Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3595 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Deutsch-Brasilianischer Kulturverein e.V.

Letzter Inserent:
Nicki's Schreibwaren
Fasoltstraße 5

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

5656 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |22|23|24|25|26|27|28|29|30|31| > | >> 

Stadtrat beschließt Bau von zehn zusätzlichen Schulschwimmbädern

Stadtrat beschließt Bau von zehn zusätzlichen SchulschwimmbädernZehn zusätzliche, moderne Schulschwimmbäder mit Variobecken (höhenverstellbaren Böden) sollen in den kommenden Jahren im Stadtgebiet geplant und gebaut werden. Die Bäder sollen nicht nur für den Schwimmunterricht an den Münchner Schulen zur Verfügung stehen, son- dern in den übrigen Zeiten von Sportvereinen und sonstigen Sportgruppen genutzt werden können. Dieses Infrastrukturkonzept für die Münchner Schulschwimmbäder haben der Sport-und Bildungsausschuss des Stadtrats beschlossen. Außerdem hat der Stadtrat einem zeitgemäßen, bedarfsgerechten Standardraumprogramm für die Bäder zugestimmt. Das Konzept ist eine Art Masterplan, um die Versorgung mit Schulschwimmbädern in der Stadt sicherzustellen.

Damit in den neuen Bädern nicht nur pädagogisch wertvoller Schwimmunterricht stattfinden kann, sondern auch attraktive Sportstätten für den Vereinssport entstehen, sollen künftig an allen neuen Standorten sogenannte "Variobecken" entstehen: Becken mit einer Wasserfläche von 25 mal 12,5 Metern sowie einer maximalen Wassertiefe von zwei Metern, die dank teilbarer Hubböden stufenweise bis auf 30 oder 90 Zentimeter, je nach Ausführung, verringert werden kann. Pro Wasserbecken entstehen künftig vier Gruppenumkleiden, so dass das Schwimmbad nahtlos genutzt werden kann. Es entsteht kein Zeitverlust durch einen "Stau" in nur zwei Sammel- umkleidekabinen. Außerdem werden alle Neubauten, in der Regel auch größere Sanierungen, standardmäßig barrierefrei gebaut.

Aufgrund einer detaillierten Situationsanalyse hat das Referat für Bildung und Sport einen Bedarf von zehn weiteren Schulschwimmbädern in folgenden Stadtbezirken ermittelt: zwei Bäder im Stadtbezirk 9, je ein Bad im 12., 13., 14./15., 19., 21./23., 22., 24. und 25. Stadtbezirk. Machbarkeitsstudien sollen nun zunächst ermitteln, wo genau die Schulschwimmbäder gebaut werden können. Dann sollen die Bäder im Rahmen der Schul- und Sportbauprogramme realisiert werden.

Stadtschulrätin Beatrix Zurek: "Jedes Kind muss schwimmen lernen, der Beschluss ist deshalb wegweisend für mich. Die Landeshauptstadt München investiert als Sachaufwandsträger viel, damit noch mehr Mädchen und Jungen sich sicher im Wasser bewegen können."

Die Landeshauptstadt München betreibt 33 Schulschwimmbäder, fünf davon werden aktuell saniert. Zusätzlich wurden für das Schuljahr 2017/18 acht Hallenbäder der Stadtwerke München und drei private Bäder zusätzlich für den Schwimmunterricht angemietet. Weitere fünf Schulschwimmbäder, die der Stadtrat im Rahmen des ersten und zweiten Schulbauprogramms beschlossen hat, sind bereits in der Planung beziehungsweise im Bau.

Eingetragen am 20.09.2018
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

Flohmarkt des Familienzentrums Laim am Hogenbergplatz

Flohmarkt des Familienzentrums Laim am HogenbergplatzAm Samstag, den 29. September veranstaltet das Familienzentrum Laim einen Flohmarkt am Hogenbergplatz. Zwischen 14:00 und 17:00 Uhr kann Spielzeug, Kinderkleidung, Kinderzubehör und alles rund ums Kind verkauft und gekauft werden.

Auch für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen und Würstchen gesorgt. Über zahlreiches Kommen freuen sich die Veranstalter/innen. Weitere Informationen unter 089-566933.

Die Standgebühr beträgt 4 Euro, Kinder können kostenlos verkaufen. Verkäufer bitte eigenen Tisch mitbringen!

Eingetragen am 18.09.2018

Tag des Ehrenamts im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Tag des Ehrenamts im ASZ Kleinhadern-BlumenauDer 20. September steht als "Tag des Ehrenamts" im Veranstaltungskalender. An diesem Tag soll auf die vilefältigen Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements hingewiesen und verdiente Ehrenamtliche gewürdigt werden.

So auch im Alten- und Servicezentrum Kleinhadern-Blumenau in der Alpenveilchenstraße 42, eine jener über ganz München verteilten Einrichtungen, in der von jeher viele wichtige und fürsorgliche Tätigkeiten von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern übernommen werden.

Am "Tag des Ehrenamts" gibt es im ASZ jede Menge Gesprächsangebote und Vorträge, mit denen die vielen Möglichkeiten vorgestellt werden, sich ehrenamtlich in der Einrichtung zu engagieren. Das fängt an bei Arbeiten in der Küche, der Betreuung in verschiedenen Arbeits- und Hobbygruppen und geht bis zur Unterstützung bei Festen und Feiern. Auch eigene Gruppenangebote können ins Leben gerufen werden.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie am "Tag des Ehrenamts" teilnehmen möchten. Weitere Informationen auf der Homepage des ASZ.

Eingetragen am 18.09.2018

Sauerkrautkoma - Franz Eberhofer ist zurück

Sauerkrautkoma - Franz Eberhofer ist zurückEin ganzes Jahr mussten Eberhofer-Fans warten, nun ist "der Bulle von Niederkaltenkirchen" zurück. Und mit ihm die ganzen schrulligen Gestalten, die man schon aus der Romanvorlage von Rita Falk - oder den mittlerweile vier Vorgänger-Filmen kennt. Doch auch in der neuen Romanverfilmung "Sauerkrautkoma" von Regisseur Ed Herzog gibt's Mord und Totschlag, Eberhofers aus dem Ruder laufendes Privatleben, jede Menge spinnerte Dialoge in herrlich bairischer Mundart und saftige Leberkassemmeln vom Simmerl.

"Der bayerische Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist im Stress, denn an allen Ecken und Enden seines Lebens scheint es derzeit gleichzeitig zu brennen: Beruflich bedeutet das eine Zwangsbeförderung, die ihn nach München führt, während Freunde und Bekannte in Niederkaltenkirchen ihm mehr als deutlich sagen, dass es langsam mal Zeit für eine Hochzeit mit Susi (Lisa Potthoff) wäre. Und dann taucht im alten Auto von Franz Vater (Eisi Gulp), einem klapperigen Opel Admiral, zu allem Unglück auch noch die Leiche einer Frau auf."
(Verleih)

Eberhofer. Birkenberger. Dreamteam. Das alles verspricht ein köstliches Filmvergnügen, dass Sie sich am besten im gemütlichen Laimer Rex-Kino reinziehen. Die einzelnen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Übrigens: Die Film-Location "Niederkaltenkirchen" ist ein fiktiver Ort in der Nähe von Landshut. Die Dreharbeiten für alle Filme fanden bisher zum Großteil in Frontenhausen im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau statt. Dort befindet sich auch der mittlerweile recht berühmte Kreisverkehr, der bislang in jedem einzelnen Eberhofer-Film zu sehen war - und meistens auch eine skurrile Rolle spielte. Das kommunale Straßenbauwerk kam unlängst zu einer ganz besonderen Ehre - denn es wurde ganz offiziell zum "Franz-Eberhofer-Kreisel" umbenannt!

Viel Spaß beim "Sauerkrautkoma"! Den Trailer dazu gibt's schon mal bei YouTube.

Eingetragen am 17.09.2018

Festival der Marionetten im Westpark

Festival der Marionetten im WestparkDas "Festival der Marionetten" präsentiert vom 26. September bis zum 8. Oktober im Märchenschloss im Westpark auf der Wiese Ostseite am See mit ein abwechslungsreiches Märchen- und Kulturprogramm für Klein und Groß.

Erleben Sie zauberhafte Märchen hautnah und lassen Sie sich von unserer Magic-Marionettenshow mit Tanz- und Verwandlungsfiguren verzaubern.
Auch eine kostenlose Besichtigung der mitwirkenden Marionetten ist nach jeder Vorstellung möglich.

Das Festival der Marionetten, diese kleine Welt für sich hat eine tief verwurzelte Tradition. Das heutige Märchen-Theaterspielen ist jedoch nicht nur traditionell geprägt, sondern wird immer innovativer. So wird eine Vorstellung zu einem harmonischen Kunstwerk und zu einem Erlebniss, das alle Sinne berührt.

Die Gäste erwartet ein Potpourri aus einer hochkarätigen Marionettenwelt, liebenswerten Märchen und attraktiven Shows - eingebettet in romantische Musik und phantastische Lichteffekte. Das Festival der Marionetten bedeutet nicht nur Showtime auf der Bühne sondern Träumen und den Alltag vergessen.

Programm:
Do. 26.09 um 16 Uhr Der Froschkönig
Fr. 27.09 um 16 Uhr Der Froschkönig
Sa. 28.09 um 16 Uhr und 17 Uhr Das tapfere Schneiderlein
So. 29.09 um 11 Uhr und 16 Uhr Rumpelstilzchen
Mo. u. Di. Ruhetag
Mi. 03.10 um 11 Uhr und 16 Uhr Rotkäppchen
Do. 04.10 um 16 Uhr Der gestiefelte Kater
Fr. 05.10 um 16 Uhr Der gestiefelte Kater
Sa. 06.10 um 16 Uhr Hänsel und Gretel
So. 07.10 um 11 Uhr und 16 Uhr Kasperle und der Riese
Mo. 08.10 um 15 Uhr Kasperle und der Riese

Nach jedem Märchen präsentieren wir eine Magic-Marionetten-Show mit Tanz- und Verwandlungsfiguren.

Eingetragen am 17.09.2018

Stadtbibliothek Laim wieder geöffnet

Stadtbibliothek Laim wieder geöffnetNach einer mehrwöchigen Dachsanierung ist es so weit: ab Dienstag den 18. September ist die Stadtbibliothek Laim (Fürstenrieder Str. 53) wieder geöffnet.

Auf dem begrünten Dach sprießen bereits die Pflänzchen. Genutzt wurde die Schließungszeit auch für Verschönerungsarbeiten in der Bibliothek: Wände erstrahlen in neuem Weiß, der angejahrte Teppichboden ist durch einen neuen in einem frischen Blau ersetzt. Durch eine Umgestaltung des Ausleihbereichs im Erdgeschoß wurde Platz geschaffen für mehr Arbeitsplätze und gleichzeitig noch mehr Aufenthaltsqualität erreicht. Und rechtzeitig zur Wiedereröffnung präsentiert sich auch die Kunden-IT in neuer, verbesserter Form: mit nur einem Mausklick von der übersichtlichen Benutzeroberfläche zu allen digitalen Angeboten der Bibliothek: Internet, Office-Anwendungen, Datenbanken, Online-Zeitungen und -Zeitschriften und vieles andere.

Das Laimer Bibliotheksteam freut sich auf ein Wiedersehen mit den Kundinnen und Kunden zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bibliothek Mo, Di, Do, Fr von 10.00 bis 19.00 Uhr, Mi 14.00 bis 19.00 Uhr.

Und als besonderen Service hat die Bibliothek alle Medien, deren Leihfrist in die (verlängerte) Schließungszeit gefallen wäre, noch einmal bis zum 1. Oktober verlängert. Es bleibt also Zeit, den nächsten Bibliotheksbesuch ganz entspannt anzugehen.

Weitere Informationen unter www.muenchner-stadtbibliothek.de/laim oder Tel. 1 27 37 33-0

Stefanie Zech

Eingetragen am 17.09.2018
Quelle: Münchner Stadtbibliothek Laim

Glockengeläut im Pfarrverband Laim und Gottesdienst zum internationalen Friedenstag

Glockengeläut im Pfarrverband Laim und Gottesdienst zum internationalen FriedenstagAnlässlich des Internationalen Friedenstages am Freitag, 21. September, werden von 18:00 bis 18:15 Uhr alle Glocken im Pfarrverband Laim läuten. Im Anschluss findet ein Gottesdienst in "Zwölf Apostel" statt.

Mit der Beteiligung am europaweiten Glockengeläut und Gebet wollen wir im Pfarrverband ein deutliches Zeichen setzen für die Botschaft: Jesus ist der Friede der Welt.

Alle Gläubigen im Pfarrverband sind herzlich zur Mitfeier des Gottesdienstes eingeladen.

Weitere Informationen und Gottesdiensttermine finden Sie auf der Homepage des Pfarrverbands.

Foto:
Josef Stöger

Eingetragen am 15.09.2018

Grüner Aktionstag gegen Plastikmüll in Laim und Pasing

Grüner Aktionstag gegen Plastikmüll in Laim und PasingEigentlich ist es schon 5 nach 12. Die Umweltbelastung durch Plastikmüll hat mittlerweile besorgniserregende Ausmaße angenommen. Die "Plastikinseln" im pazifischen Ozean oder die Gefahr durch Mikroplastik in Nahrungsmitteln waren in den vergangenen Monaten mehrmals zentrales Thema in Nachrichtrensendungen, Reportagen und Talkshows.

Während die Industrie noch Ausflüchte sucht und die Politik ganz im Sinne der Industrie zögert, gibt es in der Bevölkerung vielfache Zustimmung: Der Verbrauch von Plasik muss eingeschränkt werden - und da reicht es keinesfalls, Trinkhalme und Luftballons aus den Läden zu verbannen.

Plastik-Alternativen sind längst verfügbar und könnten zumindest teilweise Verpackungen, Behälter oder Kleinteile ersetzen. Darüber informierte der Ortsverband der Grünen letzten Samstag an einem Infostand gegenüber der Laimer Stadtbibliothek in der Fürstenrieder Straße 52. Die Stadtteilgrünen wollten zeigen, welche plastikfreie Alternativen es schon heute zu Dingen des täglichen Bedarfs gibt und stellten umweltfreundliche Möglichkeiten für Getränkeverpackungen vor, die z.B. die sogenannten PET-Flaschen ersetzen könnten.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Ortsverbandes.

Eingetragen am 14.09.2018

MVG versteigert Fundsachen

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) versteigert am Mittwoch, 19. September, Fundsachen aus U-Bahn, Bus und Tram. Versteigerungsort ist das MVG Museum in der Ständlerstraße 20 in München. Die Fundstücke können an diesem Tag ab 9.30 Uhr besichtigt werden. Die Versteigerung beginnt um 11.30 Uhr.

Angeboten werden Fundsachen aus dem MVG Fundbüro, die dort länger als sechs Monate nicht abgeholt wurden, darunter Fahrräder, Handys mit Löschungszertifikat, MP3-Player, Laptops, Kinderwagen, Kleidung und Schuhe. Ersteigerte Gegenstände müssen bar bezahlt und sofort mitgenommen werden.

Anfahrt: Tram 18, Haltestelle Schwanseestraße, sowie StadtBus-Linien 139 und 145, Haltestelle Ständlerstraße.

Das MVG Fundbüro in der Elsenheimer Straße bleibt am Tag der Versteigerung geschlossen!

Eingetragen am 14.09.2018
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

Paul-Gerhardt-Chor führt Mozarts Große Messe in c-Moll auf

Paul-Gerhardt-Chor führt Mozarts Große Messe in c-Moll auf"Musik darf das Ohr nie beleidigen, sondern muss vergnügen." (W.A. Mozart)

Geschichten und Legenden ranken sich um Mozarts c-Moll Messe. Komponiert hat Mozart sie vermutlich aufgrund eines Gelübdes, als seine Braut Constanze erkrankte. Uraufgeführt wurde die Messe am 25. August 1783 in der Salzburger Stiftskirche St. Peter. Bis heute ungeklärt ist, warum Mozart dieses Monumentalwerk nicht vollendet hat. Unumstritten ist, dass die c-Moll Messe, eine ehrgeizige, neue Dimension unter Mozarts Messkompositionen, zu seinen wichtigsten Werken zählt.

Darin verschmelzen kirchlicher und weltlicher Stil, Barock und Klassik. Das Erbe von Bach und Händel ist erkennbar, im italienischen Stil erklingt der Jubel im "Laudamus te". Die Fuge "Cum sancto spiritu", im strengen Stil, orientiert sich an den Meistern des Barock. Das "Credo" unterstreicht die Gewissheit des Glaubens durch den homophonen Chorsatz in C-Dur.

Als das Herzstück der Messe gilt die unvergleichliche, koloraturreiche Sopranarie "Et incarnatus est", pastoral begleitet und umspielt von Flöte, Oboe und Fagott. Wurde die Menschwerdung Jesu jemals einfühlsamer und so unmittelbar zu Herzen gehend vertont?
Rossini empfahl, täglich ein oder zwei Kompositionen Mozarts zu hören...

Andrea Schneider

Sonntag, 14. Oktober, 17 Uhr
Paul-Gerhardt-Kirche München-Laim
Mathuni-/Valpichlerstr. - U5 Laimer Platz
Laura Demjan, Sopran
Kaja Plessing, Mezzosopran
Tino Brütsch, Tenor
Eric Fergusson, Bass
Münchner Oratorienorchester
Paul-Gerhardt-Chor
Leitung: Ilse Krüger

Karten zu € 16 /19 /24 im Vorverkauf bei:
Bücher Hacker, Fürstenrieder Str. 44, Tel. 54 67 41 11
Pfarramt der Paul-Gerhardt-Kirche, Tel. 56 54 70
MünchenTicket www.muenchenticket.de, Tel: 54 81 81 81
Kartenreservierung im Internet: www.paul-gerhardt-chor.de oder: mail@paul-gerhardt-chor.de (ohne Vorverkaufsgebühr)
Abendkasse (öffnet 1 Stunde vor Konzertbeginn)

Eingetragen am 14.09.2018

ABC-Schützen unterwegs!

ABC-Schützen unterwegs!Nun ist auch in Bayern Schulbeginn und vor vielen Laimer Schulen sind "ABC-Schützen" auf den Straßen unterwegs. Am 11. September ist der erste Schultag und dann ist vieles nicht mehr so, wie es die Kleinen aus dem Kindergarten kannten. Für viele Kinder ist der Schulweg eine echte Herausforderung, die gemeistert werden will.

Gerade an den großen Straßen in Laim lauern für die Kinder neue Gefahrensituationen: Ampelkreuzungen, Übergänge, Vorfahrtsregelungen, Ablenkung durch Straßenlärm, Baustellen aber auch andere Schulkinder - doch auch so macher rücksichtslose Verkehrsteilnehmer kann die Kleinen in Bedrängnis bringen.

Eltern sollten mit ihren Kindern die Schulwege gemeinsam gehen, bis die Kleinen die nötige Routine entwickelt haben und den Weg zur Schule alleine bewältigen können. Vermeiden Sie Zeitdruck und vermitteln Sie Ihren Kindern die nötigen Grundregeln im Straßenverkehr.

Erst nach links und dann nach rechts schauen!
Erst über die Straße gehen, wenn die wirklich frei ist!
Ampelübergänge und Zebrastreifen benutzen - auch wenn die manchmal etwas weiter weg sind!
Auch an Ampeln oder Zebrastreifen auf den Verkehr achten!

Aber auch als auto- oder radfahrender Verkehrsteilnehmer sollten Sie für die Schulanfänger "mitdenken" - Kinder haben ein anderes Aufmerksamkeitsverhalten als Erwachsene und können Geschwindigkeiten schlecht abschätzen: Ein Auto, was gerade noch am Ende der Straße war, ist plötzlich gefährlich nahe.

Daher unser Appell zum Schulbeginn: Achten Sie auf unsere Schulkinder, insbesondere jetzt, wo viele der Kleinen das erste Mal wirklich in der großen Stadt unterwegs sind. Vielen Dank!

Eingetragen am 13.09.2018

U5 Verlängerung: Baupläne werden nicht geändert - Bäume in der Gotthardstraße müssen gefällt werden

U5 Verlängerung: Baupläne werden nicht geändert - Bäume in der Gotthardstraße müssen gefällt werdenEin Schock für viele Laimer: Über 700 Bäume entlang der Baustelle für die Verlängerung der U5 müssen gefällt werden - und daran führt auch kein Weg vorbei. So Baureferentin Rosemarie Hingerl auf die Anfrage von Grünen und Rosa Liste, die bereits Ende Juni wissen wollten, ob ein dermaßen drastischer Eingriff in den Baumbestand tatsächlich Laims unumgänglich sei (wir berichteten).

Die Tiefbauarbeiten für den Weiterbau der U5 nach Pasing erfolgen oberirdisch, denn die geplante U-Bahn-Röhre verläuft nur ein paar Handbreit unter der Straßenoberfläche. Ein bergmännischer Vorantrieb wie im Planfeststellungsabschnitt 78 (ab Fischer-von-Erlach-Straße, Kleingartenanlage) sei in der Gotthardstraße nicht realisierbar.

Zudem muss die Lagerung von Baumaterial und die Baustellenversorgung auf sogenannten Baustelleneinrichtungsflächen sichergestellt werden - und das alles in unmittelbarer Nähe der Baumaßnahmen. All das seien Gründe, die eine Fällung der zum Teil über 40 Jahre alten Bäume notwendig mache, so Hingerl in ihren Ausführungen. Auch eine Verlagerung der Trassenführung in die Straßenmitte sei ausgeschlossen - dass der Durchgangsverkehr weitergeführt werde, spiele hingegen eine untergeordnete Rolle. "Durch eine Sperrung der Gotthardstraße und Umverlegung der Buslinie 57 könnten keine zusätzlichen Bäume erhalten werden", so die städtische Baureferentin. Umweltschützer vom Bund Naturschutz hatten gehofft, dadurch zumindest einen Teil der Bäume auf dem 1,2 Kilometer langen Bauabschnitt retten zu können.

So müssen sich Anwohner und Baumfreunde auf einen radikalen Kahlschlag entlang der Gotthardstraße einstellen und nicht wenige werden sich fragen, warum zumindest der teilweise Erhalt des Baumbestandes nicht von Anfang an ein zentraler Teil der Bauplanung gewesen ist. Allerdings muss auch gesagt werden, dass die komplette Planungshistorie öffentlich einsehbar war und ist. Vielleicht besteht trotz allem die Möglichkeit, wenigstens die größten und ältesten Bäume zu retten.

Auch wir haben mit einer Online-Umfrage die Stimmung der Laimer eingefangen. Insgesamt haben 101 Besucher Ihre Stimme abgegeben - das Ergebnis ist recht eindeutig: Die meisten stimmten für den Baumerhalt in der Gotthardstraße. In der folgenden Tabelle sehen Sie die detaillierten Abstimmungsergebnisse der Umfrage zum Thema "U-Bahn-Weiterbau nach Pasing - Baumschutz vor Effizienz?".

AuswahlStimmenGrafikProzent
Je mehr Platz zum Bauen geschaffen wird, um so eher wird der Bau fertig sein. Und um so kleiner wird das Verkehrschaos auf den anderen Straßen in Richtung Westen. Weg mit dem Grünzeug, das wächst nach.8Je mehr Platz zum Bauen geschaffen wird, um so eher wird der Bau fertig sein. Und um so kleiner wird das Verkehrschaos auf den anderen Straßen in Richtung Westen. Weg mit dem Grünzeug, das wächst nach.7.92 %
Etwas mehr Fingerspitzengefühl bitte! Es gibt drei große und naheliegende Ausweichrouten in den Münchner Westen: Ammersee-Autobahn, Agnes-Bernauer-Straße und Landsberger Straße. Wenn die Gotthardstraße für die Bauarbeiten komplett gesperrt wird, könnte wahrscheinlich ein Großteil der Bäume stehenbleiben.73Etwas mehr Fingerspitzengefühl bitte! Es gibt drei große und naheliegende Ausweichrouten in den Münchner Westen: Ammersee-Autobahn, Agnes-Bernauer-Straße und Landsberger Straße. Wenn die Gotthardstraße für die Bauarbeiten komplett gesperrt wird, könnte wahrscheinlich ein Großteil der Bäume stehenbleiben.72.28 %
U-Bahn-Weiterbau? Muss das sein? Wir haben genügend öffentliche Verkehrsmittel nach Pasing und darüber hinaus.3U-Bahn-Weiterbau? Muss das sein? Wir haben genügend öffentliche Verkehrsmittel nach Pasing und darüber hinaus.2.97 %
Ein Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur wäre sinnvoller.14Ein Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur wäre sinnvoller.13.86 %
Is mir wurscht.3Is mir wurscht.2.97 %


Eingetragen am 13.09.2018

Stromprojekt Fürstenrieder Straße

Stromprojekt Fürstenrieder StraßeDie SWM Infrastruktur erweitert das Stromnetz in Ihrem Viertel. Die erforderlichen Tiefbauarbeiten werden im Gehbahnbereich der Tuttlinger Straße und der Gotthardstraße durchgeführt. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Oberflächen wiederhergestellt.

Die Leitungen werden in der Regel im Gehweg bzw. Fahrbahnbereich verlegt. An manchen Stellen muss die Fahrbahn gekreuzt werden, um auf der anderen Straßenseite liegende Gebäude anzuschließen. Die Gräben werden mit dem Einlegen der Kabel schrittweise wieder verfüllt. Offen bleiben lediglich einzelne Baugruben, in denen die Kabel über Muffen miteinander verbunden werden. Nach der anschließenden Funktionsprüfung werden die Muffengruben verfüllt. Wir bitten um Verständnis für die mit dem Bau verbundenen Unannehmlichkeiten.

Dauer der Baumaßnahme
Die Arbeiten beginnen in der 38. KW 2018 und enden in der 42. KW 2018.

Einschränkungen durch die Baumaßnahme
Während der Grabungsarbeiten kommt es vorübergehend zu Behinderungen und Absperrungen im Geh- und Fahrbahnbereich der Tuttlinger Straße und der Gotthardstraße. Das Parken im Baustellenbereich ist vorläufig nur eingeschränkt möglich. Die Zugänge zu den Häusern und Einfahrten werden durch Brücken sichergestellt.

Weitere Informationen
Planung und Betreuung der Maßnahme erfolgen durch die SWM Services GmbH, den technischen Service-Spezialisten der SWM. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter:
Telefon: 089 2361-2604
Fax: 089 2361-701794
E-Mail: baustellen@swm.de

Eingetragen am 12.09.2018
Quelle: SWM - Stadtwerke München

American Squaredance - Tag der offenen Tür

American Squaredance - Tag der offenen TürOpen House: Der Munich Outlaws Square Dance Club e.V. lädt ein zum Tag der offenen Tür am 17.09. und am 24.09.2018 jeweils ab 20 Uhr in den Bürgersaal am Westkreuz in der Friedrichshafener Strasse 17.

Square Dance ist ein amerikanischer Volkstanz, der sich aus den europäischen Volkstänzen der Siedler entwickelt hat. Jeweils vier Paare bewegen sich nach den Zurufen eines "Callers" in ständig wechselnden Formationen, wie Quadraten, Kreisen oder Linien. Die Tänzer kennen die einzelnen Figurenkombinationen nicht im Voraus, deshalb wird der Tanz als spaßbringend und herausfordernd empfunden. Die Damen tragen Kleider oder Röcke mit Petticoats, die Herren Westernlook.

Wer die Geselligkeit, Country - und Westernmusik mag, oder einfach Spaß an der Musik und an der Bewegung hat, der ist beim Square Dance genau richtig.

Weitere Info auf der Homepage des Munich Outlaws Square Dance Club e.V. oder unter Tel. 089-81897239.

Eingetragen am 12.09.2018

Informationsveranstaltung zur Verlängerung der U5

Das Baureferat lädt am Donnerstag, 20. September, 19 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung über den zweiten und dritten Abschnitt der Verlängerung der U-Bahn-Linie 5 bis Pasing ein. Die Abschnitte befinden sich zwischen der Fischer-von-Erlach-Straße im Osten und der Kreuzung Lortzing- / Haberlandstraße im Westen.

Der Termin findet im Max-Planck-Gymnasium in der Weinbergerstraße 29 statt.

An dem Abend wird die aktuelle Planung der U-Bahn-Erweiterung vorgestellt sowie die Bauweise und der vorgesehene Bauablauf erläutert. Das Baureferat weist darauf hin, dass die Teilnehmerkapazität begrenzt ist. Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei – Menschen mit Behinderung können sich vorab beim Baureferat telefonisch unter 233-6 15 01 anmelden. Parkplätze stehen nur bedingt zur Verfügung. Es wird die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Eingetragen am 11.09.2018
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

Blättern:  << | < |22|23|24|25|26|27|28|29|30|31| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Nachverdichtung in Laim: Notwendig oder unverzeihliche Bausünde?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

» 18.07. Ausstellung 100 Jahre AWO
» 18.07. PETS 2
» 18.07. YESTERDAY
» 18.07. Nordic-Walking 50plus
» 18.07. Mittagstreff in Laim
» 18.07. Musik für Kleinkinder
» 18.07. Rückenfitness und Schwimmen
» 18.07. DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD
» 19.07. Laimer Wochenmarkt
» 19.07. EIN BECKEN VOLLER MÄNNER
» 20.07. MONSIEUR CLAUDE 2
» 20.07. Mädelsflohmarkt München
» 20.07. ROCKET MAN
» 21.07. DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD
» 21.07. EIN BECKEN VOLLER MÄNNER
» 21.07. Kretische Tänze
» 21.07. DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD
» 22.07. Nordic-Walking
» 22.07. Boogie-Crazy-Hoppers
» 22.07. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 22.07. DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD
» 23.07. Wild Horse City Dancers
» 23.07. Laimer Kammertonjäger
» 23.07. ROCKET MAN
» 24.07. ZUMBA für Groß und Klein
» 24.07. Dialogcafé
» 24.07. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 24.07. EIN BECKEN VOLLER MÄNNER
» 25.07. Nordic-Walking 50plus
» 25.07. Musik für Kleinkinder
» 25.07. BAYREUTH 2019: TANNHÄUSER
» 25.07. Offenes Singen in St. Philippus
» Kalender
» Alle 204 Termine

Speisezimmer

Lokalnachrichten

Kleine Orgel mit Charakter

Die Arbeiten an der Orgel in der Anastasia-Kapelle im Waldfriedhof haben begonnen...
» Weiterlesen

Geschwindigkeitsverstoß unter Drogeneinfluss

Laim: Am Montag, 15.07.2019, führte die Polizeiinspektion 41 (Laim) in der Fürstenrieder...
» Weiterlesen

34-Jähriger greift 32-Jährigen mit Messer an und verletzt diesen schwer

Laim: Am Montag, 15.07.2019, gegen 17:30 Uhr, gerieten ein 34-jähriger aus Unterschleißh...
» Weiterlesen

Straßenraub - Tatverdächtiger festgenommen

Laim: Am Mittwoch, 10.07.2019, gegen 11:00 Uhr, wurde ein 32-jähriger Münchner in der La...
» Weiterlesen

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Viele ältere Menschen müssen aufs Geld schauen. Deshalb unterstützen der Seniorenbeirat...
» Weiterlesen

Bürgerinformation Zschokkestraße 36

Einst beherbergte der rieseige, triste Wirtschaftskomplex zwischen Zschokke- und W...
» Weiterlesen

Frauentreff der Paul-Gerhardt-Kirche "Art-Night"

Was erwartet Dich auf unserer Art-Night? In nur kurzer Zeit kreierst Du Dein eigenes Kunst...
» Weiterlesen

Kreativprogramm am Wasserspielplatz und Ferienbetreuung - Sommerferien mit dem Feierwerk Dschungelpalast

Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür – die Sommerferien. Und mit ihnen warte...
» Weiterlesen

Fussballtag in München-Laim

Die Ulmer Fußballschule fördert bundesweit Kinder und Jugendliche. Das Ziel ist,...
» Weiterlesen

Design und Lebenswelt von François de Cuvilliés

Die Amalienburg, die Theatinerkirche, das Cuvilliés-Theater, die Reichen Zimmer in der Re...
» Weiterlesen

Pkw-Fahrer missachtet Rotlicht, zwei Personen verletzt

Laim: Am Dienstag, 25.06.2019, gegen 11:00 Uhr, fuhr ein 76-jähriger Münchner mit seinem...
» Weiterlesen

Laimer Fisch- und Markttage 2018

Vom 25. Juni bis 7. Juli jeweils von 11 bis 22 Uhr finden wieder die Laimer Fisch-...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden