Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3623 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

NettoFinanz München

Letzter Inserent:
ZZERO.digital GbR
Reutterstraße 70

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6016 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |381|382|383|384|385|386|387|388|389|390| > | >> 

Neuerscheinungen im MünchenVerlag

Neuerscheinungen im MünchenVerlagZur Vorstellung der neuen Bücher "Der Stachus" von Karl Stankiewitz, "Das Lehel" von Horst Feiler und "Vergangene Tage ? Neues Erwachen: Jüdisches Leben in München" (Stadtrundgang) von Stefan Wimmer lädt die Verlegerin Lioba Betten am 11.10. gemeinsam mit den Autoren in die Fürstenrieder Straße 24 ein. Beginn 19.00 Uhr. Bei Brot und Wein sind Leseproben und Gespräche angesagt.

Eingetragen am 06.10.2006

Schmidt prognostiziert Politik-Wandel

Google-Chef Eric Schmidt hat anlässlich einer Rede vor britischen Konservativen eine zunächst wenig überraschende Feststellung getroffen. Seiner Meinung nach haben die Politiker weltweit noch kein rechtes Verständnis dafür entwickelt, welche Veränderungen das Internet mit sich bringt.

Dabei werden die Politiker laut Schmidt schon sehr bald die Erfahrung machen, was es bedeutet, wenn die Internet-Generation an die Wahlurnen tritt. Nach seiner Prognose wird es beispielsweise spätestens in 5 Jahren "Truth Predictor" Software im Internet geben, die den Wähler bei der Einschätzung von Politikern unterstützt.

Bei solchen "Vorhersagen" könnten beispielsweise alle bisherigen Aussagen und Verpflichtungen eines Politikers sowie sein politisches Handeln im Rahmen einer Online-Analyse in Betracht gezogen werden. Etwa, wenn dieser Politiker zu einem aktuellen Thema Stellung bezieht. Aufgrund der historischen Daten wäre es dann leichter möglich, die Wahrhaftigkeit der aktuellen Aussage beziehungsweise die Eintretenswahrscheinlichkeit der angekündigten Handlungen zu bewerten.

Solche und ähnliche Entwicklungen scheinen Schmidt unausweichlich. Doch gleichzeitig ist er sich sicher, dass die heutigen Politiker diese Entwicklung noch nicht begriffen haben. Die jetzige "TV Generation" der Politiker habe es gelernt, (sich) vor laufender Kamera "einzuschalten" und dort eine Rolle abzudrehen.

Dieser Generation sei es zwar auch bewusst, dass das Internet irgendwie wichtig ist. Doch es sei diesen Fernsehpolitikern noch nicht klar, welche konkreten Auswirkungen das für ihre Arbeit haben wird. Dabei müssten sie sich nur über eine Frage Gedanken machen: Wenn das Fernsehen für die heutige Erscheinungsform des Politikers verantwortlich ist, wie wird dann das Internet die kommende Generation Politiker gestalten?

Eingetragen am 05.10.2006
Quelle: intern.de

Nieten in Nadelstreifen

Nieten in NadelstreifenWenn Firmen Pleite gehen, sind oft Management-Fehler die Ursache. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Kreditversicherers Euler Hermes und des Zentrums für Insolvenz und Sanierung (ZIS) an der Universität Mannheim.
Am häufigsten treiben demnach Versäumnisse der Chefetage wie Finanzierungslücken, mangelhafter Umgang mit den eigenen Schulden und fehlendes Controlling die Unternehmen in die Insolvenz. In der Regel sei ein Bündel von Fehlern für den Zusammenbruch eines Unternehmens verantwortlich. Dazu gehörten außerdem eine "autoritäre, rigide Führung", ungenügende Transparenz und Kommunikation, Investitionsfehler und eine falsche Produktionsplanung.

Eingetragen am 03.10.2006
Quelle: tagesschau.de

Umfrage

UmfrageLassen wir's gut sein. 595 haben zum Thema "Tram durch die Fürstenrieder" abgestimmt und die Befürworter haben mit 308 Stimmen (51,76%) die Nase eindeutig vorn. Man erhofft sich eine erhebliche Verkehrsberuhigung und eine Steigerung der Lebensqualität entlang der Laimer Stadtautobahn.
Mit 233 Stimmen jedoch auch nicht gerade wenig, die Gegner eines solchen Vorhabens, die die Kosten einer Trasse durch die Fürstenrieder Straße in keinem vernünftigen Verhältnis zum Nutzen sehen.
14 Stimmen wurden abgegeben von Leuten, die niemals öffentliche Verkehrsmittel nutzen, weitere 40 Stimmen gehen auf das Konto derer, die kein Verständnis für die Wohnsituation an der Fürstenrieder Straße aufbringen können.

Und es gibt auch gleich eine neue Umfrage zum Thema "Kultur in Laim". Sind Sie mit dem kulturellen Angebot in Laim zufrieden? Oder ist doch eher tote Hose, wenn Sie mal etwas unternehmen möchten? Reicht Ihnen das Interim, das Rex und die Diskotheken an der Landsberger oder erwarten Sie mehr von einem modernen Münchner Stadtteil? Stimmen Sie ab!

Eingetragen am 02.10.2006

Großes Herbstfest im KiddieCorner

Großes Herbstfest im KiddieCornerDie Kinderkrippe KiddieCorner, die von der Daycare gGmbH in der Schäufeleinstraße 18 betrieben wird, hatte zum großen Herbstfest geladen - und alle sind gekommen: Eltern, Freunde, Wegbegleiter und Unterstützer.

Zu Beginn der Feier segnete Herr Pfarrer Neumeier von der Pfarrei 12 Apostel die Einrichtung, erinnerte an die Verantwortung der Erwachsenen gegenüber den Kleinen und lobte das Engagement des KiddieCorner Teams, welches 25 Kleinkinder im Rahmen von Ganz- und Halbtagsplätzen liebevoll betreut.
Die beiden Geschäftsführerinnen und Leiterinnen der Einrichtung, Cornelia Daniel und Melanie Schott, haben im letzten Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sich unternehmerisches Handeln und soziales Engagement nicht gegenseitig ausschließen müssen und eine Kindertagesstätte aufgebaut, die nicht nur im Stadtteil Laim ihresgleichen sucht. Besonders im Hinblick auf den Krippenplatz-Notstand in unserem Stadtteil - Laim bildet mit einer Quote von gerade mal 6 Prozent das Schlußlicht aller Münchner Stadtbezirke - kann die Arbeit der beiden Gründerinnen nicht hoch genug eingeschätzt werden, so auch Max Straßer, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Münchner Stadtrat in seinen kurzen Worten zur Eröffnung der Feier.
Dank vieler helfender Hände, aber auch des Einsatzes und der Beharrlichkeit von Menschen wie Herrn Rudolf Wallner von der Heimbau Bayern, die die Räumlichkeiten in der Schäufeleinstraße zur Verfügung gestellt und entsprechend eingerichtet hat, ist das KiddieCorner mit 25 Plätzen nunmehr eine feste Größe in der kargen Krippenlandschaft im Münchner Westen.

Das Herbstfest wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben. Das Krippenteam und KiddieCorner Eltern hatten für das leibliche Wohl gesorgt und ein riesiges, internationales Buffet aufgebaut, zudem erwartete insbesondere die kleinen Gäste ein Spielparcour und eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen.

Und in der LAIM-online Fotogalerie sind einige Schnappschüsse vom Fest zu sehen.

Eingetragen am 30.09.2006

Verlängerung

VerlängerungDas größte Volksfest der Welt geht für dieses Jahr in die letzte Runde: noch bis Dienstag wird - wegen des Feiertags zum "Tag der deutschen Einheit" in diesem Jahr also zwei Tage länger als sonst - auf der Theresienwiese gefeiert, was das Zeug hält.

Hunderttausende werden das kommende Wochenende noch nutzen, um aufs Oktoberfest zu gehen und dort die einzigartige Stimmung in den Bierzelten zu erleben und den Schaustellern und Fahrgeschäften noch einen Besuch abzustatten. Und für alle die daheim bleiben müssen, gibt es auf Oktoberfest.de immer aktuelle Galerien, damit Sie sich ein wenig Wiesn-Stimmung auf Ihren Bildschirm holen können.

Schauen Sie doch einfach einmal bei oktoberfest.de vorbei und stimmen Sie ab, welches das schönste Wiesn-Foto ist.

Eingetragen am 29.09.2006
Quelle: oktoberfest.de

Neu in der Galerie

Neu in der GalerieNeu in der virtuellen Galerie von LAIM-online zu sehen sind Werke der Laimer Künstlerin Sabine Haag. "Gestaltung ist für mich eine Berufung" sagt die diplomierte Kommunikationsdesignerin und kann uneingeschränkt ihr Herzblut in alle gestalterischen Herausforderungen legen.

Zur Galerie

Eingetragen am 21.09.2006

Linux löst Windows ab

Linux löst Windows abNach der Linux-Testphase in Münchens Stadtverwaltung löst das freie Betriebssystem ab dieser Woche stufenweise die Windows-Arbeitsplätze ab. Der Wechsel wird vorerst nur in Kernbereichen vorgenommen, andere Bereiche sollen später erschlossen werden.

Die Testphase des LiMux-Clients ist mittlerweile abgeschlossen, so dass die IT-Abteilung der Stadt München diese Woche mit der Umstellung der Windows-Arbeitsplätze auf Linux beginnt. Eingesetzt wurde der Client bereits von einigen Testanwendern wie Oberbürgermeister Christian Ude. Zunächst sollen nun bis Jahresende Kernbereiche erschlossen werden, die Umstellung weiterer Bereiche erfolgt anschließend.

Oberbürgermeister Christian Ude zieht ein positives Fazit der Pilotphase: "Nach notwendigen Konzept- und Entwicklungsphasen beginnt jetzt der Effektiveinsatz mit einer Version, die sich im Piloteinsatz nicht zuletzt bei mir bewährt hat. Der Basis-Client ist für München ein Schritt zu mehr Unabhängigkeit von einzelnen Herstellern und freie Software zeigt sich hier als ein probates Mittel dafür. Für den normalen Anwender ändert sich dabei wenig."

Eingetragen am 21.09.2006
Quelle: golem.de

Großer Bazar in Paul-Gerhardt

Großer Bazar in Paul-GerhardtAm Samstag den 30. September von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag den 1. Oktober von 8.30 bis 9.30 und 12.00 bis 16.00 ist großer Bazar im großen Saal der Paul-Gerhardt-Kirche in der Mathunistraße 25. Feilgeboten werden Haushaltswaren, Spielsachen, Kitsch und Kunst, Bücher und Kleidung. Der Ertrag ist für den geplanten Aufzug an der Kirche bestimmt.

Eingetragen am 20.09.2006

DSL-Boom hält an

DSL-Boom hält anDer Internet-Zugang via DSL verzeichnet weiterhin weltweit beachtliche Wachstumsraten. Nach Angaben des internationalen Industrie-Konsortiums "DSL Forum " stieg die Zahl der DSL-Anschlüsse im Juni dieses Jahres auf weltweit 164 Millionen. Davon wurden 46 Millionen erst in den 12 Monaten zuvor eingerichtet, was einem Zuwachs von 38% entspricht.

Alleine in der Europäischen Union wurden 18 Millionen neue Anschlüsse verzeichnet. Hier stieg die Zahl der DSL-Zugänge sogar überdurchschnittlich um 45% auf nun insgesamt 56 Millionen. Fast 11,7 Millionen davon entfallen auf Deutschland. China ist allerdings nach diesen Zahlen das Land mit den weltweit meisten DSL-Anschlüssen (33,3 Millionen). Selbst in den USA werden dagegen nur 23,2 Millionen Anschlüsse gezählt. Allerdings existieren dort auch mehrere populäre Alternativen (z.B. Kabel) zu dieser Form des Breitband-Zugangs. DSL kommt dort nur bei 45% der schnellen Internet-Anschlüsse zum Einsatz.

Eingetragen am 20.09.2006
Quelle: intern.de

Online-Werbung zieht in Deutschland kräftig an

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat die Umsatzprognose für den deutschen Online-Werbemarkt kräftig nach oben korrigiert. Nachdem im Februar noch Einnahmen von 1,3 Milliarden Euro prognostiziert worden waren, geht die Branche nun von einem Jahresumsatz in Höhe von 1,65 Milliarden Euro aus. Der Online-Anteil an den gesamten Werbeeinnahmen soll sich auf 7,6 Prozent belaufen. Damit sei Online das viertgrößte Werbemedium, berichtete der OVK. Die Online-Werbung teilt sich in die Bereiche "Klassik" (785 Millionen Euro im Gesamtjahr), "Suchwortvermarktung" (710 Millionen Euro) sowie Affiliate-Netzwerke.
Die Online-Werbung hat laut OVK in den vergangenen zwei Jahren die Werbemedien Plakat, Fachzeitschriften und Radio überholt und rangiert bei den Werbemedien inzwischen auf dem vierten Platz. Im Vergleich zum Anteil des Internets an der Mediennutzung, der aktuell bei knapp 15 Prozent liegt, nehme sich der Online-Anteil an den gesamten Werbeumsätzen mit 7,6 Prozent hingegen noch recht bescheiden aus.
Quelle: Computerwoche

Eingetragen am 20.09.2006
Quelle: Compterwoche

Etwas Statistik

Allgemeines

Im Branchenbuch zu finden sind derzeit 2608 Adressen in 21 Haupt- und 265 Unterrubriken. 142 registrierte Nutzer pflegen über ihren Kundenzugang Ihre Adress- bzw. Veranstaltungsdaten selbst. Im Veranstaltungskalender sind bis zum Jahresende noch 110 Termine gelistet.
LAIM-online hat 60 Werbkunden, deren Banner im Laufe der letzten 14 Monate insgesamt 735012x angezeigt und 19678x angeklickt wurden. Oben genannte Zahlen ändern sich naturgemäß minütlich und stellen daher eine reine Momentaufnahme dar.

Im Archiv befinden sich 306 redaktionelle Beiträge, darüber hinaus wurden bis heute 39 Newsletter an mittlerweile 836 Abonnenten versendet. Im LAIM-online Forum haben Laimer Bürger bisher 147x ihre Meinung hinterlassen.

Unsere LAIM-online Toolbar für den MS Internet-Explorer wurde bislang 644x heruntergeladen. Und im Shop können aktuell 31 LAIM-online Merchandising-Artikel käuflich erworben werden.

Besucher & Suchmaschinen

Stand heute hatte LAIM-online 154517 Besucher, Page Views im Fachjargon - also reale Interessenten, maschinelle Anfragen nicht mitgerechnet. Die täglichen Zugriffe haben sich zwischen 400 und 500 eingependelt, am Wochenanfang waren es auch schon mal 750. Das sind solide Zahlen für ein kleines Stadtteilportal mit einem recht überschaubaren Einzugsgebiet.
Inzwischen finden mehr als 3/4 unserer besucher über Suchmaschinen zu uns, wobei naturgemäß Google mit knapp 85% Anteil die Hauptrolle spielt.

Anteil Suchmaschinen

google.de 84.3 %
google.com 9.1 %
de.search.yahoo.com 1.8 %
google.at 1.1 %
google.ch 0.7 %
google.co.uk 0.7 %
sucheaol.aol.de 0.7 %
google.fr 0.4 %
google.pl 0.4 %
search.msn.de 0.4 %
suche.t-online.de 0.4 %

Knapp 18% rufen uns direkt aus ihren Bookmarks auf oder tippen die Adresse in ihren Browser - auch das ist ein schöner Anteil, der auf einen ordentlichen Bekanntheitsgrad schließen lässt.
Die meisten unserer Besucher sind Wiederholungstäter, waren also bereits ein- oder mehrmals im Laimer Stadtteilportal unterwegs. Bei einem durchschnittlichen Besuch werden zwischen 1und 7 Seiten gesehen, vereinzelte Besucher verweilen auf mehr als 20 Seiten unseres Portals. Die Verweildauer beträgt für das größte Besuchersegment zwischen 10 und 30 Sekunden, ca. 60 Besucher pro Tag halten sich jedoch zwischen 180 und 600 Sekunden auf unseren Seiten auf.

Geodaten

Um es vorweg zu nehmen: Die meisten unserer Besucher kommen aus München bzw. dem Münchner Umland (91%). Aus dem Rest Deutschlands finden ca. 6% zu uns - überwiegend über entsprechende Suchanfragen bei Suchmaschinen. Vereinzelt verirren sich aber auch Leute aus dem nahen bzw. fernen Ausland nach Laim:

Austria 1,2%
United Kingdom 0,4%
United States 0,2%
Turkey 0,2%
Switzerland 0,2%
Egypt 0,2%
Spain 0,2%
Poland 0,2%
Australia 0,1%
New Zealand 0,1%

Suchanfragen

Wenn Besucher über Suchmaschinen zu uns gefunden haben, dann mittels entsprechender Suchanfragen, die die folgenden Suchwörter bzw. Suchwortkombinationen enthielten. Der Einfachheit halber begrenzt auf die 25 häufigsten Anfragen:

münchen laim
laim
münchen-laim
laim online
karstadt laim
flohmarkt münchen
polizei münchen laim
schlamminger nasrin
buchhandlung andrieu
extreme hair münchen
akkordeonunterricht münchen
erotik gigant münchen
sportverein münchen laim
fahrschulgemeinschaft laim
camly heimservice
tirolensis münchen-laim
bayerischer musiklehrerverband
apostelstuben
landsbergerstrasse 216
andreas witzens münchen
asien perle münchen
stadtteil anzeige münchen
flohmarkt in münchen laim
studio aurum
rex kino

Eingetragen am 18.09.2006

Flohmarkt-Fotos

Flohmarkt-FotosNeu in unserer Galerie: Geschäftiges Treiben bei strahlendem Sonnenschein. Impressionen vom Flohmarkt auf dem Laimer Anger am 9. September. Fotografiert von unserer Leserin M. Brendel, herzlichen Dank!

Mehr davon hier.

Eingetragen am 17.09.2006

Ozapft is!

Ozapft is!Endlich ist es soweit! Das Warten hat ein Ende, heute um Punkt 12 Uhr hat Oberbürgermeister Christian Ude im ältesten Festzelt, dem Schottenhamel, das erste Fass Oktoberfestbier angezapft und damit die 173. Wiesn feierlich eröffnet. Mit drei Schlägen war das Fass offen, und damit sein Rekord bestätigt. Schon traditionell wünschte Ude den tausenden fröhlichen Besuchern eine "friedliche Wiesn".

Freuen wir uns nun auf die schönste Jahreszeit Münchens, wir wünschen allen Besuchern ein tolles Oktoberfest. Alle Informationen zur Wiesn gibt es im Internet unter http://www.oktoberfest.de.

Eingetragen am 16.09.2006

Haderner Herbstfest

Haderner HerbstfestAm Samstag, den 23. September findet ab 10.00 Uhr wieder ein Haderner Herbstfest statt unter dem Motto "Kunst und Kürbis" , Kulinarisches rund um den Kürbis, Herbstliches Kunsthandwerk und Kinderprogramm. Veranstaltungsort ist der Spitzweghof in der Großhaderner Str. 54. Der Reinerlös geht an das Ambulante Kinderhospiz München.

Eingetragen am 14.09.2006


Blättern:  << | < |381|382|383|384|385|386|387|388|389|390| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

» 01.10. JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
» 01.10. Arbeiten mit Ton
» 01.10. Wirbelsäulengymnastik
» 01.10. Laimeria Mittagstisch
» 01.10. Schafkopf spielen
» 01.10. Eltern-Kind-Kreativer-Tanz (ab Laufalter)
» 01.10. OOOPS! 2 - LAND IN SICHT
» 01.10. Kreativer Kindertanz (4-6 Jahre)
» 01.10. Choreo & Tanz-Improv (6-10 Jahre)
» 01.10. Offene Malgruppe
» 01.10. DIE DIRIGENTIN
» 01.10. TENET
» 02.10. Englisch für Fortgeschrittene 1
» 02.10. Laimeria Mittagstisch
» 02.10. Theater für Kinder (6-8 Jahre)
» 02.10. BLACKBIRD - EINE FAMILIENGESCHICHTE
» 02.10. Malen mit der linken Hand
» 04.10. DIE DIRIGENTIN
» 04.10. EINE NACHT IM LOUVRE: LEONARDO DA VINCI
» 04.10. Kretische Tänze
» 04.10. LOVE SARAH - LIEBE IST DIE WICHTIGSTE ZUTAT
» 05.10. Englisch für Fortgeschrittene 2
» 05.10. Frauenfrühstück
» 05.10. Qigong
» 05.10. Laimeria Mittagstisch
» 05.10. Strickkastl
» 05.10. Lust auf Lieder
» 05.10. Zwergerltanz I (4-6 Jahre)
» 05.10. Zwergerltanz II
» 05.10. Kreativer Kindertanz (7-9 Jahre)
» 05.10. BLACKBIRD - EINE FAMILIENGESCHICHTE
» 05.10. Boogie-Crazy-Hoppers
» Kalender
» Alle 505 Termine

Haag Kommunikationsdesign

Lokalnachrichten

Lange Nacht der Demokratie - Live-Übertragung im Nachbarschaftstreff Blumenau

Lange Nacht der Demokratie - Live-Übertragung im Nachbarschaftstreff Blumenau

Was häl...
» Weiterlesen

3. Oktober-Deutschland singt vor dem Nachbarschaftstreff Blumenau im Einkaufszentrum

Zu 30 Jahre Freiheit und Einheit beteiligen wir uns an der deutschlandweiten Mitsi...
» Weiterlesen

Größerer Polizeieinsatz aufgrund unklarer Bedrohungslage

Laim: Am Dienstag, 29.09.2020, gegen 16:10 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale der Polizei di...
» Weiterlesen

Ermittlungen von Tatverdächtigen eines Raubdelikts

Laim: Am Freitag, 21.08.2020, gegen 23:30 Uhr, kam es in einem Hotel in Laim zu einem Raub...
» Weiterlesen

Nazi-Parolen in der U5 - Polizei sucht Zeugen

Gegen 13.05 Uhr stieg ein Unbekannter an der U-Bahnstation Michaelibad in die U5 in Richtu...
» Weiterlesen

Hobby-Handwerker gesucht

Sogenannte Repair-Cafés sind beliebt und es gibt auch im Münchner Westen schon ein paar ...
» Weiterlesen

Maibaum für Laim

Die Maifeiern der Laimer Maibaumfreunde sind seit vielen Jahren eine feste Größe...
» Weiterlesen

Segnung der KiTa "Namen Jesu"

Am 1. Oktober um 15.30 Uhr findet am neuen Standort der KiTa "Namen Jesu" (Fridrich-Brugge...
» Weiterlesen

Dr. Rosie und die Kinder von Nepal

Roswitha Schroeter berichtet im Kulturforum München-West über ihre Arbeit...
» Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Unbekannte treten, schlagen und spucken - Bundespolizei sucht nach Zeugen

Zu Handgreiflichkeiten zweier Personengruppen kam es am frühen Donnerstagabend (10.Septem...
» Weiterlesen

Kfz-Diebstahl durch Kontrolle aufgeklärt

Kleinhadern: Am Dienstag, 08.09.2020, gegen 10:30 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Pkw K...
» Weiterlesen

Verkehrschaos zum Feierabend

Laim: Am Mittwochnachmittag sind zwei Pkw in der Laimer Unterführung zusammengestoßen un...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden