Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3589 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Speisezimmer

Letzter Inserent:
Gold Fit
Fürstenrieder Straße 139

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Zwei Trickdiebstähle durch falsche Handwerker

Zwei Trickdiebstähle durch falsche HandwerkerLaim/Mittersendling: Am Montag, 20.08.2018, kam eine 83-jährige Münchnerin, gegen 11.15 Uhr, von einem Einkauf zurück zu ihrem Wohnanwesen in der Schedelstraße in Laim.

Bereits vor dem Haus fielen ihr zwei Männer auf, die die Gebäude anschauten. Als sie ihre Wohnungstür in einem der oberen Stockwerke gerade aufsperren wollte, kam ein Mann zu ihr und teilte ihr mit, dass im Haus Arbeiten durchgeführt würden. Die 83- Jährige sollte ihr Wasser laufen lassen, um zu sehen, ob es verschmutzt sei.

Der Unbekannte begab sich mit der Seniorin in die Wohnung und wies sie an, das Wasser im Bad aufzudrehen. Während der Zeit, als sie im Bad war, ging sie einmal kurz zur offen stehenden Wohnungstür, um diese zu schließen. Der vermeintliche Handwerker sagte jedoch, dass sie die Tür offen lassen solle, falls sein Kollege Rückfragen haben würde. Die Münchnerin schloss die Tür jedoch trotzdem und ging wieder ins Bad.

Kurz darauf verließ der Mann die Wohnung. Nachdem die Seniorin wieder alleine war, stellte sie fest, dass aus dem Nachtkästchen Schmuck und Bargeld entwendet worden waren.

Täterbeschreibung:
Der Unbekannte, der in der Wohnung war, ist ca. 30 Jahre alt und 180 cm groß. Er hat eine normale Statur, kurze, schwarze Haare und sprach Hochdeutsch. Zur Tatzeit trug er eine Stoffhose, ein Hemd, evtl. eine Weste und Lederhalbschuhe.

Sein Mittäter ist ebenfalls ca. 180 cm groß und etwas dicker. Zu ihm konnte die Bestohlene lediglich angeben, dass er gut gekleidet war.

Zu einem weiteren Trickdiebstahl kam es ebenfalls am Montag, 20.08.2018, zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr in Mittersendling. Zwei bislang unbekannte Männer klingelten bei einer 81-jährigen Münchnerin und gaben sich als Scherenschleifer aus. Die Dame lehnte die angebotenen Dienste jedoch ab.

Kurz darauf kam einer der beiden Männer zurück und gab sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus. Dieses Mal wurde er eingelassen und wies die 81-Jährige an, im Badezimmer den Wasserhahn aufzudrehen und zu warten, bis warmes Wasser käme.

Offensichtlich ein Mittäter nutzte die Zeit aus, um aus dem Wohnzimmer Bargeld und Schmuck zu entwenden.

Die Münchnerin stellte den Diebstahl erst verspätet fest und rief anschließend die Polizei. Hier liegt keine Täterbeschreibung vor.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Warnhinweis Ihrer Münchner Polizei:
Die Kriminalpolizei warnt insbesondere ältere Menschen dringend davor, angebliche Heizungsmonteure, Stromableser oder ähnliche Personen in die Wohnung einzulassen, wenn nicht bekannt ist, dass eine entsprechende Verbraucherablesung für das Wohnanwesen anberaumt ist. Auch bei vermeintlichen Schadensfällen, wie z.B. behaupteten Wasserrohrbrüchen, sollten Sie zuerst bei der Hausverwaltung, dem Hausmeister oder den Stadtwerken Nachfrage halten, ob die Behauptung der Wahrheit entspricht.
Eine gesunde Skepsis ist keine Unhöflichkeit! Ein berechtigter Handwerker wird für Ihre Nachfragen stets Verständnis haben.

Eingetragen am 21.08.2018
Quelle: Polizeipräsidium München

» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28    

» 17.02. Ausstellung Max-Wolfgang Weber
» 17.02. Fotoausstellung Richard Berndt
» 17.02. THE FAVOURITE - INTRIGEN UND IRRSINN
» 17.02. BOHEMIAN RHAPSODY
» 17.02. DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT
» 17.02. GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT
» 17.02. DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS
» 17.02. ROMA
» 17.02. CHAOS IM NETZ
» 17.02. CHECKER TOBI
» 17.02. Kasperltheater
» 17.02. Kretische Tänze
» 17.02. SHOPLIFTERS - FAMILIENBANDE
» 18.02. Nordic-Walking
» 18.02. Zwergerltanz 4-6 Jahre
» 18.02. CHAOS IM NETZ
» 18.02. Zwergerltanz 4-6 Jahre
» 18.02. Kreativer Kindertanz 6-8 Jahre
» 18.02. Boogie-Crazy-Hoppers
» 18.02. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 19.02. Offenes Cafe
» 19.02. Spenden- und Tauschbörse
» 19.02. Ballett - Fortgeschrittene 7-9 Jahre
» 19.02. Ballett - Anfänger 4-6 Jahre
» 19.02. Jazztanz 8-10 Jahre
» 19.02. Wild Horse City Dancers
» 19.02. Laimer Kammertonjäger
» 19.02. ROYAL OPERA HOUSE 2018/19: DON QUIXOTE
» 20.02. ZUMBA für Damen und Herren
» 20.02. Dialogcafé
» 20.02. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 21.02. Nordic-Walking 50plus
» Kalender
» Alle 571 Termine

Hahnen-Apotheke

Lokalnachrichten

Närrische Termine des Faschingsclubs Laim e.V.

13. Faschingsfrühschoppen mit 2 versch. Musikgruppen, Sonntag, den 27. Januar 2019
Begin...
» Weiterlesen

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Viele ältere Menschen müssen aufs Geld schauen. Deshalb unterstützen der Seniorenbeirat...
» Weiterlesen

Versuchter Totschlag

Schwanthalerhöhe: Am Sonntag, 10.02.2019, gegen 01:20 Uhr, beobachtete eine zivile Streif...
» Weiterlesen

Zwei erhebliche Geschwindigkeitsverstöße vor einer Schule

Großhadern: Am Dienstag, 12.02.2019, führten Beamte der Polizeiinspektion 41 im Rahmen d...
» Weiterlesen

Mehrere Wohnungseinbrüche

Am Donnerstag, 07.02.2019, im Zeitraum zwischen 06:00 Uhr und 21:20 Uhr, wurden im Stadtte...
» Weiterlesen

Kinderlachen sagt mehr als 1000 Worte

Dieses Sprichwort konnte am Wochenende vom 2.02 bis 03.02 wieder einmal bestätigt werden....
» Weiterlesen

Einbrüche in zwei Wohnungen

Laim: Am Montag, 04.02.2019, zwischen 09.30 Uhr bis 19.15 Uhr, konnte ein Unbekannter ein ...
» Weiterlesen

Von der Manufaktur zum Industriebetrieb - Wie das Bauerndorf Laim ins Industriezeitalter aufbrach

Das "artige Dörfchen Laim", wie es 1803 einmal genannt wurde, führte über Jahrhunderte ...
» Weiterlesen

Trickdiebstahl

Laim: Am Mittwoch, 30.01.2019, gegen 16.10 Uhr, klingelte ein Unbekannter an der Wohnungst...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 5. Februar

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat im Alten- und Servicezentrum...
» Weiterlesen

Zwei Fälle von Trickbetrügen - Neuhausen / Laim

Am Dienstag, 29.01.2019, kam es in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 18.30 Uhr, zu zwei Tric...
» Weiterlesen

Funk & Latin im INTERIM

Der Rhythmus ist der Herzschlag und das Herz schlägt für Latin, Funk, Brasil, Cu...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden