

Eingetragen am 22.07.2016

Verkehrstag "Sicherer Schulweg"

Verkehrstag Der Kontaktbereich der Polizeiinspektion 41, München Laim / Hadern, veranstaltet am 26.07.2016 einen Verkehrstag "sicherer Schulweg" an der Grundschule Canisiusplatz 2, 81377 München. Dieser Verkehrstag dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit. Der Verkehrstag wird durch die Polizeiinspektion 41 jedes Jahr an wechselnden Schulen durchgeführt.

Um 08:30 Uhr eröffnen die Laimer Polizisten den Aktionstag mit einer kurzen Ansprache. Danach begeben sich die Schüler der 4. Klasse (1x27 Kinder) und 3. Klassen (3x27/26 Kinder) an insgesamt fünf verschiedene Stationen zum Thema "Sicherheit im Straßenverkehr". Die Stationen beinhalten das Verhalten im Bus der MVG, ein Verkehrsquiz, ein Rollerparcours / bei schlechten Wetter: das verkehrssichere Fahrrad sowie zwei Stationen zum Thema Geschwindigkeiten richtig einschätzen und das Verhalten als Verkehrsteilnehmer. Dies soll den Schülern helfen, auf dem Weg in die weiterführenden Schulen bzw. dem Nachhauseweg, Gefahren im Straßenverkehr zu erkennen und zu vermeiden.

Um die Aufmerksamkeit und das Interesse unter den Schülern zu erhöhen, veranstalten die Polizisten einen Wettkampf, bei dem die Klassen an den verschiedenen Stationen Punkte sammeln können. Am Ende des Vormittags, gegen 13:00 Uhr, wird dann die Siegerklasse geehrt. An dem Verkehrstag nehmen 4 Klassen mit ca. 107 Schülern teil.

Es werden insgesamt 12 Beamte der Polizeiinspektion 41, sowie 2 Herren der MVG an dem Aktionstag teilnehmen.

Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 22.07.2016

Polizeihund erschnüffelt Täter nach Einbruchsversuch

Polizeihund erschnüffelt Täter nach EinbruchsversuchKleinhadern: Am gestrigen Abend, gegen 22.10 Uhr teilte ein Zeuge über Notruf 110 der Polizei mit, dass er zwei verdächtige Männer mit großen Einkaufstüten um das Nachbaranwesen schleichen würden.

Eingesetzte Beamte fanden Spuren eines Einbruchsversuchs und stellten am Tatort eine herrenlose Socke fest.

In Tatortnähe konnten zwei Männer angetroffen werden. Beide gaben an, im nahegelegenen Park zu schlafen. Sie hatten beide große Einkaufstüten bei sich. Einer hatte nur eine Socke an. Zum Tatort wurde auch ein Mantrailer-Hund der Münchner Diensthundestaffel beordert.

Der Hund verfolgte sogleich die Spur des Täters rund um den Tatort. Als er dann beim Dienstfahrzeug der Einsatzbeamten ankam, schlug er sofort an: im Fahrzeug saß einer der Tatverdächtigen – jener ohne Socke.

Eingetragen am 22.07.2016
Quelle: Polizeipräsidium München

Sommerferien-Leseclub 2016 in der Münchner Stadtbibliothek Laim

Sommerferien-Leseclub 2016 in der Münchner Stadtbibliothek LaimLangweile in den Sommerferien? Nicht mit uns! Denn auch in diesem Jahr veranstaltet die Münchner Stadtbibliothek Laim den Sommerferien- Leseclub. Vom 20. Juli bis 16. September heißt es wieder für Kinder und Jugendlich im Alter von 9 bis 15 Jahren: Bücher lesen, Fragen beantworten, feiern und gewinnen!

Wie man mitmachen kann? Ganz einfach! Alles, was man braucht, ist ein gültiger Bibliotheksausweis und den gibt es für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kostenlos. Wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann sich mit seinen Eltern (wichtig: Personalausweis oder Pass und aktueller Adressnachweis) ganz einfach anmelden. Dann könnt ihr euch Bücher und Hörbücher aus unsere Sommerferien-Leseclub-Auswahl aussuchen, schnappt euch einen Fragezettel und leiht aus. Lest oder hört die Bücher und beantwortet die zugehörigen Fragen. Die vollständig ausgefüllten Fragezettel könnt ihr in der Bibliothek in die weiße Los-Box werfen - bis spätestens zum 16.09.2016.

Zudem bietet die Stadtbibliothek Laim zum Auftakt des Sommerferien- Leseclubs wieder drei spannende Veranstaltungen an, zu denen iman sich in der Bibliothek anmelden kann:

02.08., 15.00 Uhr DIY: Virtual Reality
Erkunde gemeinsam mit uns die Virtuelle Realität! Wir bauen uns unsere eigene VR-Brille und probieren gemeinsam Apps aus. Wie wäre es mit Achterbahnfahren oder Im-Schnee-Stapfen? Wenn vorhanden, bitte eigenes Smartphone mitbringen.

04.08., 15.00 Uhr DIY: Gym-Bag
Werde kreativ und gestalte Deine eigene trendige Gym-Bag nach Deinen Ideen. Stoffmalfarben und allerlei Stempel liegen bereit.

10.08., 10.30 - 13.00 Uhr Manga-Workshop
Tauche tief in die Welt der Mangas ein: Du entwickelst Schritt für Schritt Deine eigenen Charaktere und Geschichten. Neben Zeichnen wird auch farbiges Gestalten vermittelt. Den Workshop leitet die Cartoonistin Barbara Breen. Wer über die Ferien mindestens ein Buch gelesen oder gehört hat, ist herzlich eingeladen zum großen Sommerferien-Leseclub-Abschlussfest am Freitag, den 16. September, von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr in der Hauptbibliothek am Gasteig.

16. 09., 16.00 Uhr, Abschlussparty, Stadtbibliothek Am Gasteig, Ebene 1.1
Stephan Knösel liest aus seinem Jugendroman, stellt sich den Fragen des Publikums, und Autogramme gibt er natürlich auch. Am Buffet lässt sich's anschließend gemütlich chillen. Gamingstation, Postkartendrucker und Buttonmaschine warten auf die geballte Kreativität der Clubberinnen und Clubber. Ritterduelle, Lieblingsszenen-Fotoshootings, Bücherbuttons, Bookcover-You-Aktionen . denk dir was aus!

Unter allen Laimer Teilnehmern verlost die Stadtbibliothek Laim Bücher- und Eisgutscheine und kürt die kreativsten Beiträge. Die Gewinner werden benachrichtigt und in der Bibliothek bekannt gegeben.

Weitere Informationen gibt es in der Bibliothek oder unter www.muenchner-stadtbibliothek.de

Eingetragen am 20.07.2016

Die "Neue" im Stadtrat kommt aus Laim

Die Eine engagierte Laimerin nimmt seit Anfang Juli ihre Aufgaben als ehrenamtliche Stadträtin im Rathaus wahr, am Mittwoch, den 20. Juli, wurde sie feierlich im Beisein städtischer Mandatsträger vereidigt.

Viele Laimer kennen Alexandra Gaßmann. Seit 8 Jahren sitzt sie für die CSU im Bezirksausschuss Laim. Parteifreunde und politische Gegner schätzen gleichermaßenihre offene und ehrliche Kommunikation, die durchaus auch mal direkter ausfallen kann. Die 9-fache Mutter hat sich noch nie zurückhalten können, wenn irgendwo irgendwas im Stadtteil zum Himmel stinkt. KITAs, sichere Spielplätze, Familien, sozialer Wohnungsbau, Senioren und Altenheime waren schon immer Herzensangelegenheiten der bekennenden Laimerin und das möchte sie auch im Stadtrat fortführen.

Neben ihrer neuen Aufgaben im Stadtrat engagiert sich Alexandra Gaßmann nach wie vor im Bezirksausschuss für Laimer Belange, ist Landesvorsitzende des Bayerischen Verbandes kinderreicher Familien und Vorsitzende im Laimer Pfarrverbandsrat. Dazu kommen noch eine ganze Anzahl Vereinsmitgliedschaften und Ehrenämter und natürlich braucht auch ihre Großfamilie die nötige Aufmerksamkeit. Vielleicht hält Alexandra Gaßmann eines Tages Vorträge über "Zeitmanagement" und "Multitasking" für gestresste Manager.

Wir wünschen Alexandra Gaßmann Kraft, Ausdauer und Erfolg für ihre neuen Aufgaben im Stadtrat der Landeshauptstadt. Die Laimer Bürger können sich sicher sein, dass sich ihre neue Stadträtin mit Nachdruck bemerkbar machen wird, sollte ein Vorhaben in Laim von der Stadt mal wieder auf die lange Bank geschoben werden.

Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 20.07.2016

Agnes-Bernauer-Straße - Gondrellplatz: Bus statt Tram wegen Gleiserneuerung ab 25. Juli

Agnes-Bernauer-Straße - Gondrellplatz: Bus statt Tram wegen Gleiserneuerung ab 25. JuliWegen Gleiserneuerungsarbeiten fährt die Tram 18 von Montag, 25. Juli, bis einschließlich Montag, 15. August, ab der Haltestelle Lautensackstraße zum Willibaldplatz statt zum Gondrellplatz. Der für die Straßenbahn gesperrte Streckenabschnitt wird während der Bauarbeiten von Bussen bedient; diese pendeln zwischen den Haltestellen Agnes-Bernauer-Straße und Gondrellplatz. Die Haltestelle Senftenauerstraße kann nur in Fahrtrichtung Gondrellplatz bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, Richtung Innenstadt alternativ die Haltestelle Menaristraße zu nutzen. Auf der übrigen Strecke von und zur Innenstadt fährt die Linie 18 wie gewohnt. Die StadtBus-Linie 130 wird wegen der Bauarbeiten in Fahrtrichtung Harras umgeleitet: Die Busse fahren zwischen den Haltestellen Agnes-Bernauer-Straße und Siglstraße durch die Friedenheimer Straße statt durch die Siglstraße. Die Haltestellen Agnes-Bernauer-Straße und Siglstraße werden in dieser Fahrtrichtung verlegt.

Die zu erneuernden Gleisanlagen befinden sich unter anderem im Kreuzungsbereich von Sigl- und Zschokkestraße, in der Siglstraße sowie in der Ammerseestraße. Der Austausch erfolgt altersbedingt. Die Anlagen sind bis zu 31 Jahre alt. Parallel dazu finden in der Zschokkestraße Fernwärmearbeiten statt.

Neben den Fahrgästen sind auch alle übrigen Verkehrsteilnehmer und die Anlieger von Einschränkungen betroffen. Während der gesamten Bauzeit ist mit baustellentypischen Einschränkungen wie Schmutz, Lärm und eingeschränkten Fahrbahn- sowie Gehwegbreiten zu rechnen. Ferner entfallen Parkplätze. Autofahrern wird empfohlen, die Baustellenbereiche nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren. Alle Geschäfts- und Gebäudezugänge sowie die Zufahrten bleiben trotz der Bauarbeiten erreichbar. Gearbeitet wird in der Regel montags bis samstags zwischen ca. 6 und 20 Uhr, ggf. aber auch darüber hinaus.

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Kunden unter anderem mit Aushängen über die Änderungen. Informationen gibt es auch im Internet unter www.mvg.de sowie an der MVG-Hotline. Die kostenfreie Rufnummer lautet: 0800 344226600 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr).

Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 19.07.2016
Quelle: Stadtwerke München GmbH / MVG

[Anzeige] Claire Fisher Beratungstag in der Hahnen-Apotheke

Claire Fisher Beratungstag in der Hahnen-ApothekeSeit 1982 steht die Marke "Claire Fisher" für hochwertige, individuelle System-Kosmetik mit ausgewählten Wirkstoffen aus der Natur. Die Produkte haben eine nachgewiesene Wirksamkeit und eine ausgezeichnete Hautverträglichkeit, das überzeugt Apotheken und Anwenderinnen gleichermaßen.

In der Hahnen-Apotheke in der Fürstenrieder Straße 65 gibt es am Dienstag, den 19. Juli 2016 wieder einen Beratungstag zu "Claire Fisher"-Produkten. Vereinbaren Sie schon jetzt einen kostenlosen Beratungstermin unter Telefon 089 563430 - wir freuen uns auf Sie! Zusätzlich gibt es 20% Rabatt auf alle "Claire Fisher"-Produkte!

Kosmetik für alle Hauttypen - das Beste aus der Natur und Hautforschung.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage oder bei Facebook/Hahnen-Apotheke.

Hahnen-Apotheke Alfred Böhm e.K.
Fürstenrieder Straße 65
80686 München
Fon 089-563430
Fax 089-54611512

Eingetragen am 18.07.2016

Pasinger SPD wählt Vorstand neu

Pasinger SPD wählt Vorstand neuDie Pasinger SPD, ein Ortsverein mit einer bald 125-jährigen Tradition, hat ihre bisherige Vorsitzende, Franziska Messerschmidt, im Amt bestätigt. Die Sonderpädagogin, die mit ihrer Familie seit über 20 Jahren in Pasing lebt, wird in ihrer Tätigkeit von ihrer bisherigen Stellvertreterin, der Stadträtin Constanze Söllner-Schaar, sowie den ebenfalls wiedergewählten Stellvertretern Paul Jonathan Berger, Rüdiger Schaar und dem Stadtrat Christian Müller unterstützt.

Gerlinde Aigner löst die langjährige Kassiererin Evelyn Lang ab, als Schriftführer wurde Florian Beyschlag gewählt. Erfahrene Beisitzerinnen und Beisitzer sind Angelica Hagenstein, Maximilian Heilmeier, Ulrich Matitschka und Daniel Wiegand. Neu im Vorstand sind Walburga Gerstmayr, Susanne Weidemann, Peter Behrendt, Alexander Parasidis und Raoul Koether.

Franziska Messerschmidt sagt hierzu: "Als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten setzen wir uns für ein solidarisches Miteinander aller Menschen in unserer Stadt ein. Jede und jeder soll die Möglichkeit erhalten, gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Wir haben uns sowohl im Ortsverein als auch als Mitglieder der SPD-Fraktion im Bezirksausschuss 21 Pasing-Obermenzing für die kommenden zwei Jahren kommunalpolitisch viel vorgenommen. Als Themen stehen an: die Planungen für Pasing Nord, die Bebauung und Verkehrssituation an der Paul-Gerhardt-Allee, Verbesserung der Situation für Fahrradfahrer, sowie gesamtstädtische Themen wie Kinderbetreuung, Flucht und Migration und Wohnungsbau. Wir laden alle Pasingerinnen und Pasinger herzlich ein, mitzudiskutieren."

Eingetragen am 18.07.2016
Quelle: SPD Pasing

Pkw-Fahrerin übersieht beim Abbiegen Schülerin auf einem Fahrrad, eine Person leicht verletzt

Pkw-Fahrerin übersieht beim Abbiegen Schülerin auf einem Fahrrad, eine Person leicht verletztBlumenau: Am Freitag, 15.07.2016, gegen 08.20 Uhr, fuhr eine 48-Jährige mit ihrem Pkw, VW, den Flemischweg in nordöstlicher Richtung. Sie wollte von dort aus nach rechts in die Blumenauer Straße abbiegen, um diese anschließend stadteinwärts zu befahren. Hierbei hatte sie das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten.

Beim Abbiegen übersah sie eine 14-jährige Schülerin mit ihrem Fahrrad, die ordnungsgemäß den linken stadtauswärtsführenden Radweg der Blumenauer Straße in nordwestlicher Richtung befuhr.

Die Schülerin wurde von der Front des Pkw erfasst, auf die Motorhaube aufgeladen und schließlich nach vorne abgeworfen. Sie kam letztendlich auf der Fahrbahn der Blumenauer Straße zum Liegen.

Die 14-Jährige, die keinen Fahrradhelm trug, wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus verbracht. Dort wurde sie vorsorglich stationär aufgenommen.

Während der Unfallaufnahme musste die Blumenauer Straße auf Höhe der Unfallstelle für ca. 1 Stunde für beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es kam jedoch zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Eingetragen am 18.07.2016
Quelle: Polizeipräsidium München

Sommerlichen Buchpräsentation mit Lesung bei Bücher Hacker

Sommerlichen Buchpräsentation mit Lesung bei Bücher HackerAm 28. Juli um 20.00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr) wird Anne Sanders bei Bücher Hacker zu Besuch sein und aus ihrem aktuellen SPIEGEL-Bestseller "Sommer in St. Ives" lesen.

Inspiriert wurde sie zu diesem Roman durch eine Reise an die Küste Cornwalls, die bei ihr einen starken Eindruck hinterlassen hat.

Um den Gästen den Zauber dieser Landschaft näher zu bringen, wird die Autorin Bilder zeigen und von ihren persönlichen Eindrücken und Erlebnissen dort berichten.

Eintrittskarten für 5.- Euro können Sie ab sofort bei Bücher Hacker erwerben.

Bücher Hacker
Fürstenrieder Straße 44
80686 München
Tel: 089-54674111

Eingetragen am 14.07.2016

70. Unternehmerstammtisch & Sommerfest in Laim

70. Unternehmerstammtisch & Sommerfest in LaimTAGWORX.NET und Haag Kommunikationsdesign laden ein zum 70. Unternehmerstammtisch in Laim am Donnerstag, den 28. Juli 2016. Wie immer gegen 19:00 Uhr im WEIN.GUT in der Camerloherstraße 56, 80686 München-Laim. Bei schönem Wetter wird der Stammtisch - wie die vergangenen Jahre auch - unter freiem Himmel stattfinden.

Wir wollen das 70. Stammtischjubiläum feiern, daher lassen wir das schnöde Business einfach mal weg. Aus dem Kreise unserer Stammtischler wird es hingegen die eine oder andere Überraschungen geben.

Das Laimer Lokal TAVERNA wird für ein köstliches mediterranes Menü sorgen, um die geistigen Getränke kümmert sich Michael Wenzel vom WEIN.GUT. Auf vielfachen Wunsch werden dieses Mal auch einige handgemachte Craft-Beers aus dem Biervana München ausgeschenkt.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, damit wir ein wenig planen können - die Plätze sind begrenzt!

Anmelden via XING
Anmelden via Facebook
Anmelden via Unternehmerstammtisch

Ihre Investition für die Teilnahme: 25.- Euro inkl. Essen und Getränke. Ihre Anmeldung ist verbindlich, bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie wirklich teilnehmen wollen - sonst bringen Sie uns mit der Organisation des Caterings in Bedrängnis. Wenn uns Absagen bis zwei Tage vor Termin erreichen, können wir reagieren, anderenfalls müssten wir Ihnen Ihre Anmeldung in Rechnung stellen - vielen Dank!

Eingetragen am 14.07.2016
Quelle: Unternehmerstammtisch Laim

Der Großbrand in Laim im 19. Jahrhundert

Der Großbrand in Laim im 19. JahrhundertIn mühevoller Kleinarbeit hat sich der stellvertretende Vorsitzende des Historischen Vereins Laim e.V., der Historiker Lothar Schmidt, mit den Vorgängen um den Großbrand in Laim befasst. Dem damaligen Brand fielen zahlreiche Laimer Gebäude, man spricht von bis zu 17, darunter auch die Dorfwirtschaft, zum Opfer. Bis heute ist das genaue Datum des damaligen Brandes ungeklärt geblieben. Lothar Schmidt ist es nunmehr zu verdanken, dass Licht in das Dunkel der Vorgänge um den Brand kommt.

Variante 1 - 1847
Jahrzehntelang ging man davon aus, dass der Großbrand im Jahre 1847 stattgefunden habe. Wann diese Jahreszahl von wem in die Welt gesetzt wurde, lässt sich heute nicht mehr nachprüfen. Tatsache aber ist, dass sein ca.1950 dieses Datum immer wieder ungeprüft abgeschrieben und somit weitergegeben wurde. Des weiteres wurde behauptet, dass die Dorfwirtschaft „Krüglwirt“ geheißen habe. Belege für die Behauptungen wurden nie vorgelegt. Es hatte sich auch nie jemand die Mühe gemacht im Münchner Stadtarchiv nachzuforschen. Erst vor einigen Jahren begannen Vertreter des Historischen Vereins Laim e.V. dort mit Nachforschungen zu bestimmten Themen (Freiwillige Feuerwehr Laim, Friedhof St. Ulrich, Laimer Gaststätte usw.). Von Vertretern des Stadtarchiv wurde das sehr begrüßt, liegt in diesem Archiv doch der gesamte Bestand der Akten der alten Gemeinde Laim vor 1900.

Variante 2 – 1848
Wie es zu der Variante 1 kam ist auch deshalb nicht nachzuvollziehen, brachte doch das Laimer Wochenblatt bereits in der Ausgabe 1 des Jahres 1935, als Jubiläumsausgabe zum 35järigen Jubiläum der Eingemeindung nach München, auf Seite 1 nachstehende Schilderung der Vorgänge um die Feuersbrunst: „Von einer schweren Heimsuchung wurde das friedliche Dörfchen (Laim) im Herbst des Jahres 1848 an einem Frauentage getroffen, als gegen Abend eine verheerende Feuersbrunst 13 Firste, darunter auch die Dorfwirtschaft, zum „Krüglwirt“ genannt, in Asche legte.“
Warum diese Jahreszahl bisher nicht aufgegriffen wurde lässt sich ebenso wenig aufklären wie der Umstand, dass die abgebrannte Wirtschaft gar nicht Krüglwirt hieß, sondern nach dem damaligen Wirt „Prieglbräu“.

Variante 3 – 1849
Lothar Schmidt blieb es vorbehalten das Datum 1849 mit aussagekräftigen Unterlagen zu untermauern. Er Fand die Bestätigung der neuen Jahreszahl beim Studium alter Ausgaben des „Neues Münchener Tagblatt“ und der „Neueste Nachrichten“ aus dem September 1849.

Anlage 1 bringt den Bericht aus „Neues Münchener Tagblatt“ vom 13. September 1849 zu dem Großbrand in Laim. Dort wird das Entstehen des Brandes allgemein „ruchloser Hand“ zugeschrieben, man sprach also von Brandstiftung. In der Ausgabe der „Neueste Nachrichten“ (Anlage 2) geht es um Unterstützung notleidender Laimer durch hochgestellte Personen wie z.B. SkH Frau Prinzessin Luitpold (es war üblich, dass weibliche Mitglieder des königlichen Hauses die Namen ihrer Ehemänner führten.
Auch Se. Majestät der König lies den Abgebrannten von Laim ein namhaftes Geschenk zukommen.
Aus den Anlagen 3 und 4 geht hervor, dass die Sach- und Geldspenden für die Abgebrannten von Laim täglich wuchsen. Geldbeträge wurden ebenso gewissenhaft verbucht wie z.B. gestiftete 5 Paar Strümpfe.
Nachdem das Neue Münchener Tagblatt am 13. September davon berichtete, dass gestern Abends um 8 Uhr im Stadl des dortigen Wirtshauses das Feuer ausbrach, steht unwiderruflich fest, dass der Großbrand in Laim am 12. September 1849 stattfand.

Laim, 12. Juli 2016
Josef Kirchmeier
Schriftführer im Historischen Verein Laim e.V.

Eingetragen am 13.07.2016

Blumenauer Sommerfest 2016

Blumenauer Sommerfest 2016Die sozialen Einrichtungen der Blumenau veranstalten auch dieses Jahr gemeinsam mit der Pfarrgemeinde Erscheinung des Herrn mit viel ehrenamtlichem Engagement das große Blumenauer Sommerfest. Im Rahmen der 950 Jahrfeier von Hadern wird es bunte Geburtstagsluftballons und ein interessantes musikalisches Programm geben, das mehrere Aufführungen auf der Hauptbühne wie auch im Zelt der Kulturen umfasst.

Am Nachmittag spielt Jodelfisch Volksmusik auf eine neue Weise; es folgen die "Zaz & Folklore"-Gruppe sowie die FTM-Tanzgruppe aus der Blumenau und die Band der Mittelschule. Am Abend rocken die Groovin Hardbeats mit Musik der 70er bis 90er Jahre.

Im Zelt der Kulturen hat der Nachbarschaftstreff ein interkulturelles Programm auf die Beine gestellt – mit Trommeln à la Marrakesch, mit orientalischem Bauchtanz und brasilianischem Capoeira. Für Kinder gibt es jede Menge Spielstände und die Vereine und Einrichtungen präsentieren sich mit Infoständen. Die beliebte Fotoaktion findet dieses Jahr wieder statt und es ist genug Platz für Biertraglklettern und die Soccer-Arena. Es gibt selbstgebackenen Kuchen und Kaffee, süße Köstlichkeiten und Tee vom Türkischen Frauentreff, internationale Speisen, Kulinarisches vom Grill und Steckerlfisch sowie Fassbier und nichtalkoholischen Getränke.

Blumenauer Sommerfest 2016 am Samstag, 23. Juli von 14.00 bis 22.00 Uhr
Blumenauer Straße / Terofalstraße

Eingetragen am 13.07.2016

Kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung bei Dein Nachbar e.V.

Kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung bei Dein Nachbar e.V.Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen werden von den Angehörigen betreut. Der Großteil von ihnen ist täglich im Einsatz und benötigt hin und wieder ein wenig Freiraum und Zeit für sich selbst.

Dein Nachbar e.V. bietet Bürgern, die ehrenamtlich pflegebedürftige Menschen betreuen und deren Angehörige entlasten möchten, eine kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung an. Der Kurs vermittelt Handlungskompetenz im Umgang mit Erkrankten, informiert über Krankheitsbilder, deren Behandlungsformen, über Unterstützungsmöglichkeiten in der Versorgung sowie über sozialrechtliche Aspekte. Die Dozentinnen verfügen über ein sehr breites Ausbildungsspektrum und langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Pflegebereichen.

Die Schulung umfasst 40 Unterrichtseinheiten. Alltagsbegleiter können von Dein Nachbar an hilfesuchende Familien vermittelt oder für wöchentliche Betreuungsgruppen eingesetzt werden.

Gratis Schulung für ehrenamtliche Helfer zum Alltagsbegleiter für Senioren
mit Barbara Schachtschneider, Altenpflegerin und Sozialbetriebswirtin

15.07.2016 18:00-21:00 Uhr
16./17.07.2016 09:30-17:30 Uhr
23./24.07.2016 09:30-17:30 Uhr

Dein Nachbar e.V.
Agnes-Bernauer-Straße 90
80687 München

Eingetragen am 11.07.2016


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Brücke nach drüben

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

» 25.07. Kaufmännische Berufsausbildung
» 25.07. Staatl. gepr. Hotelbetriebswirt
» 25.07. Kunstausstellung Volker Kurz
» 25.07. Laimer Villen
» 25.07. Englisch für Fortgeschrittene 2
» 25.07. Nordic-Walking
» 25.07. Italienisch für Anfänger
» 25.07. Chorprobe Frauenchor Chorabella
» 25.07. Italienisch für Fortgeschrittene
» 25.07. Basketball für Kinder
» 25.07. Fußball "Just for Fun"
» 25.07. Boogie-Crazy-Hoppers
» 25.07. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 26.07. ZUMBA für Groß und Klein
» 26.07. Laimer Kammertonjäger
» 27.07. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 27.07. Power-Walking und Nordic-Walking
» 28.07. Nordic-Walking 50plus
» 28.07. Vorlesestunde mit den Lesefüchsen
» 28.07. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 28.07. Buchpräsentation mit Lesung
» 29.07. Laimer Wochenmarkt
» 29.07. Englisch für Fortgeschrittene 1
» 01.08. Englisch für Fortgeschrittene 2
» Kalender
» Alle 365 Termine

Josef Stöger Fotografie

Lokalnachrichten

BA-Sitzung am 2. August

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat im Alten- und Servicezentrum...
» Weiterlesen

Polizeihund erschnüffelt Täter nach Einbruchsversuch

Kleinhadern: Am gestrigen Abend, gegen 22.10 Uhr teilte ein Zeuge über Notruf 110 der Poli...
» Weiterlesen

Sommerferien-Leseclub 2016 in der Münchner Stadtbibliothek Laim

Langweile in den Sommerferien? Nicht mit uns! Denn auch in diesem Jahr veranstalte...
» Weiterlesen

Agnes-Bernauer-Straße - Gondrellplatz: Bus statt Tram wegen Gleiserneuerung ab 25. Juli

Wegen Gleiserneuerungsarbeiten fährt die Tram 18 von Montag, 25. Juli, bis einschließlich ...
» Weiterlesen

[Anzeige] Claire Fisher Beratungstag in der Hahnen-Apotheke

Seit 1982 steht die Marke "Claire Fisher" für hochwertige, individuelle System-Kosmetik mi...
» Weiterlesen

Pasinger SPD wählt Vorstand neu

Die Pasinger SPD, ein Ortsverein mit einer bald 125-jährigen Tradition, hat ihre bisherige...
» Weiterlesen

Pkw-Fahrerin übersieht beim Abbiegen Schülerin auf einem Fahrrad, eine Person leicht verletzt

Blumenau: Am Freitag, 15.07.2016, gegen 08.20 Uhr, fuhr eine 48-Jährige mit ihrem Pkw, VW,...
» Weiterlesen

Sommerlichen Buchpräsentation mit Lesung bei Bücher Hacker

Am 28. Juli um 20.00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr) wird Anne Sanders bei Bücher Hacker zu Besuch...
» Weiterlesen

Kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung bei Dein Nachbar e.V.

Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen werden von den Angehörigen betreut....
» Weiterlesen

2 Verletzte, 45.000 Euro Schaden - war es ein illegales Straßenrennen auf der Fürstenrieder Straße?

Am Freitag Abend gegen 22:00 Uhr war ein 24-jähriger Mechaniker aus München mit seinem 3er...
» Weiterlesen

Randalierer am S-Bahnhof Laim

Am Abend des 4. Juli kam es zu einigen unschönen Szenen am Laimer S-Bahnhof. Gegen 21:30 m...
» Weiterlesen

Schwimmkurse für Grundschulkinder in den Sommerferien

Das Referat für Bildung und Sport bietet von Montag, 1. August, bis Freitag, 5. Au...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden