Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3620 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Speisezimmer

Letzter Inserent:
MunichDent
Kistlerhofstraße 172c
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6210 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |405|406|407|408|409|410|411|412|413|414| > | >> 

Neueröffnung Erotik Gigant/World of Video

Für ein gutes Dutzend Mitarbeiter brachte die Woche vor dem 9. Dezember gehörigen Zuwachs auf dem Überstundenkonto mit sich, doch der Kraftakt zahlte sich aus: Die Neueröffnung der Videothek Erotik Gigant/World of Video in der Landsberger Straße im Münchner Stadtteil Laim konnte pünktlich über die Bühne gehen. Letztere ist auch das passende Stichwort, denn auf einer Bühne spielte sich für viele der zahlreich erschienenen "Premierengäste" die Hauptattraktion des Tages ab: Knapp ein halbes Dutzend Stars aus dem Erotiksektor, darunter Branchengröße Kelly Trump, boten ein stilechtes Rahmenprogramm und sorgten für Begeisterung bei den Anwesenden. Zwischen den Auftritten standen die aufreizenden Damen auch für Autogramme und Fotoshootings zur Verfügung.

Nicht nur die sexy Stimmungsmacherinnen genossen jedoch höchste Aufmerksamkeit, sondern auch das Filmangebot. Auf einer Fläche von knapp 900 Quadratmetern hält die Videothek rund 100.000 Erotiktitel zum Leihen und Kaufen für die Kunden bereit. Obwohl der Fokus klar auf anregender Unterhaltung für Erwachsene liegt, kommt das übrige Programm nicht zu kurz, dafür sorgen etwa 6000 Spielfilm-DVDs und 500 Games. Zum Start winkten zudem viele Schnäppchen im Verkauf, so wechselten Blockbuster wie "The Day After Tomorrow" oder "Shrek" in der Doppel-DVD-Version für unter fünf Euro den Besitzer.

Generell hat sich die Erotik-Gigant-/World-of-Video-Filiale günstige Preise auf die Fahnen geschrieben: Alle Spielfilme kosten im Verleih nur einen Euro pro Kalendertag. Dabei wird der Service nicht vernachlässigt.
Die Videothek ist von Montag bis Samstag rund um die Uhr für Kunden geöffnet, auf deren Wünsche an zwei Infotheken eingegangen wird. "Entertainment pur" will Betreiber Talat Aktas seiner Klientel bieten, entsprechend begeistert zeigte er sich von der positiven Resonanz und dem vollen Haus am Eröffnungstag: "Wir veranstalten vergleichbare Events schon seit zwei bis drei Jahren, aber das hier wird schwer zu toppen sein."
Nichtsdestotrotz soll der Erotikgigant in Zukunft einmal monatlich mit vergleichbaren Auftritten seinem Namen alle Ehre machen - ein Kundenbindungselement, das man sich einiges kosten lässt und mit gezielter Werbung in Radio und Tageszeitung kommuniziert. "Mit der Gewinnung neuer Videothekenbesucher tun wir auch etwas für den Gesamtmarkt", erklärte Aktas. Nimmt man den Zuspruch am Einweihungstag als Gradmesser, wird sich dieses Engagement mehr als auszahlen.

Eingetragen am 19.12.2005
Quelle: VideoWoche

Geschenke

GeschenkeDas wird Knecht Ruprecht aber gar nicht gefallen - denn von LAIM-online gibt's die Geschenke schon vorher.
Ab sofort bietet LAIM-online einen Weihnachtsrabatt von 25 Prozent auf alle Werbebanner! Darüber hinaus kosten Anzeigen im LAIM-online Newsletter bis zum 24.12.2005 nur 10.- Euro. Einen Detaileintrag mit Firmenlogo (!) kann bis zum 24.12.2005 für sage und schreibe 5.- Euro geordert werden.
Und natürlich sind Ankündigungen Ihrer geschäftlichen Weihnachtsveranstaltungen im LAIM-online Veranstaltungskalender nach wie vor kostenlos.

Jetzt aber ab in die Stiefel und Geschenke abgeholt - bevor die jemand anderes mitnimmt! Hier können Sie Kontakt aufnehmen.

Eingetragen am 16.12.2005

Selbsthilfekurs

Die Polizeidienststelle 33 bietet in den nächsten Wochen und Monaten einen 3,5-stündigen, unentgeltlichen Selbsthilfekurs an, der die Teilnehmenr auf mögliche Konflikt- und Gefahrensituationen und deren proaktive Bewältigung vorbereitet. Die nächsten Kurse finden am 19.1., am 16.1. sowie am 16.3. statt. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 16 Personen begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig unter 089-54652160 an. Die genauen Kurstermine finden zu gegebener Zeit ausserdem auch in unserem Terminkalender.

Eingetragen am 15.12.2005

Kostenlose Hörbücher

Kostenlose HörbücherVorleser.net schenkt Ihnen zum Fest Charles Dickens' Meisterwerk "Ein Weihnachtslied in Prosa" als 80-minütiges Hörbuch! Diese Geschichte lässt uns auf wunderbare Weise den Zauber des Weihnachtsfestes erleben: Der ruchlose Geschäftsmann Ebenezer Scrooge wird von drei Weihnachtsgeistern heimgesucht, die ihm begreiflich machen, was für ein abscheulicher Mensch er geworden ist. Aber sie geben ihm auch die Möglichkeit, sein Leben zu ändern...

Das Wunder der Heiligen Nacht - Adalbert Stifter beschreibt voller Poesie die Gläubigkeit der Menschen, die Freude an Lichterbäumen und Geschenken und die hohe Feierlichkeit in Domen und Kapellen.

Diese und weitere kostenlose MP3-Downloads auf der Homepage von vorleser.net.

Eingetragen am 14.12.2005
Quelle: vorleser.net

Nepper, Schlepper, Phisher...

Nepper, Schlepper, Phisher...Die Methoden der Online-Betrüger werden immer besser und ausgeklügelter. Vorbei sind die Zeiten, in denen man Phishing-Mails an ihrer meist grottenschlechten Rechtschreibung oder einem radebrechendem Idiom identifizieren konnte. Neuere Schreiben sind für ungeübte Nutzer kaum noch als Betrügerei zu erkennen, denn auch die Online-Gangster haben dazugelernt.

Mit einem interessanten Test bei MailFrontier können Sie selbst überprüfen, ob Sie zwischen Phishing- und seriösen Mails unterscheiden können.

Eingetragen am 14.12.2005

XML

XMLLAIM-online legt noch einen Zahn zu und outet sich mal wieder als Vorreiter moderner Web-Technologien: Der LAIM-online Veranstaltungskalender kann ab sofort als XML-Datei in jede beliebige Homepage eingebunden werden, die Erlaubnis dazu wird hiermit ausdrücklich erteilt.
Bieten Sie den Besuchern Ihrer Homepage stets die aktuellen Veranstaltungsdaten aus dem Münchner Westen - ohne lästige Tipparbeit, denn der Kalender aktualisiert sich automatisch und ohne Arbeitsaufwand für Sie!
Das Aussehen des Veranstaltungskalenders passt sich dabei selbstverständlich dem Layout Ihrer Homepage an, Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich verzichten wir bis auf den obligatorischen LAIM-online Link auf Werbeeinblendungen jeglicher Art, schließlich möchten wir Ihre Homepage nicht als Werbefläche missbrauchen.
Die Gestaltung erfolgt mit ein paar simplen CSS Elementen. Versierte Webmaster wissen, wovon hier gesprochen wird - und sollten das alles böhmische Dörfer für Sie sein, zögern Sie nicht, sich mit unserem Support in Verbindung zu setzen.

Wie kann ich nun den LAIM-online Veranstaltungskalender auf meiner Seite anzeigen? Ganz einfach: Inkludieren Sie die Datei http://www.laim-online.de/xmlparser.php in Ihre Webseite. Wie Sie das machen (z.B. via SSI, PHP, Perl, JavaScript, Frame, Iframe...) ist allein Ihnen überlassen und hängt nicht zuletzt von Ihrem Internet-Provider ab.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eingetragen am 13.12.2005

radplatz.de

radplatz.deUnter radplatz.de wurde jüngst Deutschlands erste zentrale und unabhängige Internet-Verkaufsplattform für Fahrräder und Zubehör eröffnet.
Innerhalb des neuen Portals haben sowohl Privatkunden als auch Fachhändler die Möglichkeit, Fahrradartikel der unterschiedlichsten Kategorien bebildert zu inserieren und weltweit zum Verkauf anzubieten. Vom "Drahtesel" bis zur Hightech-Rennmaschine, vom Sicherheitshelm bis zum Pulsfrequenz-Messer.

Eingetragen am 13.12.2005
Quelle: openPR

30.000

30.000Heute zählte LAIM-online 30.000 Besucher. Eine ganz ordentliche Zahl, wenn man bedenkt, dass unser Portal eine regional doch recht begrenzte Zielgruppe anspricht - und gerade mal ein halbes Jahr online ist. Besucher Nr. 30.000 kann übrigens auch noch einen schönen Gewinn mit nach Hause tragen, nämlich ein tolles Fitness-Paket im INJOY München Laim in der Zschokkestraße 36. Herzlichen Glückwunsch!

LAIM-online bedankt sich für die positive Resonanz und ein halbes Jahr Treue - bleiben Sie uns auch weiterhin gewogen!

Eingetragen am 12.12.2005

Gebührenerhöhung

Zum 1. Januar 2006 erhöhen sich einige Gebühren der Münchner Stadtbibliothek. Unverändert bleiben die Gebühren für Kinder und Jugendliche - Bibliotheksbenutzer unter 18 Jahren zahlen also auch weiterhin keine Ausweisgebühr.

Mit Beschluß vom 6. Oktober 2005 verabschiedete der Stadtrat der Landeshauptstadt München die geänderten Gebührensätze. Die letzte Erhöhung der Ausweisgebühr bei der Münchner Stadtbibliothek liegt bereits drei Jahre zurück; die Versäumnisgebühren sind sogar bereits seit 20 Jahren nahezu unverändert. Dagegen haben sich seit der letzten Anhebung der Ausweisgebühr die Personalkosten um ca. 10 % erhöht. Die Kosten auf dem EDV- und Materialsektor sind ebenfalls nicht unerheblich gestiegen.

Um das hohe Service-Niveau der Münchner Stadtbibliothek auch angesichts dieser Kostensteigerungen konstant zu halten, bedurfte es nun dieser Gebührenanhebung. Verglichen mit anderen deutschen Großstadtbibliotheken befinden sich auch die neuen Gebühren der Münchner Stadtbibliothek weiterhin im Mittelfeld.

Wie sehen die neuen Gebühren aus?

Ausstellung bzw. Erneuerung eines Ausweises für Erwachsene jährlich ? 18,00, vierteljährlich ? 6,00 (ermäßigt jährlich ? 9,00, vierteljährlich ? 3,00)

Bereitstellung von bestellten Medien (ohne Benachrichtigung) für Erwachsene je Medium ? 1,00

Versäumnisgebühren bei Leihfristüberschreitung für Erwachsene und Institutionen pro Versäumnistag und Medium ? 0,30

erste Mahnung (Erinnerungsschreiben zum 7. Kalendertag bei Leihfristüberschreitung) ? 1,00.

Eingetragen am 12.12.2005
Quelle: Münchner Stadtbibliothek

[Anzeige] LICHTBLICK21

LICHTBLICK21LICHTBLICK21 bedankt sich herzlich bei Kunden, Freunden und Bekannten für das zahlreiche Erscheinen zur 1-Jahresfeier und lädt ein zu einem Glas hausgemachten Punsch an den kommenden 3 Samstagen - am 10.12. und 17.12. von 10 bis 18 Uhr und auch noch am 24.12. von 9 bis 13 Uhr. Und wer noch wirklich besondere Geschenke sucht, wird ganz bestimmt fündig! Entrinnen Sie der alljährlichen Hektik und finden Sie Ausgefallenes und Außergewöhnliches in entspannter Atmosphäre.
Neue Lichtobjekte von Ovolux, Handgeschöpfte Schokolade von Zotter, Adventskalender - mal anders, Filzpantoffeln von Puschn, Laminatschalen von Piacenza, Frühstückstbrettchen von details, Notizhefte von moleskine, Kissen von taj wood & scherer, Siebdrucke von Brigitta Knoll, Essbare Dessous von Candy und und und...
Besuchen Sie uns in der Farchanter Straße 21 oder unter http://www.lichtblick21.de.

Eingetragen am 07.12.2005

[Anzeige] Gebäuderreiniger Online

Gebäuderreiniger OnlineGebäuderreiniger Online ist das führende Branchenportal für Gebäudedienstleister und versteht sich als Informations- und Präsentationsplattform für Reinigungsfirmen und Hausmeisterdienste aber auch für Facility-Manager und Zulieferfirmen von technischem Gerät, Hausmeisterbedarf und professionellen Reinigungsmitteln.
Für Anbieter und Auftraggeber in ganz Deutschland bietet das Portal nicht nur umfangreiche Recherchemöglichkeiten, sondern auch noch einen Jobmarkt und einen Anzeigenmarkt für gebrauchte Reinigungsmaschinen, Konkursware oder Firmenverkäufe.
Darüber hinaus werden Kunden und Besucher mit zahlreichen Informationen aus der Branche versorgt und haben zusätzlich noch die Möglichkeit, eigene Mitteilungen wie z.B. Produktnews oder Veranstaltungstermine zu veröffentlichen.

Weitere Informationen unter http://www.gebaeudereiniger-online.de.

Eingetragen am 06.12.2005

30.000

30.000Wir erwarten in den nächsten Tagen Besucher Nr. 30.000 - und für den Glücklichen gibt es eine ganz besondere Überraschung: Auf den Gewinner wartet ein tolles Fitness-Paket im INJOY Fitnesscenter in der Zschokkestraße 36 - Ihren Abnehmspezialisten in München Laim! Also immer schön LAIM-online geklickt und dann ran an den Winterspeck!
Den aktuellen Zählerstand können Sie übrigens live mitverfolgen - ganz rechts unten auf dieser Seite!

Eingetragen am 04.12.2005

Firmenlogos

FirmenlogosAb sofort werden Firmenlogos bei LAIM-online bereits in der Adressübersicht angezeigt. So können eingetragene Unternehmen noch gezielter auf sich aufmerksam machen. Und das Beste daran: Die Preise für den Eintrag des Firmenlogos bleiben stabil bei 32.00 ? pro Jahr, d.h. Kunden, die bereits einen Logo-Eintrag gebucht haben, bekommen den neuen Service kostenlos zur Verfügung gestellt!



Eingetragen am 03.12.2005

Umfrage: Kaufhaus Beck

Umfrage: Kaufhaus BeckSeit gut 13 Jahren steht das ehemalige Kaufhaus Beck an der Fürstenrieder Straße 21 leer - und verkommt und verfällt dabei zunehmend. Jetzt ist mal wieder Bewegung in die Sache gekommen, denn das Gebäude soll zur Spielhalle mit angeschlossenem DriveIn Lokal umfunktioniert werden - eine Tatsache, die dem Bezirksausschuss Laim einige Kopfschmerzen bereitet.
Fakt ist, dass es genügend andere Möglichkeiten zur Nutzung geben sollte - zum Anderen sind alle Beteiligten im Sinne der Laimer Bürger verpflichtet, dass der größte Schandfleck Laims verschwindet.
Was soll passieren mit der Ruine in der Fürstenrieder Straße? Stimmen Sie ab und hinterlassen Sie Ihre Meinung!

Eingetragen am 01.12.2005

Ärzteportal

ÄrzteportalThemen- bzw. branchenbezogene Portale erfreuen sich immer größerer Beliebtheit im Internet, stellen sie dem Besucher doch ohne große Suchorgien schnell und unkompliziert die benötigten Informationen zur Verfügung.

Unter der Internetadresse arztsuche.ch startet eine unkomplizierte Arztsuche für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das Ziel dieser neuen Adressdatenbank ist es, die Suche nach medizinischen Leistungserbringern - in diesem Fall speziell Ärzten, Therapeuten und Zahnärzten - für den Suchenden möglichst vereinfacht darzustellen.

Das Informationsangebot richtet sich in erster Linie an die allgemeine Öffentlichkeit, medizinische Laien, Patienten und Versicherte. Durch die umfangreichen Suchmöglichkeiten stellt das Angebot eine hervorragende Recherchemöglichkeit bei der Kollegen- und Sprezialistensuche dar.
Kostenträger - wie z.B. Krankenkassen - profitieren ebenso von den umfangreichen Recherchemöglichkeiten.

Arztsuche.ch ist ein Service des Medizinportals Med-Kolleg.

Eingetragen am 29.11.2005
Quelle: openPR

Blättern:  << | < |405|406|407|408|409|410|411|412|413|414| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Josef Stöger Fotografie

Lokalnachrichten

Organisierter Callcenterbetrug - Festnahme eines Tatverdächtigen

Laim: Im Tatzeitraum Freitag, 16.07.2021 bis Dienstag, 27.07.2021, erhielt eine über 80-j...
» Weiterlesen

Führung vom Forsthaus Kasten zur Kiesgrube

Die Laimer Stadtteilinitiative wir-hier-mit-dir lädt ein zu einer Führung durch den Fors...
» Weiterlesen

Veranstaltungen und Treffpunkte des ASZ Kleinhadern-Blumenau im August

Im August wartet ein bunter Strauß von verschiedenen Veranstaltungen und Treffpunkten im ...
» Weiterlesen

Einbruch in Büro

Laim: Von Montag, 19.07.2021, 18:00 Uhr, auf Dienstag, 20.07.2021, 07:30 Uhr, kam es zu ei...
» Weiterlesen

Seniorenkino im Neuen Rex

Coronabedingt war anderthalb Jahre Funkstille, jetzt findet eine schon traditionel...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 29. Juli

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist die Mensa de...
» Weiterlesen

Augenblicksfarben

"Augenblicksfarben" ist der Titel einer kleinen und feinen Ausstellung, die im Kun...
» Weiterlesen

Entlastung für pflegende Eltern steht ab sofort zur Verfügung

Mit der ersten Fortbildung für ehrenamtliche HelferInnen startet deinNachbar e.V. sein Un...
» Weiterlesen

Nepal-Basar und Hofflohmarkt in München-Laim

Viel zu lange Zeit waren unsere Einkäufe fast ausschließlich auf anonymes Online-Shoppin...
» Weiterlesen

Bazar im Gemeindesaal der Paul-Gerhardt-Kirche

Die jüngsten Lockerungen der Corona-Einschränkungen lassen in den Laimer Kirchen...
» Weiterlesen

Polizeieinsatz nach Bedrohungssituation

Laim: Am Mittwoch, 07.07.2021, gegen 01:30 Uhr, verständigte ein 27-Jähriger aus Münche...
» Weiterlesen

Führungen der Stadtteilinitiative wir-hier-mit-dir

Die Laimer Stadtteilinitiative wir-hier-mit-dir lädt zu drei interessanten Führu...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden