Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3636 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Bürgerinitiative Lebenswertes Laim

Letzter Inserent:
Nebenan & Unverpackt Laden
Willibaldstraße 18
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6962 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |449|450|451|452|453|454|455|456|457|458| > | >> 

E-Books zum kostenlosen Download

E-Books zum kostenlosen DownloadMit einer Gratisaktion soll elektronischen Büchern wieder mehr Leben eingehaucht werden. Von 4. Juli bis 4. August wollen Project Gutenberg und die World eBook Library rund 300.000 E-Books kostenlos online zugänglich machen. Am 4. Juli jährt sich auch zum 35. Mal die Gründung des Projects Gutenberg.

Der Großteil der Bücher kommt von der World eBook Library, die üblicherweise ein Jahresabo von 8,95 Dollar für ihre rund 250.000 verfügbaren Bücher, Dokumente und Artikel verlangt. Verfügbar sind vor allem aber nicht nur Bücher, deren Urheberrecht bereits abgelaufen ist und die von freiwilligen Helfern entsprechend digitalisiert wurden. Bis 2009 sollen anlässlich der World eBook Fair bereits eine Millionen E-Books kostenlos zugänglich sein.

Eingetragen am 07.06.2006
Quelle: Futurezone ORF

Weltmeister

WeltmeisterWir haben unsere Umfrage zum Thema "Tram durch die Fürstenrieder" aus nicht ganz unwichtigen Gründen zurückgestellt und stellen in unserer Umfrage ab sofort die Frage: WER WIRD WELTMEISTER? Wir hoffen auf rege Beteiligung.

Eingetragen am 06.06.2006

Rechnung

Wie das pasinger eZINE schreibt, machen die Stadtwerke München (SWM) mal wieder durch eine recht ausgefallene Rechnungstellung auf sich aufmerksam. Für die betroffenen Kunden ist das jedoch gar nicht mehr lustig.

So soll eine Rentnerin aus der Pippingerstraße in Pasing unvorstellbare 16.000 Euro für ihren Wasserverbrauch im Jahre 2003 bezahlen. Zusammen mit den Abwassergebühren wären das satte 36.000 Euro.
Die Kontrahenten trafen sich nun erstmals vor Gericht, um zu klären, inwieweit diese Unsummen an Verbrauch überhaupt möglich und erklärbar sind. Ein Beweisstück, der Wasserzähler, wurde allerdings in der Zwischenzeit von den Stadtwerken getauscht - welch ein dummer Zufall! Nun gab es noch kein Urteil, sondern durch Gutachten sollte die Frage geklärt werden, ob theoretisch rund 13 000 Kubikmeter Wasser durch die Rohre hätten fließen können. Und das ist denkbar! Dazu hätten aber 3 - 4 Wasserhähne das ganze Jahr ununterbrochen laufen müssen.

Für das Gericht liegt die Beweislast bei der Beklagten - warum auch nicht? Sie muss nun zeigen, dass sie weniger Wasser verbraucht hat.

Sind Ihnen auch spanisch erscheinende Rechnungen untergekommen? Betreiben auch Sie ein Freibad - zumindest was die Höhe der Forderungen angeht? Fühlen auch Sie sich verschaukelt und abgezockt, verraten und verkauft? Machen Sie sich Luft im LAIM-online Forum, Sie werden sehen, Sie treffen überraschend viele Gleichgesinnte!

Eingetragen am 01.06.2006
Quelle: Pasinger eZine

Email-Steuer

Email-SteuerWie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat der französische Europarlament-Abgeordnete Alain Lamassoure im Rahmen einer Arbeitsgruppe gefordert, eine Steuer auf die elektronischen Kommunikationswege wie SMS und E-Mail zu erheben.
Die Idee ist absurd und technisch kaum umsetzbar - aber der Vorschlag des Politikers ermöglicht es mal wieder, Rückschlüsse auf Geisteszustand und fachliche Kompetenz der Europaabgeordneten zu ziehen. Wir können nur hoffen, dass sich deutsche Parlamentarier derlei Unfug nicht auch noch zu eigen machen - auch wenn die Thematik verspricht, da und dort ein paar Steuereinnahmelöcher zu stopfen.

Eingetragen am 31.05.2006

Akkordeonunterricht

AkkordeonunterrichtUmfangreiche Untersuchungen haben bewiesen, dass es einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Musikerziehung im Kindesalter und der Entwicklung von Fähigkeiten gibt, die Kindern ein erfolgreiches Leben ermöglichen. Selbstdisziplin, Geduld, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, konzentriert und gezielt zu agieren, sind nur einige der Attribute, die durch eine frühe musikalische Erziehung gefördert werden.

Im Steinway Haus in der Landsberger Str. 336 wird neben Klavierstunden nun auch Akkordeonunterricht für chromatisches Akkordeon und diatonische Harmonika erteilt. Das vom Musikforum Blutenburg initiierte Unterrichtsangebot (Einzel- oder Gruppenunterricht) wird von der staatlich geprüften Instrumentalpädagogin Frau Regina Perner betreut.

Anmeldung im Steinway Haus
Dienstag von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr

ober unter 089-54679731
Email: muenchen@steinway.de

Eingetragen am 30.05.2006
Quelle: Steinway Haus München

Urheberrecht

UrheberrechtBundesjustizministerin Brigitte Zypries hat anlässlich des 57. Deutschen Anwaltstages in Köln - unter vereinzelten Buh-Rufen "Betroffener" - scharfe Worte gegen Anwälte ausgesprochen, die selbst bei "unerheblichen Urheberrechtsverletzungen" Abmahnkosten in bis zu vierstelliger Höhe einfordern. In Missbrauchsfällen müsse gegebenenfalls mit den Mitteln des Berufsrechts eingeschritten werden, so Zypries.

Eingetragen am 29.05.2006
Quelle: golem.de

Microsoft will eBay kaufen?

Microsoft will eBay kaufen?Die New York Post sorgt mit einer Meldung für Aufsehen, wonach Microsoft den Kauf von eBay beabsichtigt.
Wie das Boulevard-Blatt weiter berichtet, sollen schon seit Wochen Verhandlungen zwischen beiden Seiten geführt werden. Microsoft plane, das Auktionshaus nach dem Kauf in sein MSN-Portal zu integrieren. Die Gespräche seien in der Zwischenzeit aber etwas abgekühlt, weil die Verhandlungsführer in einem Zusammenschluss kartellrechtliche Probleme sehen. Das Blatt beschreibt das Vorhaben als eine Folge des gescheiterten Versuchs von Microsoft, mit Time Warner eine Vereinbarung bezüglich America Online zu treffen.

Bei diesen Verhandlungen sei es der Plan Microsofts gewesen, die Online-Dienste MSN und AOL in einem 50-50 Joint Venture zu verbinden. Doch Google hatte sich mit einem eigenen Angebot durchgesetzt. Auch die nachfolgenden Gespräche zwischen Microsoft und dem Google-Konkurrenten Yahoo seien ergebnislos geblieben.
Und so sei der Plan entstanden, das Auktionshaus zu übernehmen, um so der zunehmenden Konkurrenz durch Google zu begegnen.

Soweit der Bericht der New York Post, bei dem man Eines sicher nicht vergessen sollte: Der Herausgeber des Blatts, der Medien-Mogul Rupert Murdoch, hat seine eigenen Online-Pläne und war angeblich auch an einem Deal mit Time Warner interessiert. Es ist auch durchaus bekannt, dass Murdoch seine Medien-Macht zur Verfolgung eigener Ziele instrumentalisiert.
Nicht vergessen sollte man aber auch, dass Microsoft zwar immer noch über beträchtliche finanzielle Reserven verfügt. Doch eBay ist ebenfalls kein Leichtgewicht und angesichts eines Marktwerts von fast 50 Milliarden Dollar dürfte sich sogar Microsoft bei einer "Übernahme" verheben.

Eingetragen am 29.05.2006
Quelle: intern.de

Laimer Fischtage

Laimer FischtageVom 31.Mai bis 5. Juni: 1 Woche Hamburger Fischmarkt-Atmosphäre auf dem Laimer Anger an der Agnes-Bernauer-Straße.

Fischspezialitäten und mehr, Musik von Dieter Denzer, dem singenden Seemann, dem Nürnberger Seemannschor und den Cadyllacs, Kinderkarussell, Bier- und Weinausschank, Marktschreierwettberwerb - und gute Preise, wie Veranstalter Walter Hillmeier von der Bayern-Markt Veranstaltungs GmbH betont.
So bieten auch andere Stände mit Wurst, Käse, Blumen, Obst, Süßigkeiten, Textilien, Schmuck und Korbwaren ihre Angebote feil.

Am Eröffnungstag gibt's eine kostenlose Matjesverteilung und 1 Faß Freibier. Das komplette Programm finden Sie im Laimer Werbespiegel unter http://www.werbe-spiegel.de/content/artikel/4197.php

Eingetragen am 27.05.2006

[Anzeige] Bavarian Dating Service

Bavarian Dating ServiceDo drauf hod de ganze Wäid gward. Des hod's no nia gem. Do muas'd eine schaung. Bisd du des a satt, in dea Partnerbörs'n rumzhenga, wia a Schlug Wassa in da Kurf'n? Un des Ergebnis lassd se, wenn überhaubd an olle Glubbal obzäin? Lädschd di des a o, däsd di duach a haufa Buidln durche schaung muasd? No dazua schdimmd do de häif?n neda wais foisch sand oda weis de Leid einfach ned gibd. (bei uns a ned J)

Suachsd ebba a Seid'n wos klar is un a jedä zrechd kimmd? Hey nacha bisd genau bei uns rechd am Blodz. Da Bavarian?Dating?Service is brandnäi un is jäzäd des oanzige Vealiabd'n bordal fia Bayan und de wos grod wean woin. Äiso auf gäds dua di jedz eine schreim. I bi ganz sicha, dasd du dei Gschbusi bei uns findsd. Mia kimman uns um unsare Gäsd. Egal, wo da Schua drugd.
Du bisd bei uns Heazlich gean gsäng. Mia gfrein uns auf di. Ward ned so lang. Auf gäds beim Schichdl!

Eingetragen am 27.05.2006

Handy-TV

Nach langem Warten und einigem Rechtsstreit ist es nun offiziell: Ab Juni soll es in Deutschland mobiles Fernsehen geben. Der kommerzielle Betrieb von DMB wird im Juni an fünf WM-Standorten aufgenommen und soll bis Ende des Jahres auf weitere Ballungszentren in Deutschland ausgedehnt werden. Betrieben wird das Handy-TV von der Firma Mobiles Fernsehen Deutschland (MFD).

Eingetragen am 26.05.2006
Quelle: golem.de

Kostenlose Onlinekurse

Bis Ende Juni 2006 bietet die TEIA AG elf Lernprogramme zu den Themen MS Office (Word, Excel, Access, PowerPoint), Web (Photoshop, JavaScript, PHP, AJAX) und Basiswissen für Selbstständige kostenlos im Internet an.

"Jeder, der heute beruflich erfolgreich sein will", so Lutz Hunger, Vorstand der TEIA AG, "muss mehr und mehr seine Weiterbildung selbst in die Hand nehmen. Mit unserem Angebot der kostenlosen Kurse wollen wir die Eigeninitiative zur persönlichen Bildung und Information fördern."

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen dürfen die Kurse der TEIA AG für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz einsetzen. Die elf Kurse umfassen AJAX Web 2.0, JavaScript, PHP 4.3, Word 2003 Basis, Word 2003 Professional, Excel 2003 Basis, Excel 2003 Professional, Access 2003 Basis, PowerPoint 2003, Basiswissen für Selbstständige und Photoshop 7.0.

Unter www.teialehrbuch.de gibt es detaillierte Informationen zu den Kursen.

Eingetragen am 24.05.2006
Quelle: golem.de

Zeitgeist

Europäische Unternehmen würden das Potential des Internets nicht genug nutzen, warnt der Europa-Chef von Google, Nikesh Arora. Im Vorfeld der Google-Konferenz "Zeitgeist Europa" im ostenglischen Hertfordshire meint Arora gegenüber der Sonntagsausgabe des "Telegraph", dass das Internet unter anderem die Branchen Handel, Werbung, Medien, Zeitungen, Unterhaltung nachhaltig verändern werde. Anders als Unternehmen in den USA würde die Europäische Wirtschaft das Web als Handelsplatz noch nicht genug nutzen, meint der Google-Manager.

Eingetragen am 24.05.2006
Quelle: zdnet.de

Museum-Suche

Museum-SucheVorbei sind die regnerischen Sonntage, an denen man eigentlich ein Museum besuchen könnte ? aber nicht weiß welches. Unter museum-suche.de findet der Nutzer einen ersten Überblick über die wichtigsten Museen in Deutschland nach Bundesländer kategorisiert. Das Besondere an der Museum-Suche: Der Kulturinteressierte kann nicht nur nach einem Museum suchen, sondern auch eine gewünschte Stadt eingeben, und erhält alle Museen der Stadt angezeigt. Ein weiteres Highlight liegt in der Darstellung von umliegenden Museen ? der Nutzer erfährt so von zusätzlichen Museen, die er so gar nicht gefunden hätte. Als zukünftigen Service werden Öffnungszeiten und Adresse, wenn bekann, auch im Suchergebnis mit dargestellt. Eine Straßenkarte zeigt die Lage an.

Eingetragen am 22.05.2006
Quelle: openPR

Etwas Statistik

Etwas StatistikNach weit über 75.000 Besuchern ist es mal wieder an der Zeit, Bilanz zu ziehen: Täglich wird LAIM-online zwischen 300 und mittlerweile 500 mal aufgerufen. Nach wie vor halten sich neue und wiederkehrende Besucher bei LAIM-online die Waage, wobei uns 37 % aller Besucher direkt aufrufen und ebensoviel über die Suchmaschine Google hereinschneien. Andere Suchmaschinen wie z.B. MSN oder Yahoo spielen eine eher untergeordnete Rolle, darüber hinaus finden aber immer mehr Besucher über verlinkte Seiten zu uns.
Die große Mehrheit aller Besucher kommt aus München zu uns, gut vertreten sind auch die Randgebiete Münchens insbesondere im Westen. Wie immer haben wir auch eine stabile Anzahl an Besuchern aus ganz Europa, mehrheitlich aus der Türkei und dem Balkanraum.

Die häufigsten Suchbegriffe waren erwartungsgemäß 'Laim', 'München-Laim' sowie 'Laim online'. Aber auch Gattungsbegriffe wie z.B. 'Druckerei', 'Fruchthaus', 'Fußpflege' oder 'Reisebüro' wurden recht häufig angefordert und natürlich sind unsere Besucher bei LAIM-online in jedem Fall fündig geworden. Diese Suchanfragen sind in etwas deckungsgleich mit den in unserer internen Suchmaschine verarbeiteten Anfragen, wobei dort auch recht häufig nach Straßennamen sowie ganz gezielt nach bestimmten Dienstleistern gesucht wird.

Die meisten Besucher verweilen im Durchschnitt 28 Sekunden bei LAIM-online und sehen sich dabei zwischen 6,5 und 15,8 Seiten an.

LAIM-online zählt heute zu den meistbesuchten Stadtteilseiten mit einem hohen Informations- und Nutzwert für die Besucher. Stand 20.05. haben wir 2509 eingetragene Firmen-, Organisations- und Vereinsadressen, 129 registrierte Benutzer, die ihre Firmen- und Veranstaltungsdaten selber pflegen, 793 registrierte Abonnenten des LAIM-online Newsletters und 72 Werbekunden, die unser Stadtteilportal erfolgreich als günstige und werbewirksame Marketingplattform nutzen.
Nach dem Launch im Juli 2005 hat sich die Anzahl der täglichen Besucher mehr als verfünffacht.

Sichern Sie sich jetzt Top-Werbeflächen bei LAIM-online für Ihre Unternehmensinformationen und -nachrichten. Sie erwartet Sie eine große und interessierte Zielgruppe direkt vor Ihrer Haustür - Tendenz steigend!

Eingetragen am 21.05.2006

Klimakatastrophe

Google Maps simuliert Klimakatastrophe - Land unter per Mausklick: Eine Erweiterung für die Kartensoftware Google-Earth demonstriert anschaulich, was passiert, wenn sich der Meeresspiegel durch das weitere Abschmelzen der Gletscher auf Nord- und Südpol erhebt. Dazu wird die derzeitige Landmasse mit blau schraffierten Flächen belegt, die die Überflutung zeigen sollen.
http://flood.firetree.net

Eingetragen am 19.05.2006
Quelle: golem.de

Blättern:  << | < |449|450|451|452|453|454|455|456|457|458| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Lebendiges Laim - wie wir unser Viertel noch schöner machen können

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

» 23.06. Kretische Tänze
» 24.06. Nordic-Walking
» 24.06. Fitness-Gymnastik
» 24.06. Boogie-Crazy-Hoppers
» 25.06. Laimer Kammertonjäger
» 25.06. Schule für Kreistanz
» 26.06. ZUMBA für Groß und Klein
» 26.06. Dialogcafé
» 27.06. Nordic-Walking II
» 27.06. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 27.06. Rückenfitness
» 01.07. Nordic-Walking
» 01.07. Fitness-Gymnastik
» 01.07. Boogie-Crazy-Hoppers
» 02.07. Laimer Kammertonjäger
» 02.07. Schule für Kreistanz
» 03.07. ZUMBA für Groß und Klein
» 03.07. Dialogcafé
» 04.07. Nordic-Walking II
» 04.07. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 04.07. Rückenfitness
» 05.07. Krimi-Improvisationstheater
» 06.07. Healing Herbs for Women
» 06.07. Bigband Cantaloupe
» Kalender
» Alle 198 Termine

Guarana Brasil Events

Lokalnachrichten

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Kostenlose juristische Beratung am 1. Juli im ASZ Kleinhadern
Das ASZ Kl...
» Weiterlesen

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Hohe Energiepreise sind vor allem für Menschen eine Herausforderung, die ohnehin wenig Ge...
» Weiterlesen

Sozialbürgerhaus West am 19. Juni geschlossen

Am Mittwoch, 19. Juni, bleibt das Sozialbürgerhaus West wegen einer internen Veranstaltun...
» Weiterlesen

Nächtlicher Brand in Einfamilienhaus

Laim: Nach einem Brand in seinem Wohnhaus ist ein 90-Jähriger ins Krankenhaus transportie...
» Weiterlesen

Organisierter Callcenterbetrug, sog. Schockanruf - Festnahme eines Tatverdächtigen

Laim: Am Donnerstag, 06.06.2024, erhielt ein über 80-Jähriger mit Wohnsitz in München z...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Neu im ASZ Kleinhadern: Kurzberatung des Betreuungsvereins am 19. Juni
A...
» Weiterlesen

Cello trifft Orgel beim Konzert am Sonntagabend in St. Stephan München-Sendling

Vor Kurzem war der Domchor Bozen unter Leitung von Tobias Chizalli in St. Stephan ...
» Weiterlesen

Größerer Polizeieinsatz wegen möglicher Bedrohungslage

Laim: Am Samstag, 01.06.2024, gegen 15:35 Uhr, verständigte ein Anwohner eines Wohnheims ...
» Weiterlesen

U5-Verlängerung: Auswirkungen im Bereich Nordumgehung Pasing

Im Zusammenhang mit den künftigen Baumaßnahmen zur Verlängerung der U-Bahn-Linie U5 vom...
» Weiterlesen

Fahrzeugbrand

Sendling-Westpark: Am Mittwoch, 29.05.2024, gegen 02:00 Uhr, stellte eine Passantin fest, ...
» Weiterlesen

Wohnungseinbruch

Laim: Am Montag, 27.05.2024, gegen 03:30 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Tä...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Sprechstunde der Seniorenvertretung Hadern am 11. Juni im ASZ Kleinhadern...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden