Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3632 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

glowing.nature

Letzter Inserent:
Bella & Bona GmbH
Gotthardstraße 89
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6666 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |415|416|417|418|419|420|421|422|423|424| > | >> 

Doppelgänger

DoppelgängerAsiaten lieben Roboter ? oder sind zumindest fasziniert von ihnen. Je menschenähnlicher, desto besser. Die christlichen Bedenken, technisch oder biotechnisch in die Schöpfung einzugreifen, gibt es nicht. Nicht nur aus wissenschaftlichen, technischen oder ökonomischen Gründen werden künstliche Lebewesen und maschinelle Menschen geschaffen und perfektioniert, dahinter steckt auch Leidenschaft.
Ein japanischer Wissenschaftler hat nun einen ihm ähnlichen Androiden gebaut, den er aus der Ferne steuern kann.
Weiter bei Telepolis.

Eingetragen am 27.04.2007

Bayernpartei Infostände in Laim

Bayernpartei Infostände in LaimMit einer Unterschriftenaktion gegen die geplante europäische Medikamentenrichtlinie begannen die Infostände der Bayernpartei im April. Der Münchner Bezirksverband unterstützt damit die Bemühungen des BP-Landesverbands, die Sicherheit der Arzneimittelversorgung auf dem hohen deutschen Standard zu erhalten.

Daneben sollen die Wähler über die Stadtratswahlen 2008 und über die Unterschriftenhürde informiert werden. Die ersten Reaktionen der Münchner Bürger waren auch mehr als positiv: Viele stimmten mit der BP darin überein, daß das Bayerische in der Landeshauptstadt unbedingt gerettet werden muß.

Besuchen Sie uns an unseren kommenden Infoständen:

Sa., 28. April: 11 bis 14 Uhr
Gotthard-/Fürstenrieder Straße (U Laimer Platz)
Spezialthema: Der Maibaum in Laim ? ein Trauerspiel für die Landeshauptstadt

Eingetragen am 26.04.2007
Quelle: BP

[Anzeige] URLAUBSREIF??!!

URLAUBSREIF??!!URLAUBSREIF??!! WIR SIND DIE SPEZIALISTEN!!
Thomas Cook Reisebüro
Fürstenrieder Str. 59
80686 München-Laim

Sie finden bei uns: Urlaubsreisen aller großen Veranstalter - von A wie Aldiana bis W wie Wolters. Schiffsreisen - kein Problem - alles von A wie AIDA bis V wie Voyager of the Seas
→ einfach den Code Urlaubsreif angeben! ←

Wir sind für Sie da:
Mo.- Fr. 09:00-13:00 Uhr - 14:00-18:00 Uhr
Sa. 09:00-13:00 Uhr
Eine Terminvereinbarung außerhalb der genannten Öffnungszeiten können wir gerne absprechen.
Weitere Informationen hier.

Eingetragen am 26.04.2007

Maibaum IV

Maibaum IVDas Possenspiel um den Laimer Maibaum ist um eine obskure Episode reicher. Offenbar ist den Maibaumgegnern im BA jedes erdenkliche Mittel recht, um den Laimer Maibaumfreunden das Leben schwer zu machen. "Nun muss der Denkmalschutz dafür herhalten, dass ein mit Gummibändern an der Eingangsseite des Interims befestigtes Transparent kurzerhand wieder entfernt werden muss!" so Gerhard Krämer vom Laimer Maibaumverein, obgleich dasselbe Transparent auch im Vorjahr wochenlang auf die kommende Maifeier aufmerksam gemacht hatte - ohne dass jemand Anstoß daran genommen hätte. Diesmal wurde von offizieller Stelle eine "unzulässige Verunstaltung eines denkmalgeschützten Gebäudes" bemängelt.

Das Maifeier-Transparent wurde 2006 vom Stadtteilportal LAIM-online und weiteren in Laim und Neuhausen ansässigen Firmen gestiftet und informiert Gäste des Interims und Passanten über das anstehende Fest, welches - so Gott und der BA will - am 1. Mai von 13 bis 18 Uhr stattfinden soll.

Der Verein Laimer Maibaumfreunde sollte vor der Maifeier nun dringend überprüfen, ob nicht etwa auch das Befestigen von Luftballons und Girlanden gegen geltendes Baurecht verstößt.

Eingetragen am 26.04.2007

TV 2.0

TV 2.0Mit UProm.TV startet heute auf Astra der erste TV-2.0-Sender in Deutschland, dessen Programm sich ausschließlich aus von Zuschauern erstellten Inhalten zusammensetzt. Dies teilte der Satelliten-TV-Betreiber jetzt mit. Unter dem Motto "DU bist TV" werden vom TV-Nutzer produzierte Videos gezeigt, die auf der Webseite des Senders gesammelt und durch Online-Abstimmung auf Sendung gebracht werden. Die Sortierung erfolgt laut Sender nach Web-Rubriken wie Fun & Comedy, Musik, Doku, Reporter oder You. Gesendet wird frei empfangbar über die Astra-Orbitalposition 19,2 Grad Ost (Frequenz 12,246 GHz; Vertikal; Symbolrate 27,5 MSymb/s; FEC 3/4) von Montag bis Samstag von 20:00 bis 8:00 Uhr morgens und sonntags ganztägig.

Eingetragen am 24.04.2007
Quelle: heise online

Mittelalter-Spektakel in München

Mittelalter-Spektakel in München1. Freies Ritterturney zu München mit der 1. Freien Feldschlacht und Walpurgis ? die 1. Hexennacht zu München Anno Domini 2007

Vom 27. April ? 1. Mai 2007 im Olympiapark Süd (Gelände Sommer-Tollwood)

Die großen und kleinen Besucher erwartet an allen fünf Tagen ein Riesenspektakel, bunter Firlefanz und das "Mittelalter zum Anfassen" mit Tausenden Akteuren.

Neben dem 1. Freien Ritterturney zu München mit den "Rittern der Krone", 30 professionelle Schaureiter mit ihren Knappen in großartigen Rüstungen und Kostümen, die erstmalig in dieser Formation in Deutschland auftreten (Turniere am 28.4., 29.4. und 1.5.) wird in München zur 1. Münchner Hexennacht aufgerufen. Die Hexen wurden gerufen ? und sie werden kommen! Lasst Euch überraschen. In der Nacht zum 1. Mai (Walpurgisnacht) werden sie beweisen, dass es sie wirklich gibt und sie werden zeigen, was sie können.

Den Besuchern wird an allen Tagen ein buntes, mittelalterliches Markttreiben mit einem unglaublichen Angebot verschiedenster mittelalterlicher Gaukler, Spielleute, Kunsthandwerker, Händler und Kleinkünstler geboten. Auf 38.000 qm erleben die Besucher an allen Tagen (und Nächten!) Live-Musik aus dem Mittelalter mit Schalmeien, Dudelsäcken, Drehleiern, Trommeln ? und die Gruppen verstehen ihr musikalisches Handwerk. Einer der Höhepunkte: Am Sonntag kommen die Heroen aus Niederbayern, "Furunkulus" genannt, die mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus einen exzellenten Ruf genießen. Weitere Virtuosen: Nachtwindheim, Scarazula, Poeta Magica, Mundräuber, Dunkelschön etc. Sogar der Nachwuchs bläst, trommelt und zupft: "Schlamperey" nennen sich die jungen Franken ? und aus Kaufbeuren kommen die Kaiser Maximilian-Trommler.

30 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren dürfen unter Aufsicht von 5 Pädagogen in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine mittelalterliche Ritterlager-Nacht erleben. Eine unvergessliche Nacht für die Kinder, in der sie gemeinsam mit den Rittern u.a. selbst Brot backen, reiten, Kamele bewachen und am Lagerfeuer grillen dürfen. Diese Lagernacht kostet pro Kind ? 100 einschl. Verpflegung).

Am ersten Tag (Freitag, 27. April) sind alle Schulklassen und Behinderten-Werkstätten mit ihren Lehrern eingeladen, kostenlos die Veranstaltung zu besuchen ? GANZE SCHULEN haben sich bereits angemeldet und machen an diesem Tag ihren Schulausflug zu dem gigantischen und lehrreichen Mittelalter-Spektakel.

Tagsüber ist das Lagerleben für alle Kinder zugänglich: Knappenschule, Kinder-Ritterturnier, Spießrutenlauf, Waffen-Appelle, Musterungen, Schwerkämpfe. Und es wird gelernt fürs Leben: töpfern, filzen, drechseln. Auch beim Seiler, Glasbläser, Ledermacher und Schildermaler. Sogar eine Kinder-Schmiede gibt es, Tondrachen werden gebastelt, Papier wird "geschöpft". Fackelbauer und Kerzenziehen zeigen, wie es geht.

Wo Lucullus und Saufaus zuhauf?. ? da ist gut verweilen! Die Herolde und Marktvoigte Pill und Pankratz führen durch den Markt (Markteröffnung, Künstlervorführung, Tavernenspiel) - Meisterköche des Mittelalters sorgen vom frühen Morgen bis spät in die Nacht für das leibliche Wohl der Besucher. Ein Riesenprogramm für Jung und Alt lässt das Mittelalter und München in einem völlig neuen Glanz erstrahlen.

www.ritterinmuenchen.de

Eingetragen am 21.04.2007
Quelle: openPR

Miniaturmaibaum

MiniaturmaibaumDer Laimer Maibaumverein hat am Freitag nachmittag einen Maibaum auf dem Laimer Anger an der Agnes-Bernauer-Straße zwischen Café Detterbeck und Kulturzentrum Interim aufgestellt.
Zunächst einmal im Miniaturformat, einen halben Meter groß, jedoch wurde das Maibäumchen unter tatkräftiger Mithilfe vieler kleiner Laimer symbolisch gegossen und von Stadtrat Max Straßer beschirmt, so dass er bis zum Jahr 2008 seine endgültige Größe erreicht haben wird - so die Hoffnung vom Vereinsvorsitzenden Hans Rotter und Initiator Gerhard Krämer.
Voraussetzung für die Aufstellung eines 'richtigen' Maibaums ist die Beendigung des politische Possenspiels im BA 25 Laim wegen dieses Themas, denn mittlerweile fragen sich viele Laimer, ob es nicht dringlichere Probleme in unserem Stadtteil zu lösen gäbe.

Mit der Aufstellung des Miniaturmaibaums sollte der rot-grünen BA-Mehrheit im Laimer Bezirksausschuss ("So etwas passt nicht in eine Großstadt") auch ein Zeichen gesetzt werden, dass viele Laimer Bürger am Laimer Anger einen Maibaum wünschen.

Eingetragen am 20.04.2007

2. Laimer Bücher-Flohmarkt

Am 21.04. veranstaltet der MünchenVerlag in der Fürstenrieder Straße 24 seinen 2. Laimer Bücher-Flohmarkt. Reste längst vergriffener Titel aus der Münchner Geschichte, leicht beschädigte Bücher und noch ein paar mehr werden zu Flohmarktpreisen direkt vom Verlag abgegeben.

Eingetragen am 19.04.2007
Quelle: Christoph Aicher

Maitanz am Laimer Anger

Maitanz am Laimer AngerIn Laim scheint sich eine schöne Tradition zu etablieren. Am Dienstag den 1. Mai 2007 von 13:00 - 18:00 Uhr lädt der Verein Laimer Maibaumfreunde zum Maitanz auf den Laimer Anger zwischen Café Detterbeck und Interim - inzwischen schon zum 2. Mal seit Vereinsgründung.
Nicht zuletzt dank der Unterstützung des Bezirksausschusses BA25 Laim und vieler Sponsoren aus der Laimer Geschäftswelt (Konditorei Café Detterbeck, Metzgerei Peter, Schreibwaren Erwin Aigner, Blume & Beiwerk, Bäckerei Hoffmann, Interim, Erich's Treff, Ristorante Trattoria Siedlerheim, Getränkemarkt M.B.) erwartet die Besucher ein buntes volkstümliches Unterhaltungsprogramm und auch die kleinen Laimer können sich bei traditionellen Kinderspielen und Kasperltheater mit dem Laimer Puppenschrank vergnügen.

Das Programm:Für Speis und Trank ist im Biergarten gesorgt und natürlich können Sie sich dann auch zum Stand der Dinge bezüglich eines Maibaums auf dem Laimer Anger informieren, für den sich der Verein Laimer Maibaumfreunde e.V. nachdrücklich einsetzt.
Schirmherr der Veranstaltung: Stadtrat Max Straßer

Die Laimer Maibaumfreunde freuen sich auf Ihren Besuch zum Maitanz am Laimer Anger, Straßenbahnhaltestelle Fürstenriederstraße der Linie 19. Weitere Informationen auf der vereinsseite unter www.laimer-maibaumfreunde.de.

Eingetragen am 18.04.2007
Quelle: Laimer Maibaumfreunde e.V.

Bäume oder Schrägparkplätze

Bäume oder SchrägparkplätzeStadtrat Max Straßer (CSU) schreibt im "Laimer Werbespiegel" über vertane Chancen bei der Parkplatzplanung vor den neu eröffneten "Agnes-Bernauer-Arkaden". Die ansässigen Einzelhändler und Mieter der neuen Ladenzeile sind verärgert über lediglich 21 Längsparkplätze und befürchten Kundenschwund, weil kein ausreichender Parkraum zur Verfügung steht.

Weiterlesen beim Werbespiegel.

Eingetragen am 18.04.2007

[Anzeige] Qigong in Laim

Qigong in LaimQigong ist eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Qigong - Energie-Arbeit - ist die chinesische Kunst der Gesundheitsübungen. Die Übungen sind eine Kombination spezieller Atemtechniken und haben weitreichende Wirkungen. Sie stärken den Körper, schulen die Atmung, regulieren den Fluss des Qi und helfen die Selbstheilungskräfte des Körpers zu regulieren. Auch auf Geist und Seele wirkt Qigong harmonisierend: Wir können zu innerer Ruhe zurückfinden, zu Ausgeglichenheit und Einklang mit uns und unserer Umgebung.

Ab 18. April 2007 können Sie in der Physiotherapiepraxis Julia Taylor-Mützel in der Fürstenrieder Straße 35 von 10:00 - 11:30 Qigong-Kurse besuchen. Die Kurse finden insgesamt an 8 Tagen statt. Das Angebot richtet sich an Interessenten, die mit Hilfe der TCM ihr inneres Gleichgewicht wieder herstellen, Vitalität und Selbstheilungskräfte aktivieren möchten.
Weitere Informationen und Anmeldung unter 089-56826740 oder per Email unter info@physio-laim.de.

Eingetragen am 17.04.2007

Netzbetrüger

NetzbetrügerDerzeit sind wieder massiv sog. Phishing Mails im Umlauf. Betrüger versuchen, mit Hilfe seriös aussehenden, aber gefälschten Emails an Authentisierungsinformationen zu gelangen, die sie dann nutzen, um Geld von Bankkonten auf ausländische Konten zu transferieren.
In den Schreiben, die meist vorgebenen von einer Bank, vom Auktionshaus Ebay oder von der Rechnungsstelle einer x-beliebigen Firma zu stammen wird der Leser aufgefordert, eine angehängte Datei zu klicken oder persönliche Daten wie PINs und TANs preiszugeben.

Ein Großteil insbesondere der etwas älteren Internet-Nutzer scheint informationsresistent zu sein, denn die Masche, die sich seit Jahren kaum verändert hat, scheint immer wieder zu funktionieren.
Unser Appell: Schalten Sie bei Erhalt einer solchen Email Ihren gesunden Menschenverstand ein!


Eingetragen am 17.04.2007

Maibaum reloaded

Maibaum reloadedDer Laimer Maibaumverein wird am kommenden Freitag, den 20. April um 16.00 Uhr, einen Maibaum auf dem Laimer Anger an der Agnes-Bernauer-Straße zwischen Café Detterbeck und Kulturzentrum Interim aufstellen.

Der Miniaturmaibaum wird symbolisch gegossen und beschirmt, damit er bis zum Jahr 2008 seine endgültige Größe erreicht hat.

Der rot-grünen BA-Mehrheit im Laimer Bezirksausschuss die den Maibaum ablehnen ("So etwas passt nicht in eine Großstadt") soll hiermit ein Zeichen gesetzt werden, dass Laimer Bürger am Laimer Anger einen Maibaum wünschen.

Symbolisch wird der Maibaum vom Schirmherrn Stadtrat Max Straßer, vom Vorsitzenden der Laimer Maibaumfreunde Hans Rotter und vom Vereinsgründer und Bezirksausschussmitglied im BA-Laim Gerhard Krämer gesetzt.

Eingetragen am 17.04.2007
Quelle: Pressemitteilung der Laimer Maibaumfreunde Gerhard Krämer

Der Maibaum mal wieder

Der Maibaum mal wiederNoch ist es gut zwei Wochen hin bis zur Maifeier der Laimer Maibaumfreunde auf dem Laimer Anger, aber schon erhitzt der Laimer Maibaum - und nicht nur der - die Gemüter der Münchner.

"Münchner Vereine klagen über bürokratische Hürden und politische Vorbehalte" schreibt der Münchner Merkur in seiner Online-Ausgabe und berichtet darüber, wie traditionsbewussten Münchner Vereinen mutwillig das Leben schwer gemacht wird. "In München wird es immer schwieriger einen Maibaum aufzustellen. Ein Wust von Regeln ärgert Maibaumfreunde. Jetzt hat der Bezirksausschuss Laim sogar entschieden, dass ein Maibaum nicht in die Großstadt passe." so die Online-Ausgabe des Münchner Merkur.
Es drängt sich der Verdacht auf, dass der Maibaum eigentlich Nebensache ist, dass Hinterbänkler auf Stadtteilebene ihr parteipolitisches Süppchen kochen um das nicht vorhandene Profil zu schärfen.

Den Artikel zum Thema finden Sie bei merkur-online.de - auch kann dort über einen Maibaum in der Großstadt abgestimmt werden. Zudem ist beim Merkur ein Forum eingerichtet, in dem Gegner und Befürworter aufeinander einschlagen dürfen.

Eingetragen am 16.04.2007

Milliardendeal

Google baut seine Vormachtstellung bei Werbung im Internet noch weiter aus: Der Suchmaschinenbetreiber übernimmt für die stolze Summe von 3,1 Milliarden Dollar (2,3 Mrd Euro) in bar die New Yorker Online-Werbefirma Doubleclick.

Eingetragen am 15.04.2007
Quelle: wiwo.de

Blättern:  << | < |415|416|417|418|419|420|421|422|423|424| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Lebendiges Laim - wie wir unser Viertel noch schöner machen können

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

» 29.05. ASTERIX & OBELIX IM REICH DER MITTE
» 29.05. MAMMA ANTE PORTAS
» 29.05. IM TAXI MIT MADELEINE
» 29.05. DIE EICHE - MEIN ZUHAUSE
» 29.05. DAS LEHRERZIMMER
» 29.05. DIE KAIRO VERSCHWÖRUNG
» 29.05. ROTER HIMMEL
» 29.05. DER SUPER MARIO BROS. FILM
» 29.05. Boogie-Crazy-Hoppers
» 30.05. Laimer Kammertonjäger
» 31.05. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 31.05. Dialogcafé
» 31.05. Schule für Kreistanz
» 04.06. Kretische Tänze
» 05.06. Boogie-Crazy-Hoppers
» 06.06. Laimer Kammertonjäger
» 07.06. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 07.06. Dialogcafé
» 07.06. Schule für Kreistanz
» 08.06. Jamsession
» 09.06. Radio Pauseroni
» 10.06. Flohmarkt am Gollierplatz
» 11.06. Kretische Tänze
» 12.06. Nordic-Walking
» Kalender
» Alle 263 Termine

Unternehmerstammtisch Laim

Lokalnachrichten

Veranstaltungen im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Strickcafé am 5. Juni im ASZ Kleinhadern-Blumenau
Für alle, die gerne ...
» Weiterlesen

Ab Juli: Neue Parklizenzgebiete in Sendling-Westpark

Am Freitag, 28. Juli, werden neue Parklizenzgebiete im Stadtgebiet in Betrieb genommen. Di...
» Weiterlesen

Kein Unternehmerstammtisch am 25. Mai!

Wir wissen, dass der Unternehmerstammtisch Laim eine feste Größe im Kalender vieler Stam...
» Weiterlesen

Draußn und drinna, mitanand singa!

Draußn und drinna, mitanand singa!
München, Bayerwaldhaus im Westpark
Donnerstag, 25.0...
» Weiterlesen

Sommersaison 2023: Ab Montag, 15. Mai, sind fast alle Freibäder geöffnet

Ab Montag, 15. Mai, öffnen nach dem Schyrenbad auch die Freibäder Prinzregentenbad, West...
» Weiterlesen

9. - 13. Mai: Pflanzentauschbörse in der Stadtbibliothek Laim

Unter dem Motto „Natur feiern in der Stadt“ versetzt das Flower Power Festival...
» Weiterlesen

Unbekannter schlägt 20-Jährigen

Am Sonntag (7. Mai) kam es in einer S-Bahn wegen zu-Boden-Spuckens eines 14-Jährigen zu e...
» Weiterlesen

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in Laim

Angst vor dem Nachhauseweg? Angst vor Betrunkenen? Angst vor Jugendlichen? Nachrichten von...
» Weiterlesen

Dehnungsfugenbrand nach Spenglerarbeiten

Laim: Am Donnerstag, 04.05.2023, gegen 09:30 Uhr, stellten drei Handwerker fest, dass sich...
» Weiterlesen

Lenchen ging im Wald spazieren...

Im und am Bayerwaldhaus im Westpark finden immer wieder unterhaltsame und kurzweil...
» Weiterlesen

Frühjahrsputz in Laim

Auch die Bus-Wartehäuschen kommen nach dem Winter mit der Reinigung dran, wie hier an der...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen – Rikscha-Fahren am 4. Mai im ASZ Kle...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden