Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3622 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Deutsch-Brasilianischer Kulturverein e.V.

Letzter Inserent:
MunichDent
Kistlerhofstraße 172c
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Wettbewerb "Zukunftsstadt" gewonnen

Wettbewerb Kinderhaus "Drachenei e.V." aus Laim gewinnt einen Gutschein von Wehrfritz im Wert von 1000 € - Bauminister Hermann überzeugte am Stand der kleinen Baumeister

Bayerns beste kleine Baumeister kommen aus München, Oberstdorf und Gattendorf

Beim Wettbewerb von "Baumeister gesucht!" gewann das Kinderhaus "Drachenei e.V." in München-Laim und überzeugte die Jury mit ihren selbst gebauten Modellen einer Zukunftsstadt. Die Preisverleihung fand auf der FORSCHA vergangene Woche in München statt. Bauminister Joachim Herrmann würdigte die Aktion der Bayerischen Bauwirtschaft und half den kleinen Maurern eigenhändig beim Mörtelmischen. Moderiert von kika-Star Checker Tobi übergaben die Vertreter der Bayerischen Bauwirtschaft auf der Messe FORSCHA die Preise an die drei Gewinner-Kitas: das Kinder-haus "Drachenei e.V." aus München, den Kindergarten "St. Elisabeth" aus Oberstdorf und die Kindertagesstätte "Große Au" aus Gattendorf.

"Es ist uns eine große Freude, die Auszeichnung »Beste kleine Baumeister« heute an drei besondere Zukunftsstädte und ihre Baumeister überreichen zu können", sagte BBIV-Hauptgeschäftsführer Thomas Schmid bei der Siegerehrung.

Das Kinderhaus Drachenei e.V. aus München kombinierte gleich zwei Aspekte: Um-welt und Bildung. Die Stadt von morgen soll voller "Bücherbäume" sein – und sich nicht ausschließlich über digitale Medien definieren. Baumeister-Pate Adrian Hönninge ist stolz auf die von ihm betreuten Kita: "Die Kinder haben sich wirklich toll engagiert und gelernt, wie man ein Zimmer nicht nur auseinanderbaut, sondern wie man es auch wieder zusammenbaut. Manchmal fehlt es den Kindern an Möglichkeiten, ihre kindliche Begeisterung für das Bauen auszuleben. Dazu leisten wir als Baumeister-Pate sehr gerne einen Beitrag und hoffen natürlich, die Begeisterung langfristig zu erhalten.

Die Auszeichnung "Beste kleine Baumeister" ist auch ein Appell an die Erzieher, Eltern und Lehrer, die Kinder zu ermutigen und zu befähigen, ihre Zukunft und die Umwelt, in der sie leben – die Häuser, Straßen und Städte –, aktiv mitzugestalten. Der Preis ist mit einem Gutschein in Höhe von 1000 Euro und einem Besuch von Harry Hammer & Nicki Nagel dotiert.

Ausgelobt wurde der Wettbewerb von den Initiatoren von "Baumeister gesucht!". Die Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft stellten die Kitas vor die Aufgabe, eine Zukunftsstadt nach ihren eigenen Vorstellungen zu bauen. Voraussetzung war, dass die Kinder ihr Modell mithilfe der Werkbank, dem Werkzeug und vor allem dem Know-how herstellen, das sie zuvor beim Baumeister-Tag erworben haben. Bauunternehmen des Verbands unterstützen die Kindergärten als Paten bei der Durchführung von Bauprojekten. Neben Materialspenden stiften sie Zeit und Wissen. Damit soll der längerfristige Austausch und eine Bindung zwischen den Lehrlingen in spe und ihren potenziellen Arbeitgebern gefördert werden.

Der Drachenei e.V. wurde im August 2010 mit zwei Krippengruppen im Stadtteil München-Laim eröffnet und im Oktober 2013 um eine Kindergartengruppe von den Eltern und Freunden des Vereins erweitert.

Das pädagogische Konzept ist geprägt von musikalischer Erziehung, Bewegungserziehung und der Förderung von Kreativität. Mehr Informationen unter www.drachenei-kita.de.

Eingetragen am 14.11.2015


» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Andi Schmid

Lokalnachrichten

Das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V. erweitert sein Schulungsprogramm durch eine E-Learning-Plattform

Seit der Gründung im Jahr 2015 bietet das soziale Unterstützungsnetzwerk deinNachbar e.V...
» Weiterlesen

Jesus - Eine Weltgeschichte

Ein großer narrativer Sog zieht die Leser des Buches von Markus Spieker in seinen...
» Weiterlesen

Corona-Pandemie: "Notbremse" greift ab heute

Nachdem die Münchner 7-Tage-Inzidenz zuletzt an drei Tagen in Folge über 100 lag...
» Weiterlesen

Achtung: Wespen- und Hornissenköniginnen auf Wohnungssuche

Mit Beginn des Frühlings beenden die jungen Wespen- und Hornissenköniginnen ihre...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 15. April

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist wieder die Turnhalle...
» Weiterlesen

Ölfund in der Laimer Röhre

UPDATE: Der gut informierte Laimer hat es natürlich sofort erka...
» Weiterlesen

Verkehrsunfall mit Tram - eine Person verletzt

Laim: Am Dienstag, 30.03.2021, gegen 16:45 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall mitgeteilt, bei d...
» Weiterlesen

Endlich gehts los! Wohnortnahes Impfen im ASZ Kleinhadern-Blumenau am 01.04.2021

Kleinhadern: Nein, es handelt sich um keinen Aprilscherz! Ganz im Gegenteil. Das ASZ-Team ...
» Weiterlesen

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz und Widerstand gegen Polizeibeamte

Laim: Am Sonntag, 21.03.2021, gegen 18.30 Uhr, stellte eine Streife der Polizeiinspektion ...
» Weiterlesen

Wohnortnahe Impfungen in insgesamt 29 Alten- und Service-Zentren

Nach dem erfolgreichen Testlauf im ASZ Untergiesing mit 130 Impfungen sind heute mit Termi...
» Weiterlesen

Bayrischer Filmpreis - LAIM stimmt für Castro (und Franz Eberhofer)

Dieses Mal ist alles anders. Coronabedingt wird es keine feierliche Gala mit rotem...
» Weiterlesen

AWM bittet dringend darum, Kartonagen zu zerkleinern

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) bittet die Münchner Bevölkerung dringend, Ka...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden