Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3636 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Josef Stöger Fotografie

Letzter Inserent:
Nebenan & Unverpackt Laden
Willibaldstraße 18
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6962 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |445|446|447|448|449|450|451|452|453|454| > | >> 

Haderner Herbstfest

Haderner HerbstfestAm Samstag, den 23. September findet ab 10.00 Uhr wieder ein Haderner Herbstfest statt unter dem Motto "Kunst und Kürbis" , Kulinarisches rund um den Kürbis, Herbstliches Kunsthandwerk und Kinderprogramm. Veranstaltungsort ist der Spitzweghof in der Großhaderner Str. 54. Der Reinerlös geht an das Ambulante Kinderhospiz München.

Eingetragen am 14.09.2006

150.000

Seit seiner Markteinführung hat sich LAIM-online als beliebtes und erfolgreiches Stadtteilportal etabliert. Stand heute hatte LAIM-online 150.000 Besucher, Page Views im Fachjargon - also reale Interessenten, maschinelle Anfragen nicht mitgerechnet. Das unsere Besucherzahlen derart rasant zulegen, hätten wir uns vor einem Jahr, als LAIM-online ins Leben gerufen wurde, nicht einmal träumen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kunden, Inserenten und Benutzer dieser Seiten!

Eingetragen am 13.09.2006

Wetten dass?

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage hat sich LAIM-online entschlossen, alle in Laim angesiedelten Wettbüros aus dem Branchenverzeichnis zu entfernen. Die dortige Veröffentlichung von Unternehmensdaten könnte nach der aktuellen Rechtssprechung u.U. als Werbung missverstanden und entsprechend ausgelegt und geahndet werden - was wiederum teure Rechtsstreitigkeiten nach sich ziehen kann. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Eingetragen am 06.09.2006

Das Oktoberfest - Masse, Rausch und Ritual

Das Oktoberfest - Masse, Rausch und RitualIm Rahmen der Ausstellung "Das Oktoberfest - Masse, Rausch und Ritual" vom 8. September bis 3. Oktober 2006 im Zwischengeschoß der U-Bahn Giselastraße ("Kunst an der Treppe"), zeigt die Laimer Künstlerin Brigitte C. Reichl ihre Textilobjekte.

Auf bereits getragenen Trachten stickt die Künstlerin Zitate, die dem Buch "Das Oktoberfest ? Masse, Rausch und Ritual" von Brigitte Veiz entnommen sind. Teils auf Satinbänder, teils direkt auf das Kleidungsstück gestickt, stechen die Sprüche nicht immer sofort ins Auge, sondern sind oft erst nach dem zweiten Blick ersichtlich. Dadurch, daß die Zitate (meist auf Bayrisch) aus dem Kontext genommen sind, haben sie oft etwas Zweideutiges oder bizarres an sich. Sie geben den Kleidungsstücken sozusagen eine Stimme und verwandeln diese von puren Gebrauchsgegenständen in regelrechte Charaktere, die an Protagonisten in einem Theaterstück erinnern.

Vernissage: 12. September 2006, ab 19 Uhr.

Eingetragen am 06.09.2006

Flohmarkt am Laimer Anger

Flohmarkt am Laimer AngerAm 9. September von 10-17 Uhr findet am Laimer Anger ein Flohmarkt statt. Verkauft werden kann alles, was nicht mehr gebraucht wird. Die Standgebühr beträgt 5 Euro. Kinder sind frei. Voranmeldung ist nicht nötig, die Gebühr wird am Platz eingesammelt. Bei ganz schlechtem Wetter fällt's natürlich aus. Für den kleinen Hunger gibt´s Wurst- und Kässemmeln.
Nähere Info: 089/58979168 (abends).

Eingetragen am 05.09.2006

Wein & Käse

Wein & KäseDer Prototyp eines neuen Roboters erkennt verschiedene Weinsorten und empfiehlt den passenden Käse dazu. Für den Haushalt ist das Gerät noch zu teuer, sein Einsatz aber für Qualitätstest bei Winzern und Auktionshäusern denkbar.

"Jedes Essen hat seinen einzigartigen chemischen Fingerabdruck", so NEC-Forscher Hideo Shimazu."Der Roboter verwendet diesen Abdruck, um zu identifizieren, was er da vor der Nase hat."

Zur Bedrohung für "echte" Sommeliers wird der Gourmet-Roboter so schnell wohl nicht: Er kann lediglich auf die Erkennung von ein paar Dutzend Weinsorten programmiert werden.

Zudem tut er sich schon viel schwerer mit der Identifikation, wenn eine Flasche erst einmal geöffnet ist und sich durch das "Atmen" verändert.

Dass der Roboter-Sommelier noch in den Kinderschuhen steckt, zeigen auch seine Fehler: Die Hand eines Journalisten ordnete er nach der Analyse als "Prosciutto" ein, ein Kameramann wurde als "Speck" eingestuft.

Eingetragen am 05.09.2006
Quelle: Futurezone ORF

Kanpp 60 Prozent im Netz

Von 1997 bis 2006 stieg der Anteil der Internetnutzer in Deutschland von 6,5 Prozent auf 59,5 Prozent. 38,6 Millionen bundesdeutsche Erwachsene sind inzwischen online. Zu diesen Ergebnissen kommt die ARD/ZDF-Online-Studie 2006, die in diesem Jahr zum 10. Mal erhoben worden ist.

Der Studie zufolge kamen 2006 gegenüber dem Vorjahr (57,9 Prozent) 1,1 Millionen "neue" Internetnutzer hinzu. Die höchsten Zuwachsraten finden sich bei den über 50-Jährigen, bei denen auch das größte Potenzial für das zukünftige Internetwachstum abzusehen ist: 60 Prozent der 50- bis 59-Jährigen nutzen inzwischen das Internet, 2005 waren es 56,5 Prozent. Unter den über 60-Jährigen, den "Silver Surfern", ist bereits jeder Fünfte (20,3 Prozent) im Netz.

Eingetragen am 05.09.2006
Quelle: golem.de

Update: Laimer Müllkippe

Update: Laimer MüllkippeUnsere Leserin Frau Dormbach hat uns einige Fotos vom Laimer Bahnhof zukommen lassen, die wir unseren Besuchern nicht vorenthalten möchten.
Auch wenn dort derzeit viel gebaut wird: Eigentümer, Betreiber und Mieter haben auch und gerade am Laimer Bahnhof gewisse Aufsichts- und Reinigungsverpflichtungen und haben dafür Sorge zu tragen, dass das Areal nicht zur Müllkippe verkommt. Taubenkot, Fahrrad-Schrott allerorten, Grafitti-Schmierereien, wilde Plakatierung. Die Zustände dort sind nicht mehr hinnehmbar, nicht zuletzt weil neben den gröbsten Taubendreck-Verschmutzungen Lebensmittel(!) verkauft werden.
Wenn die Verantwortlichen nicht bis zur Eröffnung der neuen Verbundröhre warten möchten, wäre es an der Zeit, etwas gegen die Zustände im und am Bahnhof zu unternehmen.
Machen Sie sich selbst ein Bild, hier, hier, hier, hier oder hier. Und Ihre Meinung zum Thema können Sie gerne im LAIM-online Forum hinterlassen!

Eingetragen am 04.09.2006

Nr. 1

Die Suchmaschine Google ist weiterhin die Nummer eins im europäischen Website-Ranking. Wie die aktuelle Untersuchung von comScore World Metrix zeigt, erzielte Google mit seinen Websites im Juli 2006 mit 156 Mio. Einzelbesuchern neuerlich den Spitzenplatz im Website-Ranking. Auf Platz zwei kam Microsoft mit 144 Mio. Visits und der dritte Rang ging an Yahoo mit 100 Mio. Besuchern. Google sicherte sich nicht nur neuerlich die Pole Position unter den Websites, sondern wurde in Europa auch von einem größeren Anteil der Online-Surfer besucht als in den USA.

Während in den USA 60 Prozent der Internetuser auf die Suchmaschine zugriffen, waren es in Europa sogar 75 Prozent Google-User. Ebenfalls in die Top-10 schafften es ebay (86 Mio.), Time Warner Network (60 Mio.), Wikipedia (47 Mio.), Amazon (40 Mio.), Adobe (32 Mio.), Ask Network (30 Mio.) und die Vodafone Group (30 Mio.). Im Juli kämpften die Seiten von Google und Microsoft in 13 von 15 europäischen Ländern um den ersten und zweiten Platz. Auf dem dritten Rang folgte meist irgendeine lokale Plattform.

In Österreich nimmt Google als meistbesuchte Website Platz 1 ein, gefolgt von Microsoft und ebay. In Deutschland ging der Spitzenplatz ebenfalls an die Suchmaschine, dahinter lagen Ebay auf Rang zwei und Microsoft auf Rang drei. In der Schweiz ist Google ebenfalls Nr.1, Microsoft auf Platz 2 machte und die Swisscom Nr.3. In Dänemark, Irland, Norwegen, Portugal, Schweden und Großbritannien konnte Microsoft hingegen Google übertreffen und lag jeweils auf Platz eins.

Eingetragen am 04.09.2006
Quelle: CPC Consulting

Positive Resonanz

Positive ResonanzWir freuen uns über die positive Resonanz, die unsere virtuelle Galerie hervorruft - und das nicht nur bei Laimer Künstlern und Kunstliebhabern. Und ab sofort können Aquarelle und Acrylbilder von Roswitha Kammerl bewundert werden.

Roswitha Kammerl, geboren 1953 in Niederbayern, studierte an der Deutschen Meisterschule für Mode und arbeitet heute als Chef- und Reiseredakteurin für Golf Fee Card International. Da sie aufgrund Ihrer jetzigen Tätigkeit begeisterte Golferin ist, bot es sich geradezu an, den Beruf mit dem Hobby zu verknüpfen oder umgekehrt, wie immer man das sehen mag.
Seit einigen Jahren hat sie sich deshalb auf Golfmotive spezialisiert.
Ihre bevorzugten Techniken sind Acryl (große Formate 1,00 × 1,30 m), Aquarell und Kohle.

Mehr zum Werk der Laimer Künstlerin gibt es auf ihrer Homepage, wo die meisten Bilder auch erworben werden können.

Eingetragen am 31.08.2006

Kostenlose Bücher bei Google

Kostenlose Bücher bei GoogleDie Bücher-Suche von Google bietet ab sofort kostenlos ganze Bücher als PDF-Download an. Bei diesen Titeln ist das Urheberrecht mittlerweile abgelaufen. Bislang zeigte Googles Bücher-Suche Textauszüge, erlaubte aber nicht den Download ganzer Druckwerke.

Eingetragen am 30.08.2006
Quelle: golem.de

AOL Badware

AOL BadwareAls ob wir's nicht schon immer gewusst hätten: Die hauptsächlich von den Universitäten Harvard und Oxford unterstützte Initiative StopBadWare hat gestern für Schlagzeilen gesorgt: Nach der bisherigen Einschätzung der Organisation ist die AOL-Software als Badware einzustufen und Anwender sollten von einer Installation der Software absehen, solange sie mit den Risiken nicht einverstanden sind. Noch handelt es sich zwar um eine nicht abgeschlossene Untersuchung, doch sollte es abschließend bei dieser Einschätzung bleiben, dann fiele die AOL Software in die gleiche Kategorie wie etwa der Kazaa Client, bei dem im März festgestellt wurde, dass die Aussage "frei von Spyware" nicht den Tatsachen entspricht.

Ob es aber wirklich zu diesem Urteil kommt, bleibt abzuwarten. Denn AOL wurde über die einzelnen Vorwürfe informiert und hat bereits angekündigt, sich um diese Probleme zu kümmern.
Das betrifft insbesondere den Punkt der unvollständigen Deinstallation, nach der immer noch AOL-Anwendungen auf dem Rechner laufen.

Insgesamt werden AOL in dem vorläufigen Bericht 8 Regelverstöße vorgeworfen, zu denen es auch zählt, dass bei der Installation eine ganze Reihe von Anwendungen (u.a. RealPlayer, QuickTime, Port Magic, Viewpoint Media Player) zusätzlich einrichtet, ohne diese aber einzeln zu erwähnen. Kritisiert wird ferner, dass bei einer Update-Aufforderung zwangsweise zugestimmt werden muss, dass der Explorer ohne Rückfrage um den AOL Toolbar sowie um Bookmarks und einige Icons erweitert wird. Solche und ähnliche Praktiken sind nicht nur von der Zugangs-Software des Online-Dienstes bekannt.
Die Kritik von StopBadWare, aber auch die Reaktion von AOL zeigen jedoch, dass diese Form der Software-Unkultur heute nicht mehr akzeptabel ist.

Eingetragen am 29.08.2006
Quelle: intern.de

Neue Bilder

Neue BilderUnsere virtielle Galerie Kunst in Laim kann einige neue Exponate vorweisen. LAIM-online präsentiert Werke der Laimer Künstlerin und Kunstdozentin Gabriele Wasmer-Wedel, die in ihrem Atelier am Willibaldplatz 3 auch Malkurse zu vielen verschiedenen Themen und Techniken anbietet.

Neu in ihrem Programm sind Kindermalkurse ab 7 Jahre.

An dieser Stelle möchten wir auch auf die Ausstellungseröffnung in der Münchner Stadtbibliothek Laim aufmerksam machen. Dort werden ab 5. September Bilder zum Thema "Faszinierende Tierwelt" gezeigt, die allesamt von Malkursteilnehmern des Ateliers Gabriele Wasmer-Wedel erarbeitet wurden. Vernissage ist am 4. September um 19.00 Uhr, bitte beachten Sie die Hinweise im LAIM-online Terminkalender.

Mehr Informationen zur Künstlerin und Ihrem Werk finden Sie im Internet unter galerie-wasmer-wedel.de.

Eingetragen am 28.08.2006

GEZ Sparformat?

Die ab 1. Januar 2007 geplante Rundfunkgebühr für internetfähige Computer soll trotz aller Kritik eingeführt werden, berichtet der Spiegel. Allerdings zeichne sich ein Kompromiss ab: Statt der vollen Gebühr von 17,03 Euro pro Monat, die auch für Fernseher erhoben wird, soll für PCs nur die Grundgebühr in Höhe von 5,52 Euro fällig werden.

Eingetragen am 21.08.2006
Quelle: golem.de

Tipps zum Vorstellungsgespräch

Tipps zum VorstellungsgesprächGerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Sie sich bei einem anstehenden Vorstellungsgespräch gut vorbereiten, um Ihre Person, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten ins rechte Licht zu rücken.
Auf der Homepage der Vesterling Consulting GmbH aus Laim finden Sie eine übersichtliche Checkliste im PDF-Format, die Sie Schritt für Schritt durchgehen können. Stellen Sie die richtigen Fragen bei einem Vorstellungsgespräch und erhöhen Sie Ihre Chancen!

Eingetragen am 18.08.2006


Blättern:  << | < |445|446|447|448|449|450|451|452|453|454| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Lebendiges Laim - wie wir unser Viertel noch schöner machen können

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

» 23.06. Kretische Tänze
» 24.06. Nordic-Walking
» 24.06. Fitness-Gymnastik
» 24.06. Boogie-Crazy-Hoppers
» 25.06. Laimer Kammertonjäger
» 25.06. Schule für Kreistanz
» 26.06. ZUMBA für Groß und Klein
» 26.06. Dialogcafé
» 27.06. Nordic-Walking II
» 27.06. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 27.06. Rückenfitness
» 01.07. Nordic-Walking
» 01.07. Fitness-Gymnastik
» 01.07. Boogie-Crazy-Hoppers
» 02.07. Laimer Kammertonjäger
» 02.07. Schule für Kreistanz
» 03.07. ZUMBA für Groß und Klein
» 03.07. Dialogcafé
» 04.07. Nordic-Walking II
» 04.07. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 04.07. Rückenfitness
» 05.07. Krimi-Improvisationstheater
» 06.07. Healing Herbs for Women
» 06.07. Bigband Cantaloupe
» Kalender
» Alle 198 Termine

INTERIM - Bürgertreff Laim e.V.

Lokalnachrichten

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Kostenlose juristische Beratung am 1. Juli im ASZ Kleinhadern
Das ASZ Kl...
» Weiterlesen

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Hohe Energiepreise sind vor allem für Menschen eine Herausforderung, die ohnehin wenig Ge...
» Weiterlesen

Sozialbürgerhaus West am 19. Juni geschlossen

Am Mittwoch, 19. Juni, bleibt das Sozialbürgerhaus West wegen einer internen Veranstaltun...
» Weiterlesen

Nächtlicher Brand in Einfamilienhaus

Laim: Nach einem Brand in seinem Wohnhaus ist ein 90-Jähriger ins Krankenhaus transportie...
» Weiterlesen

Organisierter Callcenterbetrug, sog. Schockanruf - Festnahme eines Tatverdächtigen

Laim: Am Donnerstag, 06.06.2024, erhielt ein über 80-Jähriger mit Wohnsitz in München z...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Neu im ASZ Kleinhadern: Kurzberatung des Betreuungsvereins am 19. Juni
A...
» Weiterlesen

Cello trifft Orgel beim Konzert am Sonntagabend in St. Stephan München-Sendling

Vor Kurzem war der Domchor Bozen unter Leitung von Tobias Chizalli in St. Stephan ...
» Weiterlesen

Größerer Polizeieinsatz wegen möglicher Bedrohungslage

Laim: Am Samstag, 01.06.2024, gegen 15:35 Uhr, verständigte ein Anwohner eines Wohnheims ...
» Weiterlesen

U5-Verlängerung: Auswirkungen im Bereich Nordumgehung Pasing

Im Zusammenhang mit den künftigen Baumaßnahmen zur Verlängerung der U-Bahn-Linie U5 vom...
» Weiterlesen

Fahrzeugbrand

Sendling-Westpark: Am Mittwoch, 29.05.2024, gegen 02:00 Uhr, stellte eine Passantin fest, ...
» Weiterlesen

Wohnungseinbruch

Laim: Am Montag, 27.05.2024, gegen 03:30 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Tä...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Sprechstunde der Seniorenvertretung Hadern am 11. Juni im ASZ Kleinhadern...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden