Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3601 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

SENDLING-online

Letzter Inserent:
Rick's Café Bar Restaurant
Blumenauer Straße 4

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Silvesterböllerei - Nein Danke!

Silvesterböllerei - Nein Danke!Werner Brandl, SPD-Bezirksrat im Ruhestand, versorgt LAIM-online regelmäßig mit Ansichten und Eindrücken aus unserem Stadtteil. Und seit Jahren setzt er sich für die Umwelt ein und hat bereits in mehreren Bürgerversammlungen auf die Feinstaub-, Schadstoff- und Lärmbelastungen beim Silvesterfeuerwerk hingewiesen. Brandl ist der festen Überzeugung, dass ohne massive Regulierung keine Besserung in Sicht ist - und fordert ein Verbot der Böllerei. So geschehen in der letzten Bürgerversammlung - hier sein Antragstext, der plausibel erläutert, warum auf die Knallerei verzichtet werden sollte:

Unsere Atemluft trägt allein schon durch den motorisierten Straßenverkehr eine Grundbelastung mit Abgas und Feinstaub, die an mehreren Orten kritische Werte kräftig übersteigt. Nicht zuletzt durch den Diesel-Abgas-Skandal ist dieses Thema verstärkt ins Blickfeld, ins Bewusstsein, aber auch in Nasen und Lungen der Öffentlichkeit gedrungen.

Zu dieser Grundbelastung kommt um den Jahreswechsel obenauf noch der Feinstaub von Böller- und Raketenexplosionen mit ihren giftigen Verbrennungsrückständen. Tonnen von Verpackungsmüll werden hinterher einfach liegengelassen.

Die Kracher, Böller und Raketen erzeugen dabei soviel Feinstaub wie etwa 2 Monate Kfz – Verkehr! Das ist etwa ein Sechstel der Jahresbelastung!
Durch den Lärm werden Tiere in Stall und Haus unruhig, manche Hundehalter müssen mit ihrem Vierbeiner in den Keller gehen, um ihn vor der aufregende Knallerei zu schützen. Wildtiere flüchten panisch und verbrauchen dabei überlebenswichtige Energie.
Heimische Vogelarten, über deren Besuch wir uns am Futterhäuschen freuen, fliegen in Panik auf, steigen in Eiseskälte mehrere hundert Meter hoch, werden durch immer neue Explosionen weiter gescheucht und erschöpfen sich zu Tode.

Die so „schönen bunten Farben“ beim Feuerwerk entstehen bei der Verbrennung von Metallsalzen. Gelb entsteht durch Verbrennung von Natrium, Rot durch Verbrennung von Strontium, Grün durch Verbrennung von Barium und Blau durch Verbrennung von Kupfer! (Gesund ist etwas anderes!)

Partikel der Verbrennungsrückstände atmen wir ein. Mit jedem Atemzug gelangen Teilchen, die kleinsten davon über letzte Verzweigungen bis in die Lungenbläschen (Alveolen), in denen der Gasaustausch stattfindet und Sauerstoff vom Blut aufgenommen wird.
Menschen mit empfindlichem Bronchialsystem vermeiden wegen erlebter Husten- und Erstickungsanfälle, in dieser Zeit aus dem Haus zu gehen. Sie sind gewarnt - ein Erlebnis dieser Art reicht ihnen.

Feinste Partikel gehen sogar in den Blutkreislauf über, es kann zu Verklebungen von Blutplättchen, zu Entzündungen und Ablagerungen (Arteriosklerose) kommen. Dadurch erhöht sich das Schlaganfall- und Infarktrisiko. Kann das jemand wirklich wollen?

In 24 von 26 Bürgerversammlungen Münchens wurde dem Antrag auf ein Verbot von Feuerwerken zugestimmt. Menschen, die nachdenken, brauchen eigentlich hier keine Verbote – sie verzichten einfach auf das Spektakel.

Von Philosophen haben wir gelernt:
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Hilfe anderer zu bedienen. (Kant)

Freiheit ...ist Einsicht in die Notwendigkeit (Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770 -1831)

Werner Brandl, Bezirksrat a.D.
Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 21.11.2019


» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Nachverdichtung in Laim: Notwendig oder unverzeihliche Bausünde?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

» 13.12. Ausstellung Sergio Beija-Flor-Poeta
» 13.12. ALLES AUSSER GEWÖHNLICH
» 13.12. A RAINY DAY IN NEW YORK
» 13.12. DAS PERFEKTE GEHEIMNIS
» 13.12. ARETHA FRANKLIN: AMAZING GRACE
» 13.12. Theater für Kinder 6-8 Jahre
» 13.12. LARA
» 14.12. DORA UND DIE GOLDENE STADT
» 14.12. DIE ADDAMS FAMILY
» 14.12. PAVAROTTI
» 15.12. LARA
» 15.12. SHAUN DAS SCHAF: UFO-ALARM
» 15.12. Kretische Tänze
» 15.12. PARASITE
» 16.12. Nordic-Walking
» 16.12. Zwergerltanz 4-6 Jahre
» 16.12. Zwergerltanz II 4-6 Jahre
» 16.12. Kreativer Kindertanz 4-5 Jahre
» 16.12. LARA
» 16.12. Boogie-Crazy-Hoppers
» 16.12. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 17.12. LARA
» 17.12. Ballett - Anfänger 4-6 Jahre
» 17.12. Ballett - Fortgeschrittene 7-9 Jahre
» 17.12. Jazztanz 8-10 Jahre
» 17.12. PARASITE
» 17.12. Wild Horse City Dancers
» 17.12. Laimer Kammertonjäger
» 18.12. STAR WARS: DER AUFSTIEG SKYWALKERS
» 18.12. STAR WARS: DER AUFSTIEG SKYWALKERS
» 18.12. Zither Club Bavaria im ASZ Laim
» 18.12. ZUMBA für Groß und Klein
» Kalender
» Alle 77 Termine

Autowerkstatt Michael Gerzer

Lokalnachrichten

Trickdiebstahl durch falschen Handwerker

Kleinhadern: Am Montag, 09.12.2019, gegen 11:30 Uhr, klingelten bislang unbekannte Täter ...
» Weiterlesen

Wohltätigkeitsball für Kinderdorf in Brasilien

Die Pfarrei St. Philippus lädt wieder ein zum Wohltätigkeitsball. Lassen Sie sic...
» Weiterlesen

Fotowettbewerb zur Lichtkunstinstallation im Pfarrverband Laim

Seit 29. November verbinden drei Laserstrahlen die vier Kirchen des Pfarrverbands Laim und...
» Weiterlesen

Weihnachtsmarkt der Lukasschule

Hochbetrieb an der Riegerhofstraße - die Kids der Lukas-Mittelschule hatten am Ni...
» Weiterlesen

Große Weihnachtsfeier im ASZ Laim

Das ASZ Laim lädt ein zur einer "Großen Weihnachtsfeier", die am Mittwoch, den 1...
» Weiterlesen

Einstimmung auf die stade Zeit im ASZ Laim

Der traditionsreiche "Zither Club Bavaria" ist am Mittwoch, den 18.12.2019 ab 14:3...
» Weiterlesen

Pkw schleudert und gerät in den Gegenverkehr - vier Personen werden verletzt

Großhadern: Am Sonntag, 01.12.2019, gegen 16:10 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Münchner mit ...
» Weiterlesen

Zwei Einbrüche

Laim: In der Zeit von Dienstag, 26.11.2019, bis Freitag, 29.11.2019, kam es im Bereich der...
» Weiterlesen

Logistiker machen mobil: Erster Brummi rollt gegen den Pflegenotstand

Nach der Devise „Vertrauen, vernetzen, versorgen“ will das Unternehmen ME-Logi...
» Weiterlesen

Lichtkunstinstallation "Begegnung" im Pfarrverband Laim: Ökumenisches Zeichen der Verbundenheit und des Friedens im Advent

Am Freitag, den 29. November startet über dem Gebiet des Pfarrverbands Laim die L...
» Weiterlesen

UNIKATE - Verkaufsausstellung im Kunstraum LANZ 7

Es ist nicht mehr lang hin bis Weihnachten und wer auf der Suche nach schönen und...
» Weiterlesen

Fronleichnamer Weihnachtsmarkt 2019

Der Weihnachtsmarkt in der Pfarrei Fronleichnam findet bereits dieses Wochenende am Freita...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden