Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3636 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

TAVERNA München Laim

Letzter Inserent:
Nebenan & Unverpackt Laden
Willibaldstraße 18
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6939 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Sprechstunde der Seniorenvertretung Hadern am 11. Juni im ASZ Kleinhadern
Der für uns im Stadtteil zuständige Seniorenbeirat bietet für alle älteren Menschen aus Hadern eine Sprechstunde im ASZ an. Am Dienstag, den 11. Juni von 13.00 bis 14.30 Uhr, ist Seniorenbeirätin Ingrid Appel für Sie da. Keine Anmeldung erforderlich.

Männerrunde am 11. Juni im ASZ Kleinhadern
Hier sind Männer unter sich! Bei unserem Männerstammtisch wollen wir uns in gemütlicher Atmosphäre austauschen über Themen, die „Mann“ bewegt und gemeinsam ins Gespräch kommen. Die „Action“ steht hier nicht im Vordergrund, sondern das Reden, Zuhören und Mitdenken. Die Runde ist immer offen für Neueinsteiger. Ehrenamtliche Leitung: Herr Fritz Schiener. 2x monatlich dienstags von 17.00 - 19.00 Uhr. Nächster Termin: 11. Juni. Weitere Infos unter Tel. 580 34 76

Kurzberatung des SBH Süd am 12. Juni im ASZ Kleinhadern
Es besteht die Möglichkeit einer Kurzberatung im ASZ zu Themen rund um die Grundsicherung im Alter und die Sozialhilfe. Mitarbeiter*innen des Sozialbürgerhauses Süd beantworten Ihre Fragen in Einzelterminen. Die Dauer der Beratung beträgt maximal 15-20 Minuten pro Person. Eine Antragsstellung oder Antragsbearbeitung ist bei diesem Termin jedoch nicht möglich! Termin: Mittwoch, 12. Juni, 13.30 - 15.30 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 580 34 76

Kontakt:
Steffen Marquordt
Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau
Alpenveilchenstr. 42, 80689 München
089 / 580 34 76, steffen.marquordt@caritasmuenchen.org


Eingetragen am 27.05.2024
Quelle: ASZ Kleinhadern-Blumenau

Schaufenstergeschichten

SchaufenstergeschichtenUnter dem Titel „Schaufenstergeschichten“ lädt die Baugenossenschaft des Verkehrspersonals 1898 e.G. in Laim zu einem Spaziergang durch ihre Geschichte ein.

Schaufenster in der Camerloherstraße 91 (Ecke Taverna) und der Lanzstraße 7 zeigen Bilder und Dokumente aus den Anfängen des mehr als 125-jährigen Bestehens.

Im Schaufenster des Weinladens am Laimer Platz 6 sind dazu noch Bilder und Exponate des Fahrradclubs „Auf geht’s“ zu sehen. Mitglieder der Baugenossenschaft haben diesen Verein im Jahr 1902 gegründet.

Vielleicht gehen Sie beim nächsten Spaziergang einfach mal durch die Camerloher- oder Lanzstraße.



Eingetragen am 27.05.2024

Tag der Nachbarn - Bastelspaß für Groß und Klein

Tag der Nachbarn - Bastelspaß für Groß und KleinDer Tag der Nachbarn 2024 ist eine tolle Gelegenheit um sich kennenzulernen, etwas neues zu entdecken oder einfach nur gemeinsam Spaß zu haben.
Wenn Du magst, werde kreativ mit Stempel, Stanzen und Papier und nimm Dein selbstgemachtes “Kunstwerk” mit nach Hause.
Gerne können die selbstgemachten Grüße gespendet werden. Diese bringe ich dann zum Sozialzentrum Laim | Stöberlstraße @awomuenchenstadt - man muss ja nicht immer bis Weihnachten warten ...
Und für alle, die einfach mal neugierig sind, hereinspaziert.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Wann? 31.05.2024 ab 14:00 Uhr
Wo? Pöhlmannstraße 10, 80687 München
Anmeldung

Mehr Infos zum bundesweiten Aktionstag "Tag der Nachbarn" findest Du online.
Du hast noch Fragen, Feedback für mich? Immer gerne!
Auf gute Nachbarschaft!
Kreative Grüße,
Lexi

Eingetragen am 27.05.2024

BA-Sitzung am 6. Juni

BA-Sitzung am 6. JuniDer Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist die Mensa der Grundschule/Mittelschule Schrobenhausener Str. 17 zum Sitzungssaal erkoren worden. Die Sitzung beginnt 19:30 und ist öffentlich.

Zu Beginn jeder Sitzung können die Laimer Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen und Probleme vorbringen und Anfragen oder Anträge stellen.

Am 6. Juni werden wieder Vorschläge und Eingaben Laimer Bürger thematisiert sowie Entscheidungsfälle in Laim besprochen. Wie immer stehen jede Menge Themen auf der Agenda, die den Laimerinnen und Laimern unter den Nägeln brennen.

Stadtteilpolitik lebt vom Mitmachen - meckern, granteln und mosern allein hilft nicht. Wenn Sie sich aus erster Hand über die Brennpunkte in Laim informieren oder die Dinge in Laim mitgestalten wollen: Auf geht's zur BA-Sitzung am 6. Juni!

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des BA 25 Laim.

Eingetragen am 23.05.2024

Kunst in Laim

Kunst in LaimSchon in der Vergangenheit wurden die Schaufenster Laimer Apotheken immer wieder mal als Kunstgalerie "mißbraucht" und sorgten für reges Interesse bei der Bevölkerung. So hatte beispielsweise die Hahnenapotheke in der Fürstenrieder Straße mehrmals Bilder des Laimer Malers Rolant de Beer "im Programm".

Nun ist in den kommenden Monaten im Schaufenster der Agricola Apotheke in der Agnes-Bernauer-Straße 122 die Bilderserie "Die Optimierten" der Laimer Künstlerin Anna Frydman zu sehen. Diese Serie besteht aus großen alten Aquarellen, die Anna Frydman noch einmal optimiert und überarbeitet hat. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Anna Frydman wurde 1962 in Ludwigshafen geboren, von 1987-92 Studium der Malerei und Grafik an der Gerrit Rietveld Academie, Amsterdam, Niederlande; 1996 Basisstipendium, Fonds voor Beeldende Kunst & Bouwkunst; 2008 Arbeitsaufenthalt, Stiftung Obras, Portugal; 2011 Projektleitung Gezichten, Drawing Centre Diepenheim, Niederlande.

Ausstellungen von Anna Frydman waren bis jetzt hauptsächlich in Deutschland, in den Niederlanden und Belgien zu sehen, sogar im Palast von Königin Beatrix in Amsterdam konnten ihre Werke schon bewundert werden. Ein Grund mehr, einfach mal einen Blick in das Schaufenster der der Agricola Apotheke zu werfen.

Mehr über und von Anna Frydman gibt's auf ihrer Homepage zu sehen.

Eingetragen am 23.05.2024

Wenn die Tage wieder heißer werden...

Wenn die Tage wieder heißer werden...Wenn die Tage wieder heißer werden und man sich nach Abkühlung sehnt, bietet das Kneipp-Becken im Westpark eine willkommene Gelegenheit, sich mit einer Runde im "Storchengang" Erfrischung zu verschaffen.

Aktivierende Runden durchs Gras und auf der Barfuß-Strecke daneben, die mit mehreren Größen von Kieselsteinen sowie Sand, Rindenmulch und Holz belegt ist, schulen über ihre Wahrnehmung das Empfinden und wirken über die Reflexzonen auf den gesamten Körper.
Die Reaktion hinterher ist ein angenehmes Prickeln der Fußsohlen.

Für die kurzzeitige Erfrischung gibt es auch ein Tauchbecken für die Unterarme, das ebenso ständigen Wasserzulauf hat. Es wird jedoch nicht empfohlen, Arm- und Fußbecken hintereinander zu benutzen, da sich die Wirkung auf den Kreislauf aufhebt. So steht es auf einer Info-Tafel.

Im Verlauf eines Sommers kann man dort öfter auf die gleichen Leute (auch aus Laim) treffen, die gerne diese für sie kostenlose Maßnahme der Gesundheitspflege nutzen.

Foto / Text: WB

Eingetragen am 23.05.2024

Bau der Tram-Westtangente: Neue Bauphase beginnt

Bau der Tram-Westtangente: Neue Bauphase beginntDie Stadtwerke München (SWM) treiben den Ausbau der Tram im Auftrag der Landeshauptstadt München voran. Seit Anfang Mai wird die Baustelle errichtet, was zu entsprechenden Einschränkungen im Kfz-Verkehr auf der Fürstenrieder Straße führt.

Der Straßenverkehr auf der Fürstenrieder Straße wird während der Bauarbeiten aufrechterhalten, die Leistungsfähigkeit im Bereich Laim ist bis zur geplanten Inbetriebnahme des ersten Abschnitts zwischen Agnes-Bernauer-Straße und Ammerseestraße Ende 2025 aber eingeschränkt. Die Fahrspuren zwischen Ammerseestraße und Laimer Kreisel (Kreuzung Landsberger/Fürstenrieder Straße) wurden um jeweils zwei Spuren pro Fahrtrichtung reduziert, sodass eine Fahrspur pro Fahrtrichtung verbleibt.

Weitere Einschränkungen im Bereich Ammersee-/Fürstenrieder Straße
Seit Dienstag, 21. Mai, erfolgt eine weitere Verkehrsumlegung im Bereich der Kreuzung Ammersee-/Fürstenrieder Straße, von der auch die Aus- und Auffahrten der A96 betroffen sind.

Auf der Brücke über die A96 an der Ammerseestraße kommt es für alle Verkehrsteilnehmer*innen zu Behinderungen und Einschränkungen. Die Leistungsfähigkeit der Fürstenrieder Straße ist eingeschränkt, sodass sich die Fürstenrieder Straße für den Durchgangsverkehr im Münchner Westen während der Bauzeit nicht mehr als Nord-Süd-Achse eignet. Autofahrer auf der Autobahn 96 und dem Mittleren Ring müssen sich deshalb auf entsprechende Umwege und Staus einstellen. Es wird empfohlen, den Bereich - wenn möglich - großräumig zu umfahren oder auf andere Verkehrsmittel auszuweichen.

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, wird der Verkehr aus der Wotanstraße kommend nur noch einspurig in die Fürstenrieder Straße geleitet. Von der Landsberger Straße aus der Stadt kommend ist das Linksabbiegen in die Fürstenrieder Straße nicht mehr möglich.

Parkzonen und Zufahrten
Für den Lieferverkehr werden spezielle Kurzzeitparkzonen in der Fürstenrieder Straße eingerichtet. Die Lieferzonen sind gesondert ausgeschildert, da sie ihre Position wie die Baufelder immer wieder wechseln.

Sobald ab voraussichtlich Mitte 2024 Versorgungsleitungen im Außenbereich der Straße verlegt werden, reichen die Baufelder vor allem im Abschnitt zwischen Gotthardstraße und Agnes-Bernauer-Straße teilweise bis an die Gebäude heran, sodass auch Parkplätze entfallen. Die SWM informieren die Anwohner auch direkt über die Einschränkungen. Zugänge und Zufahrten bleiben stets offen, ebenso die Rettungswege. Die Führung der Fuß- und Radwege wird sich immer wieder ändern.

Weiterer Zeitplan
Durch die Verzögerung beim Baubeginn haben die SWM Maßnahmen ergriffen, um den Bauablauf zu beschleunigen. Trotzdem wird die Wiederinbetriebnahme der Tram 18 sich voraussichtlich auf August verschieben. Die geplante Inbetriebnahme des ersten Tramabschnitts zwischen Agnes-Bernauer-Straße und Ammerseestraße verschiebt sich nach aktuellem Stand nicht. Der Spatenstich wird abhängig von der Einrichtung der Baustelle in den nächsten Wochen terminiert.
Ab Anfang 2025 folgen Arbeiten im südlichen Bereich der Fürstenrieder Straße in Sendling-Westpark/Hadern. Die Fertigstellung der Brücke über die A96 durch die SWM gemeinsam mit der Autobahn GmbH des Bundes ist für Ende 2027 vorgesehen.

Die Tram-Westtangente ist ein zentraler Baustein im Münchner Nahverkehrsplan und Bestandteil der städtischen „Mobilitätsstrategie 2035“ auf dem Weg zur Verkehrswende. Mehr ÖPNV ist eine Grundvoraussetzung für eine zukunftsfähige und umweltfreundliche Mobilität in München.

Weitere Informationen zur Tram-Westtangente sowie eine Übersicht über aktuelle Einschränkungen gibt es auf westtangente.mvg.de.

Eingetragen am 23.05.2024
Quelle: Stadtwerke München GmbH

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Kostenlose juristische Beratung am 3. Juni im ASZ Kleinhadern
Das ASZ Kleinhadern-Blumenau bietet jeden Monat eine kostenlose juristische Erstberatung in Erb-, Familien-, Arbeits- und Zivilrecht durch eine Rechtsanwältin an. Der nächste Termin ist am 3. Juni. Anmeldung unter Tel. 580 34 76

Vortrag: Nie wieder Ärger mit Handwerkern & Co.am 6. Juni im ASZ Kleinhadern
Ein frischer Anstrich für die Küche oder eine neue Dusche für das Bad. Wer Profis beauftragt, will sich Zeit und Mühe sparen. Doch passiert ein Missgeschick oder entpuppt sich der angerufene Notdienst als schwarzes Schaf, ist der Ärger groß. In solchen Fällen ist es gut zu wissen, welche Rechte Sie haben. Der Vortrag greift Themen wie Kostenvoranschlag, Sachmängel etc. auf. In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern. Termin: 6. Juni um 14.00 Uhr, Kosten: 2,00€. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 580 34 76

Freie Plätze in unseren Kursen im ASZ Kleinhadern
Wollten Sie schon immer einmal Englisch lernen oder Ihrem Körper etwas Gutes tun? In einigen unserer Kurse haben wir noch vereinzelt Plätze frei. Neben Englisch können Sie sich auch in unseren Qi-Gong-, Pilates- oder Taiji-Kursen ausprobieren. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 580 34 76.

Kontakt:
Steffen Marquordt
Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau
Alpenveilchenstr. 42, 80689 München
089 / 580 34 76, steffen.marquordt@caritasmuenchen.org


Eingetragen am 21.05.2024
Quelle: ASZ Kleinhadern-Blumenau

Neue Fuß- und Radwegbrücke über die Offenbachstraße

Neue Fuß- und Radwegbrücke über die OffenbachstraßeBaureferentin Dr.-Ing. Jeanne-Marie Ehbauer hat heute gemeinsam mit Mobilitätsreferent Georg Dunkel die neue Fuß- und Radwegbrücke über die Offenbachstraße nördlich der Bahntrasse in Pasing eröffnet. Der Bauausschuss des Stadtrats hatte 2021 die Realisierung des Projekts in Stahlbauweise beauftragt. Die genehmigten Projektkosten lagen bei fünf Millionen Euro.

Der Bau der Brücke wird vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr mit insgesamt rund 1,3 Mio. Euro aus dem Finanzhilfe-Sonderprogramm „Stadt und Land“ unterstützt, sowie vom Freistaat Bayern ebenfalls mit insgesamt bis zu rund 1,3 Mio. Euro.

Baureferentin Dr.-Ing. Jeanne-Marie Ehbauer: „Die neue barrierefreie Brücke überspannt die Offenbachstraße stützenfrei über eine Länge von 22 Meter. Sie verbindet das Pasinger Zentrum mit den östlich der Offenbachstraße in den letzten Jahren entstandenen neuen Quartieren. Die Brücke ermöglicht den vielen neuen Bewohnerinnen und Bewohnern das sichere und schnelle Queren der vielbefahrenen Offenbachstraße. Darüber hinaus ist sie ein so anspruchsvolles wie auf Langlebigkeit ausgerichtetes Ingenieursbauwerk, das Münchens Brückenportfolio erweitert und bereichert.“ Mobilitätsreferent Georg Dunkel: „Die Brücke ist ein Meilenstein und ein echtes Plus für die Verkehrssicherheit. Sie schließt eine Lücke in der neuen Fahrradhauptroute vom Hauptbahnhof nach Pasing. Künftig können Radfahrer*innen südlich und nördlich der Bahngleise ohne Stopp über die Offenbachstraße fahren. Davon profitieren auch die vielen Schüler*innen, die hier täglich unterwegs sind.“

Die 2,70 Meter hohe Stahlbrüstung im Bereich des Radwegs schirmt die Brücke visuell und akustisch gegen die Bahnanlagen im Süden ab. Auf der nördlichen Seite im Bereich des Gehwegs ist das Geländer 1,30 Meter hoch. Die nutzbare Breite zwischen den Geländern beträgt an jeder Stelle mindestens sechs Meter. Die Brücke ist eine integrale Rahmenkonstruktion, die durch das Einspannen des stählernen Überbaus in die beiden Widerlager die sonst notwendigen Verschleißbauteile einsparen konnte. Im westlichen Anschlussbereich in Richtung Bahnhof Pasing hat das Baureferat die Brücke an den übergeordneten Radweg parallel zur Bahnachse angebunden. Außerdem gibt es eine barrierefreie Wegeanbindung und eine Treppe von der Brücke an den nach Norden führenden Fuß- und Radweg zur Offenbachstraße. Im Osten hat das Baureferat die Brücke durch eine kompakte, bogenförmige Rampe barrierefrei an die Nimmerfallstraße angebunden. Zudem gibt es eine von der Brücke nach Norden führende barrierefreie Rampe und eine Treppe zur Offenbachstraße. In diesem Bereich konnte das Baureferat auch fünf neue Bäume pflanzen. Für die Beleuchtung von Brücke, Treppen und Wegeanbindungen sorgen zwei Lichtmasten an den Brückenenden. Sie leuchten alle relevanten Begegnungsbereiche sicher aus.

Die Brücke über die Offenbachstraße ist eine von mehreren Maßnahmen aus dem zugehörigen Verkehrskonzept zum Bebauungsplan im Bereich Paul-Gerhardt-Allee, welches das Mobilitätsreferat umsetzt. Neben der Brücke gehören dazu auch der Kreisverkehr in der Paul-Gerhardt-Allee, die Umgestaltung der Berdux- und der Peter-Anders-Straße, die Fuß- und Radwege in den Grünanlagen entlang der Bahnstrecke sowie der Bereich Pasing Nord mit der weiter zu planenden Neugestaltung des Straßenraums mit Fokus auf die nachhaltigen und flächeneffizienten Verkehrsmittel des Umweltverbunds.
Bereits 2021 hatte das Baureferat eine Fuß- und Radwegbrücke südlich der Bahntrasse errichtet, die die Promenade entlang des Pasinger Einkaufszentrums mit dem östlich gelegenen Wohnviertel verbindet.

Foto: Baureferentin Dr.-Ing. Jeanne-Marie Ehbauer, Mobilitätsreferent Georg Dunkel (rechts) und Hauptabteilungsleiter Ingenieurbau im Baureferat Alexander Kressierer bei der Eröffnung der neuen Fuß- und Radwegbrücke über die Offenbachstraße nördlich der Bahntrasse in Pasing. (Foto: Peter Schinzler)

Eingetragen am 17.05.2024
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

Weg mit dem Fahr- und Verbrennerverbot!

Am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr im Erdinger Weißbräu, Heiglhofstraße 13, 81377 München

Es diskutieren Robert Brannekämper, MdL, Dr. Michael Haberland, Gründer und Präsident von Mobil in Deutschland e. V. und die Spitzenkandidatin der Münchner CSU für die Europawahl, Tina Pickert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.


Eingetragen am 17.05.2024

Laimer Hofflohmarkt

Laimer HofflohmarktAm Wochenende kommt wieder etwas Schwung in unseren Stadtteil und Laim wird zum Marktplatz. Viele Verkäufer laden ein zum beliebten "Laimer Hofflohmarkt" und es gibt jede Menge Locations, an denen gefeilscht und gehandelt werden kann. Für hunderte Besuchern aus ganz München eine absolute Attraktion.

Sammler und Schnäppchenjäger sollten sich also den 18. Mai vormerken, von 10:00 bis 16:00 Uhr darf gefeilscht und gehandelt werden.

Lernen Sie bei einem Spaziergang die Vorgärten und Hinterhöfe Laims kennen und finden Sie das eine oder andere Schnäppchen. An den i.d.R. mit bunten Luftballons ausgewiesenen Verkaufsplätzen können Sie noch wahre "Schätze" entdecken, egal ob Bücher, Schallplatten, Klamotten, Spielzeug, Elektrogeräte, Möbel, Werkzeug, Antiquitäten, Kunst oder Selbstgemachtes.

Weitere Informationen und eine Karte mit allen Standorten unter hofflohmaerkte.de.

Eingetragen am 16.05.2024

Veranstaltungen im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Vorbereitung auf einen sinnerfüllten Ruhestand am 29. Mai im ASZ Kleinhadern
Wenn sich die Zeit der Berufstätigkeit dem Ende zuneigt, kündigt sich ein ganz neuer Lebensabschnitt an. Es entsteht ein neuer Raum, der nun eigenständig gestaltet werden kann. Anhand von Betrachtungen zu den vergangenen Jahren im Beruf, den in dieser Zeit entstandenen Werten und Fähigkeiten und schließlich dem Blick nach vorne in die künftigen Möglichkeiten können erste Ideen zur bewussten Gestaltung dieser Freiräume entstehen. Dieser Nachmittag ist für alle interessierten Personen ab ca. 60 Jahren geeignet, die sich auf diesen neuen Abschnitt vorbereiten wollen, und für Menschen, die seit Kurzem im Ruhestand sind und sich inspirieren lassen möchten. Los geht’s um 14.00 Uhr im ASZ Kleinhadern-Blumenau, Alpenveilchenstraße 42. Eintritt frei. Anmeldung unter Tel. 580 34 76

Handysprechstunde am 27. Mai im ASZ Kleinhadern
Ihr neues Handy, Smartphone oder Tablet stellt Sie vor Herausforderungen? Ob Einstellungen, Apps oder erste Handgriffe in der Bedienung, Herr Becker steht Ihnen in den Einzelsprechstunden gerne mit Rat und Tat zur Seite. Termin: 27. Mai ab 13.45 Uhr, Kosten: 7,50€ pro 45 Minuten. Weitere Infos unter Tel. 580 34 76

Raumnutzung des ASZ Kleinhadern für Ihre Veranstaltung
Die Räume des ASZ Kleinhadern kann man außerhalb der Öffnungszeiten gegen eine Gebühr nutzen. Insbesondere der große Begegnungsraum bietet viel Platz für Veranstaltungen, Tagungen oder Seminare. Nach Absprache ist eine Küchen- und Geschirrnutzung möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte mindestens drei Wochen vorher an unser Büro unter Tel. 580 34 76.

Kontakt:
Steffen Marquordt
Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau
Alpenveilchenstr. 42, 80689 München
089 / 580 34 76, steffen.marquordt@caritasmuenchen.org


Eingetragen am 15.05.2024
Quelle: ASZ Kleinhadern-Blumenau

20. bis 26. Juni: Stadtteilwoche in Laim

20. bis 26. Juni: Stadtteilwoche in LaimIm Stadtbezirk Laim findet von Donnerstag, 20. bis Mittwoch, 26. Juni, an mehr als 20 verschiedenen Orten die Stadtteilwoche statt. Das Programm steht bei freiem Eintritt allen offen. Es wird unter dem Motto „Wir machen was“ von über 180 Mitwirkenden gestaltet. Hauptveranstaltungsort mit täglichem Programm ist der Festplatz am Laimer Anger. Das Programm startet dort am Donnerstag, 20. Juni, um 19.15 Uhr im großen Zirkuszelt mit Grußworten der dritten Bürgermeisterin Verena Dietl - in Vertretung des Oberbürgermeisters Dieter Reiter - und des Bezirksausschussvorsitzenden Josef Mögele. Im Anschluss gibt Christian Springer mit seinem Kabarettprogramm „nicht egal“ den künstlerischen Auftakt.

Im Interim – Bürgertreff Laim e.V., gleich neben dem Festplatz sind täglich Musikgruppen aus dem Stadtviertel zu erleben.
Als Gastkünstler*innen treten beim Abendprogramm im Zirkuszelt Größen der Kleinkunst- und Musikszene, wie das Monika Drasch Quartett, Hani Who, Fee Brembeck, Sarah Hackenberg, die Paul Daly Band & Sweeney – McAvinchey Irish und Gerd Anthoff, Matthias Ambrosius und Quirin Willert mit der musikalischen Lesung „Dorfbanditen“ auf.
Über die zahlreichen Vereine und Initiativen aus dem Stadtbezirk kann man sich am Wochenende, Samstag 22. und Sonntag 23. Juni von 12 bis 18 Uhr im Rahmen einer Kulturdult mit Ständen, Aktionen und Auftritten einen Überblick verschaffen.

„Die Stadtteilwochen zeigen, wie vielfältig das kulturelle Leben in den Münchner Stadtvierteln ist. In jährlich wechselnden Stadtbezirken machen sie das Engagement und die Kreativität vor Ort sichtbar. Das Kulturreferat unterstützt gerne koordinierend, mit Geld und Veranstaltungstechnik. Vielleicht sehen wir uns ja am Festplatz am Laimer Anger? Ich wünsche Ihnen anregende Kulturerlebnisse!“ so Kulturreferent Anton Biebl.

Auszüge aus dem kostenfreien Programm der Stadtteilwoche Laim:
- Die Laimer Musikschule Ohrwurm stellt sieben ihrer Bands bei der Stadtteilwoche vor
- Musikalische Märchenerzählung „Die bayerischen Bremer Stadtmusikanten“ mit Stefan Murr und Heinz-Josef Braun am Sonntag, den 23. Juni um 11 Uhr im Zirkuszelt
- Kinovorführungen im Rex Kino und im „Cinemamobile“ im Garten der Kirche St. Ulrich – u.a. mit Reisereportagen von Michael Martin
- Konzerte und ein Repair-Cafe im Café Steinchen
- Thematische Führungen durch den Stadtbezirk
- Musikalische Hausbesuche in der Seniorenresidenz am Westpark
- Programme in der „Münchner Stadtbibliothek Laim“, im „MachWerk Atelier“, im „Gasthaus Troja“, im „Das Laimer – Jugendzentrum“ und weiteren Orten im Stadtbezirk
- Angebote für Kinder und für Senior*innen an vielen Orten
- Zum Abschluss der Stadtteilwoche: „Visuals“ mit musikalischer Umrahmung – Projektionen von Bildern der Stadtteilwoche und von Laimer Künstler*innen im Inneren des Zirkuszelts

Nähere Informationen zum Programm unter www.stadtteilwochen-muenchen.de.
Kostenlose Programmhefte ab Mitte Mai in der Stadtinfo im Rathaus und in vielen Einrichtungen im Stadtbezirk.

Eingetragen am 15.05.2024

Westbad: Hallenbad wegen Dachsanierung vom 13. Mai bis 16. September geschlossen

Westbad: Hallenbad wegen Dachsanierung vom 13. Mai bis 16. September geschlossenDas Dach des Westbads wird den Sommer über saniert. Ab Montag, 13. Mai, bis Montag, 16. September, muss das Hallenbad mit Saunabereich geschlossen bleiben. Die Lichtkuppel bekommt einen Glasaustausch und wird erneuert, das Ober-licht wird ausgetauscht. Zusätzlich erfolgen Dachabdichtungsarbeiten und ein neuer Blitzschutz wird montiert.

Die Bauarbeiten dauern bis Mitte September, ab Dienstag, 17. September, ist der Bade- und Saunabetrieb dort wieder möglich.
Badegäste können in dieser Zeit den Freibadbereich nutzen, er ist von den Arbeiten nicht betroffen. Zum Ausgleich bleibt das Freibad Westbad im Mai, Juni und Juli bis 21 Uhr geöffnet.

Der Freibadbetrieb läuft vom 15. Mai bis vsl. 15. September.

Foto: Stadtwerke München GmbH

Eingetragen am 13.05.2024
Quelle: Stadtwerke München GmbH

Zwölf Apostel: Konzert mit Popstar Madeleina Kay am 31. Mai

Zwölf Apostel: Konzert mit Popstar Madeleina Kay am 31. MaiMadeleina Kay ist eine britische Sängerin, die für den Zusammenhalt in Europa und den europäischen Geist singt. Sie gibt im Vorfeld der Europawahlen am 31. Mai um 20:00 Uhr ein Konzert in der Pfarrkirche "Zu den heiligen Zwölf Aposteln". Herzliche Einladung!

Ort:
Pfarrkirche Zu den hl. Zwölf Aposteln
Schrobenhausener Str. 1

Ansprechpartner:
René Vollmar, Pfarrgemeinderat Zwölf Apostel
E-Mail: rene.vollmar@yahoo.de

Eingetragen am 13.05.2024
Quelle: Pfarrverband Laim

Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Lebendiges Laim - wie wir unser Viertel noch schöner machen können

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

» 28.05. EIN GLÜCKSFALL
» 28.05. JOANA MALLWITZ - MOMENTUM
» 28.05. BACK TO BLACK
» 28.05. KLEINE SCHMUTZIGE BRIEFE
» 28.05. Schule für Kreistanz
» 29.05. ANDREA LÄSST SICH SCHEIDEN
» 29.05. Dialogcafé
» 29.05. MORGEN IST AUCH NOCH EIN TAG
» 30.05. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 02.06. Kretische Tänze
» 02.06. PLASTIC FANTASTIC
» 03.06. Nordic-Walking
» 03.06. Fitness-Gymnastik
» 03.06. Boogie-Crazy-Hoppers
» 04.06. Laimer Kammertonjäger
» 04.06. Schule für Kreistanz
» 05.06. ZUMBA für Groß und Klein
» 05.06. Dialogcafé
» 06.06. Nordic-Walking II
» 06.06. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 06.06. Rückenfitness
» 07.06. Französisches Impro-Theater: Les Bavards Rois
» 08.06. POP UP STAGE am Laimer Anger
» 09.06. Healing Herbs for Women
» Kalender
» Alle 248 Termine

dykiert beratung

Lokalnachrichten

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Sprechstunde der Seniorenvertretung Hadern am 11. Juni im ASZ Kleinhadern...
» Weiterlesen

Tag der Nachbarn - Bastelspaß für Groß und Klein

Der Tag der Nachbarn 2024 ist eine tolle Gelegenheit um sich kennenzulernen, etwas neues z...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Kostenlose juristische Beratung am 3. Juni im ASZ Kleinhadern
Das ASZ Kl...
» Weiterlesen

Neue Fuß- und Radwegbrücke über die Offenbachstraße

Baureferentin Dr.-Ing. Jeanne-Marie Ehbauer hat heute gemeinsam mit Mobilitätsref...
» Weiterlesen

Weg mit dem Fahr- und Verbrennerverbot!

Am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr im Erdinger Weißbräu, Heiglhofstraße 13, 81377 Münch...
» Weiterlesen

Laimer Hofflohmarkt

Am Wochenende kommt wieder etwas Schwung in unseren Stadtteil und Laim wird zum Ma...
» Weiterlesen

Veranstaltungen im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Vorbereitung auf einen sinnerfüllten Ruhestand am 29. Mai im ASZ Kleinhadern...
» Weiterlesen

Seniorenkino im Neuen Rex

Fr. 24.05. um 13 Uhr: JENSEITS DER STILLE - oscarprämiertes Drama von Caroline Link, D 1...
» Weiterlesen

Mit roten Nelken geschmückt - SPD Laim erinnert an Carl v. Osssietzky

Sein Straßenschild an der Ecke Agnes-Berrnauer-Straße trägt den Zusatz: "Carl v. Ossiet...
» Weiterlesen

Festnahme eines Tatverdächtigen nach Raubdelikt

Laim: Am Mittwoch, 08.05.2024, gegen 01:10 Uhr, betrat ein 24-Jähriger, ohne festen Wohns...
» Weiterlesen

Veranstaltungen im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Vorbereitung auf einen sinnerfüllten Ruhestand am 29. Mai im ASZ Kleinhadern...
» Weiterlesen

Benefizkonzert zur Orgelsanierung

Die Orgel der Paul-Gerhardt-Kirche in Laim (Mathunistraße 25) erhielt im März di...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden