Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3636 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

aim-4 you

Letzter Inserent:
Nebenan & Unverpackt Laden
Willibaldstraße 18
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6878 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |18|19|20|21|22|23|24|25|26|27| > | >> 

U-Bahn-Bau in Laim eingestellt - jetzt kommt was Neues!

U-Bahn-Bau in Laim eingestellt - jetzt kommt was Neues!Update 2. April: Gestern war der erste April und wir haben Sie natürlich ordentlich auf die Schippe genommen. Dennoch gab es kontroverse Diskussionen, vor allem in der Facebook-Kommentarspalte. Bei den Kosten haben wir allerdings nicht geflunkert: Die 4 Kilometer U-Bahn nach Pasing werden mit rund 1 Milliarde Euro zu Buche schlagen.

Es war zu Ende, bevor es richtig angefangen hat. Der Weiterbau der U-Bahn von Laim nach Pasing ist Geschichte, das Projekt wird nicht weiter verfolgt. Waren es die ausufernden Kosten? Waren es die Proteste der Anwohner? Wir wissen es nicht. Was bleibt, sind abgeholzte Bäume und riesige Löcher entlang der Gotthardstraße.

Dennoch wird weitergegraben, denn es gibt einen neuen Interessenten, der den Tunnel für seine Zwecke weiterverwenden will: Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, möchte seine Kapazitäten erweitern und einen neuen Teilchenbeschleuniger bauen, der in einem Radius von etwa 5 Kilometern auch unter Laim und Pasing verlaufen wird. So werden in wenigen Jahren unter unserem Stadtteil Protonen oder Blei-Kerne auf nahezu Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und gegeneinander geschossen, was ungeheure Mengen an Energie freisetzt. Befürworter argumentieren, dass die Laimer Stromleitungen direkt an den neuen Teilchenbeschleuniger angeschlossen werden könnten - die Laimer Bürger müssten also nie wieder ihre Stromrechnungen zahlen. Es wäre einfach genug da von dem Zeug.

Gegner des Projekts wiederum befürchten, dass durch die unkontrollierte Kollision radioaktiver Teilchen ein schwarzes Loch entstehen könnte, welches unseren Stadtteil einfach aufsaugt.

Trotz dieser Kontroversen scheint der Stadtteil Laim seit heute Teil eines interessanten internationalen Projekts zu sein.

Eingetragen am 01.04.2023

Grüne sagen Ja zu Parklizenzgebieten in Laim

Grüne sagen Ja zu Parklizenzgebieten in LaimNach Jahren des Wartens wurde dem BA Laim nun ein neuer Vorentwurf des Mobilitätsreferates der Landeshauptstadt München zu den geplanten Parklizenzgebieten in Laim vorgelegt und in einer ersten Sitzung des Unterausschusses Mobilität am 21.03.2023 zunächst durch das Mobilitätsreferat intern vorgestellt.

Die Vorlage wird seitens der Fraktion B90/Grüne sehr begrüßt. Detailpunkte daraus sind sicherlich noch näher zu besprechen, deshalb wurde auch unmittelbar auf Bitten des UA Mobilität eine Fristverlängerung beantragt. Der Umgriff erfasst die bereits 2018/ 2019 besprochenen und auch vom BA beschlossenen Gebiete, bezieht jedoch auch die damals seitens des BA gewünschten weiteren Bereiche mit ein.

Mit der Vorlage, die auch innerhalb einer Einwohnerversammlung nochmals behandelt werden sollte, bekommt der Bezirk Laim endlich die seit Jahren gewünschte Regelung für den Parkraum, die sich in anderen Stadtteilen bereits sehr bewährt hat.

Diese Parkraumbewirtschaftung führt neben der Verhinderung des Abstellens von Anhängern, Wohnmobilen, Lieferwagen etc. auch dazu, dass das unzulässige halbseitige Parken auf den Gehsteigen in den erwähnten Bereichen klar geregelt wird.

Gerade das Gehwegparken ist ein Dauerthema in Laim, zahlreiche Beschwerden und Anträge der Bürgerinnen und Bürger untermauern dies. SPD, CSU und FDP haben nun in der vergangenen BA-Sitzung am 30.03.2023 einen Dringlichkeitsantrag zu den Parklizenzgebieten vorgelegt, den wir insgesamt als nicht zielführend halten und ihn deswegen abgelehnt haben.

Dort werden Forderungen erhoben, die die gültige Beschlusslage des BA infrage stellen und das Mobilitätsreferat als öffentliche kommunale Behörde auffordern, nicht legales Parken zu bilanzieren und als Grundlage ihrer Berechnungen mitzuverwenden. Eine Duldung bzw. fehlende Ahndung solchen Parkens führt nicht dazu, dass es sich um ein legales Verhalten handelt, ein solcher Stellplatz Gewohnheitsrecht wird und in eine Bilanzierung mit einfließen kann.

Einer Bilanzierung privater und legaler öffentlicher Stellplätze mit den vor Ort gemeldeten Fahrzeugen, wie bereits für einen Teil der geplanten Lizenzgebiete vorgelegt, steht nichts entgegen.

Zusammenfassend gesagt: Der Antrag von SPD, CSU und FDP gefährdet die zeitnahe Einführung der Parklizenzgebiete in Laim. Wir als Grüne Fraktion schlagen dagegen einen sachlichen und konstruktiven Dialog sowohl mit dem Mobilitätsreferat als auch mit den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern vor, mit dem Ziel, die lange geforderten Parklizenzgebiete nun zeitnah umzusetzen.

Eingetragen am 01.04.2023

Die Untiefen des Markenrechts - Frank Tyra beim 90. Unternehmerstammtisch Laim

Die Untiefen des Markenrechts - Frank Tyra beim 90. Unternehmerstammtisch LaimDas nationale, das europäische und erst recht das internationale Markenrecht ist ein Labyrinth voller Fettnäpfchen und gerade als klein- und mittelständischer Unternehmer läuft man ständig in Gefahr, in gleich mehrere davon hineinzutreten. Und wenn das passiert, flattert meist schon die erste Abmahnung im Haus.

Was es aber auch alles gibt: Wortmarken, Wort-/Bildmarken, 3D-Marken, Farbmarken, Klangmarken, Positions-Marken, Kennfadenmarken, Mustermarken, Bewegungsmarken, Multimediamarken, Hologrammmarken und noch ein paar andere – das alles ggf. noch territorial begrenzt oder international geltend, flankiert von Gesetzestexten anderer Länder, die u.U. eine ganz andere Rechtsauffassung zu diesem Thema haben. Und wenn ich mit einem Unternehmen an den Start gehe, aber auch wenn ich schon jahrelang am Markt bin, muss ich all das beachten. Ein ganzes Stück komplizierter wird es noch einmal, wenn ich eigene Kennzeichen beim DPMA oder international eintragen möchte – das ist ohne juristische Hilfe kaum noch machbar, auch wenn diverse Recherchemöglichkeiten beispielsweise bei den IHK oder dem Deutschen Patent- und Markenamt angeboten werden. Klar, dass sich da bei einigen Unternehmern, Selbstständigen und Freiberuflern die Nackenhaare aufstellen.

Licht ins Dunkel des Markenrechts brachte Rechtsanwalt Frank Tyra beim gut besuchten 90. Unternehmerstammtisch, der am Donnerstagabend im Schmankerlwirt stattfand. Tyra verstand es, ein hochkomplexes Thema allgemeinverständlich aufzubereiten und die Teilnehmer des Stammtisches für die juristischen Untiefen des Markenrechts zu sensibilisieren – auch mit Fakten, die man im ersten Augenblick gar nicht dem Markenrecht zuordnen würde, denn: Man braucht keine eingetragene Marke, um Inhaber von Markenrechten zu sein.

Was ist also zu tun, worauf muss ich achten, um niemandem markenrechtlich auf die Füße zu treten? Als Unternehmer solltest Du Dir zunächst darüber im Klaren sein, dass das Markenrecht dazu dient, die Marken Deines, aber eben auch anderer Unternehmen zu schützen. Eine Verletzung fremder Markenrechte kann zu rechtlichen Konsequenzen führen, die sich nicht nur in erheblichen Kosten, sondern auch in einem erheblichen Imageschaden für Deine Firma niederschlagen können. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie gerade als Kleinunternehmer beachten sollten:Um sicherzugehen, dass keine Rechte Dritter tangiert werden, sollte insbesondere bei Unternehmensgründungen ein Fachanwalt für Markenrecht konsultiert werden, um sicherzustellen, dass Deine Markenstrategie den geltenden Gesetzen entspricht und Du keine fremden Markenrechte verletzt. Du legst ja auch Deine Steuern und Deine Versicherungen in die Hände von Fachleuten. Und das, obwohl die Kosten eines Markenrechtsstreits um ein Vielfaches über den Kosten eines Steuerberaters oder eines Versicherungsspezialisten liegen. Ganz besonders, wenn der Rechtsstreit auf internationaler Ebene geführt – dann reden wir über die Vernichtung der Existenz eines Unternehmens.

Insgesamt war der 90. Unternehmerstammtisch prall gefüllt mit fundierten Informationen, die natürlich auch die eine oder andere Frage provoziert haben, sodass nach dem obligatorischen Schnitzel noch fast bis Mitternacht weiterdiskutiert wurde. Die Folien zum Stammtisch kannst Du Dir im PDF-Format hier herunterladen. Übrigens: Ganz besonders haben wir uns über die vielen neuen Gesichter gefreut, aber auch über die Stammtischler, die wir in „Vor-Corona-Zeiten“ das letzte Mal gesehen haben, schön, dass Ihr wieder mit dabei gewesen seid!

Der nächste Stammtisch findet vsl. am 27. April statt – natürlich wieder mit einem spannenden Business-Thema. Wir würden uns freuen, Dich auch zu diesem Termin wieder begrüßen zu dürfen. Bitte melde Dich doch rechtzeitig und verbindlich an, damit wir planen können, danke!

Eingetragen am 31.03.2023

40 Jahre Westpark - Von der Internationalen Gartenausstellung zum Freizeit- und Erholungspark

40 Jahre Westpark - Von der Internationalen Gartenausstellung zum Freizeit- und ErholungsparkEine fotografische Reise von Rudolf Wildgruber und Richard Berndt

Unter dem Motto „Natur feiern in der Stadt“ versetzt das Flower Power Festival München noch bis zum 7.10.2023 die ganze Stadt in einen Blütenrausch.

Im Rahmen dieses Festivals zeigt die Stadtbibliothek Laim von Dienstag den 4. April bis zum Samstag den 27. Mai eine Foto-Ausstellung zur Geschichte des Westparks.

Für die Internationale Gartenausstellung 1983 (IGA) entstand auf dem Gelände des heutigen Westparks eine abwechslungsreich gestaltete Parklandschaft. Viele der Themengärten, Gebäude und Kunstwerke wurden nach der Ausstellung zurückgebaut, einige blieben jedoch erhalten und sind, speziell in Zeiten der sozialen Medien, beliebte Fotomotive. Diese quasi historischen Elemente bilden zusammen mit der botanischen Vielfalt die Grundlage für die hohe Attraktivität des Westparks.

Die Ausstellung spannt einen Bogen von der IGA bis in die Gegenwart und zeigt neben historischen Aufnahmen die aktuelle Nutzung als Freizeit- und Erholungspark im Wechsel der Jahreszeiten. Exemplarische Bilder zu Fauna und Flora, Kunst und Kultur runden die Ausstellung ab.

Die Vernissage am Dienstag, dem 4. April um 19.30 Uhr bietet die Gelegenheit, mit den beiden Ausstellungsmachern ins Gespräch zu kommen. Als kleines Highlight zeigt Richard Berndt einen kurzen Super-8-Film über die IGA.

Informationen unter www.muenchner-stadtbibliothek.de/laim oder 1 27 37 33-0

Stadtbibliothek Laim
Fürstenrieder Straße 53
Tel 0 89/1 27 37 33-0



Eingetragen am 30.03.2023
Quelle: Münchner Stadtbibliothek Laim

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Sozialer Mittagstisch im ASZ-Kleinhadern – noch Plätze frei
Unser sozialer Mittagstisch findet von Montag bis Freitag statt. Bei interessanten Gesprächen in netter Runde schmeckt das Mittagessen gleich viel besser! Der Preis beträgt 6,90 Euro pro Mahlzeit und beinhaltet Suppe, Hauptgericht und Dessert. Bei geringem Einkommen ist eine Ermäßigung bzw. kostenloses Mittagessen möglich. Weitere Infos unter 580 34 76

Kleidermarkt im ASZ Kleinhadern findet bereits am 21. April statt
Der beliebte Kleidermarkt im ASZ Kleinhadern-Blumenau findet bereits eine Woche früher statt. Das neue Datum ist der 21. April ab 13.00 Uhr. Es gibt auch eine exklusive Boutique-Ecke. Die Cafeteria hat für Ihr leibliches Wohl geöffnet. Weitere Infos unter 580 34 76

Offene Cafeteria jeden Dienstag im ASZ Kleinhadern
Sie möchten sich gern mit Gleichgesinnten auf einen guten Kaffee und selbstgemachten Kuchen treffen oder Ihr Lieblingsspiel spielen? Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr öffnet das ASZ Kleinhadern-Blumenau seine Türen für die offene Cafeteria. Weitere Infos unter 580 34 76


Eingetragen am 28.03.2023
Quelle: ASZ Kleinhadern-Blumenau

Verkehrsunfall zwischen Fahrrad und Pkw - eine Person verletzt

Verkehrsunfall zwischen Fahrrad und Pkw - eine Person verletztLaim: Am Mittwoch, 22.03.2023, gegen 21:30 Uhr, fuhr ein 57-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem Seat Pkw die Perhamer Straße in Richtung Fürstenrieder Straße. An der Kreuzung zur Fürstenrieder Straße wollte er nach rechts abbiegen und weiter in Richtung Agnes-Bernauer-Straße fahren.

Zeitgleich befand sich eine 54-Jährige mit Wohnsitz in München mit einem Mountainbike im Einmündungsbereich der Fürstenrieder Straße.

Im Einmündungsbereich zur Fürstenrieder Straße kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw stieß hierbei frontal gegen das Fahrrad, infolge dessen die 54-Jährige zu Sturz kam. Die 54-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf knapp 1.000 Euro geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu keinerlei Verkehrsbehinderungen.
Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere der Fahrtrichtung der Radfahrerin, machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 23.03.2023
Quelle: Polizeipräsidium München

Neues Angebot: SAVE im Bezirk Hadern!

Neues Angebot: SAVE im Bezirk Hadern!„Senior*innen aufsuchen im Stadtteil durch Expert*innen“ – so lautet der Auftrag für unsere neue Kollegin Susanne Pütz. Sie wird im ganzen Einzugsbereich unseres ASZ (Kleinhadern, Blumenau, Großhadern und Neuhadern) auf der Straße unterwegs sein und mit älteren Menschen ins Gespräch kommen. Sie informiert über Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten, hört aber auch Ihre Anliegen und Nöte. Sie ist offen für alle Themen, die die älteren Mitbürger*innen bewegen, seien es finanzielle Schieflagen, Themen der Vorsorge oder der Wunsch nach Kontakten und Geselligkeit.

Susanne Pütz wird dienstags, mittwochs und donnerstags auf verschiedenen Routen zu Fuß oder mit dem Fahrrad vor Ort ansprechbar sein.

Bei Fragen oder für eine Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte an Susanne Pütz, Tel. 580 34 76


Eingetragen am 23.03.2023
Quelle: ASZ Kleinhadern-Blumenau

Veranstaltungen im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Sozialer Mittagstisch im ASZ-Kleinhadern – noch Plätze frei
Unser sozialer Mittagstisch findet von Montag bis Freitag statt. Bei interessanten Gesprächen in netter Runde schmeckt das Mittagessen gleich viel besser! Der Preis beträgt 6,90 Euro pro Mahlzeit und beinhaltet Suppe, Hauptgericht und Dessert. Bei geringem Einkommen ist eine Ermäßigung bzw. kostenloses Mittagessen möglich. Weitere Infos unter 580 34 76

Demenzvortrag am 28. März im ASZ Kleinhadern
Eine Demenzerkrankung bedeutet nicht nur einen Verlust geistiger Fähigkeiten, sondern beeinträchtigt die Wahrnehmung und das Erleben der Erkrankten. Es ist hilfreich zu erfahren, wie die Betroffenen sich selbst und ihre Umwelt wahrnehmen. Aus dieser Perspektive können wir lernen, uns besser einzufühlen und angemessener zu reagieren. In Kooperation mit der Alzheimer-Gesellschaft München. Eintritt frei, Kosten Verzehr, Anmeldung unter Tel. 580 34 76

Hofkonzert am 30. März im ASZ Kleinhadern
Das ASZ Kleinhadern-Blumenau lädt am 30. März um 14:30h zum 5. Hofkonzert ein. Eintritt frei, Anmeldung unter Tel. 580 34 76. In Kooperation mit der Stiftung “Gute Tat” und dem Freiwilligenzentrum München-Süd.

Kostenlose juristische Beratung am 3. April im ASZ Kleinhadern
Das ASZ Kleinhadern-Blumenau bietet jeden Monat eine kostenlose juristische Erstberatung in Erb-, Familien-, Arbeits- und Zivilrecht durch eine Rechtsanwältin an. Der nächste Termin ist am 3. April. Anmeldung unter Tel. 580 34 76

Vorsorgliche Beratung im Alter / Gut beraten im Alter, bevor Sie Hilfe brauchen!
Das ASZ Kleinhadern-Blumenau bietet Seniorinnen und Senioren durch die sogenannten “Präventiven Hausbesuche” Beratung an, bevor Hilfebedarf vorhanden ist. Es können alle Themen des Alters und Alterns besprochen werden. Termine und weitere Infos unter Tel. 580 34 76


Eingetragen am 23.03.2023
Quelle: ASZ Kleinhadern-Blumenau

[Anzeige] Gutscheinbuch.de Schlemmerblock München & Umgebung

Gutscheinbuch.de Schlemmerblock München & UmgebungLAIM-online verlost wieder einige Exemplare

Für strahlende Gesichter sorgt alljährlich der "Gutscheinbuch.de Schlemmerblock München & Umgebung". Denn mit dem Gastronomie- und Freizeitführer voller 2:1-Gutscheine kommt wirklich jeder auf seine Kosten – egal ob Genießer, Adrenalin-Junkie, Wellness-Jünger oder Kultur-Fan. Jetzt erhältlich für 44.90 Euro!

Regionale Highlights und Geheimtipps nach dem 2:1-Prinzip
Ein schönes Abendessen zu zweit, ein toller Tag im Freizeitpark oder eine erholsame Auszeit in der Therme: Der "Gutscheinbuch.de Schlemmerblock München & Umgebung" lädt zu einer genussreichen Entdeckungsreise voller regionaler Highlights und Geheimtipps ein. Alle Gastronomie- und die meisten Freizeit-Anbieter geben 2:1-Gutscheine. Restaurants spendieren also zum Beispiel das zweite Hauptgericht, im Café ist das zweite Frühstück gratis oder im Kino bekommt der Partner die Karte geschenkt.

Entdecken, genießen und sparen in und um München! Eine Übersicht über die teilnehmenden Restaurants finden Sie unter www.gutscheinbuch.de.

Extra-Geschenk für noch mehr Genuss
Der "Gutscheinbuch.de Schlemmerblock München & Umgebung" enthält 6115 2:1 Gutscheine und ist ab sofort bis zum 1.12.2023 gültig. So werden Genießer-Wünsche wahr. Doch es kommt noch eine zusätzliche Überraschung: Die GutscheinbuchPlus-Card in jedem Block gewährt Zugriff auf über 5.000 weitere kostenlose, deutschlandweite Online-Coupons mit 2:1-Angeboten. Einfach unter www.gutscheinbuch.de/plus anmelden, Wunsch-Gutscheine online oder direkt über ein mobiles Endgerät generieren und damit auch spontan unterwegs genießen und sparen.

Der "Gutscheinbuch.de Schlemmerblock München & Umgebung" ist im Handel, unter www.gutscheinbuch.de oder unter der Bestell-Hotline 01806 – 20 26 07 (20ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Anruf aus dem Mobilfunk) erhältlich.

3 Exemplare der begehrten Broschüre gibt es wieder bei LAIM-online zu gewinnen. Einfach ein Like für LAIM-online auf unserer Facebook-Page hinterlassen und schon sind Sie in der Lostrommel - die Gewinner werden im April bekannt gegeben!



Eingetragen am 22.03.2023

Stadtteilführungen des Historischen Vereins

Stadtteilführungen des Historischen VereinsDer Frühling steht vor der Tür, eine gute Gelegenheit, wieder an Stadtteilführungen teilzunehmen, die seit langer Zeit wieder stattfinden. Die Führungen werden für den Historischen Verein durch Norbert Winkler vom Historischen Archiv Laim durchgeführt.

Samstag, 25. März, 14.00 Uhr
Führung im Waldfriedhof: zu Gräbern bekannter Persönlichkeiten. Treffpunkt: Alter Teil vor dem Rondell gegenüber der Aussegnungshalle. Um Anmeldung wird gebeten, da die Gruppe bei der Friedhofsverwaltung angemeldet werden muss. Anmeldung gerne via E-Mail an info@laimer-historiker.de.

Samstag, 15. April 14.00 Uhr
Führung Sehenswertes in Laim Mitte. Treffpunkt: vor der Stadtbücherei, Fürstenrieder Str. 53

Samstag, 6. Mai 14.00 Uhr
Führung Sehenswertes in Laim West. Treffpunkt: vor dem Kino Neues Rex, Agricolastr.16

Foto: Ricardalovesmonuments CC BY-SA 4.0

Eingetragen am 21.03.2023
Quelle: Historischer Verein Laim

Hat da jemand den Stöpsel gezogen?

Hat da jemand den Stöpsel gezogen?Das Wasser des vertrauten Hundesees an der Goteboldstraße vor der Unterführung der A 99 ist bis auf eine klägliche Pfütze weg - einfach verschwunden! Wurden da um den See im Westen Münchens nicht oft die vierbeinigen Lieblinge ausgeführt, durften bei Laune auch eine Runde schwimmen? Und jetzt ist der See plötzlich nicht mehr da. Hat da jemand, wie bei einer Badewanne, den Stöpsel gezogen?

Zwar ist berichtet worden, dass es ein schneearmer Winter war, mit insgesamt wenig Niederschlägen, dass Skipisten künstlich beschneit werden mussten, es eine sogenannte Wintertrockenheit gegeben hatte und der Grundwasserspiegel zurückging. Aber der unmittelbare Anblick auf den trockenen Seegrund wirkt einfach verstörend! Sind das Anzeichen der Klimaerwärmung?

Hatten wir den Wert unseres Wassers unterschätzt, weil wir es für selbstverständlich hielten, dass einfach genügend vorhanden war? Dass wir einfach nur den Wasserhahn aufdrehen brauchten? Was soll werden, wenn die Trockenheit zunimmt?
Müssten wir nicht rechtzeitig Vorsorge treffen? Statt das Niederschlagswasser schnell ab- und weiterzuleiten, es stattdessen in der Fläche zurückzuhalten, z.B. durch Polder? Damit wäre auch dem Hochwasserschutz gedient. Oder damit vorsorgen, dass (sinnloser) Verbrauch begrenzt wird?

Große Getränkekonzerne bemühen sich schon seit längerem um zusätzliche Wasser- und Brunnenrechte, um ihre Produktion auch für die Zukunft zu sichern.

Kürzlich wurde aus Malawi (Südostafrika) berichtet: Der Zyklon (Tropensturm) Freddy war der langanhaltendste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Er brachte in kurzer Zeit die Niederschlagsmenge eines halben Jahres und verursachte mit Überflutungen hunderte von Todesopfern.

Foto / Text: W. Brandl


Eingetragen am 20.03.2023

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus einem Zigarettenautomaten - zwei Tatverdächtige ermittelt

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus einem Zigarettenautomaten - zwei Tatverdächtige ermitteltLaim: Bereits am Mittwoch, 29.06.2022, fand in einer Eventlocation in der Landsberger Straße eine Schulabschlussfeier statt. Während dieser Feier übten damals zwei Täter massive Gewalt gegen einen sich dort befindlichen Zigarettenautomaten aus und gelangten in den Besitz von mehreren Zigarettenschachteln im Wert von knapp 200 Euro. Der Schaden, welcher durch die Gewalteinwirkung entstand, beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Im Zuge der Ermittlungen durch das Kommissariat 52 konnten ein 20- und ein 21-Jähriger (beide mit Wohnsitzen in München) als Tatverdächtige ermittelt werden. Gegen sie richteten sich nun die weiteren Ermittlungen. Beide Tatverdächtige waren in ihren Vernehmungen geständig und räumten die Tathandlungen ein.

Die Ermittlungen führt weiterhin das Kommissariat 52 (Einbruchsdelikte).

Eingetragen am 20.03.2023
Quelle: Polizeipräsidium München

Veranstaltungen im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Sozialer Mittagstisch im ASZ Kleinhadern – noch Plätze frei
Unser sozialer Mittagstisch findet von Montag bis Freitag statt. Bei interessanten Gesprächen in netter Runde schmeckt das Mittagessen gleich viel besser! Der Preis beträgt 6,90 Euro pro Mahlzeit und beinhaltet Suppe, Hauptgericht und Dessert. Bei geringem Einkommen ist eine Ermäßigung bzw. kostenloses Mittagessen möglich. Weitere Infos unter 580 34 76

Weißwurstfrühstück am 22. März im ASZ Kleinhadern
Wir treffen uns zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück. Zusammen lassen wir es uns an diesem Vormittag auf bayerische Art richtig gut gehen und kultivieren die Tradition des Weißwurstfrühstücks vor dem Mittagsläuten. Termin: 22. März, 9:30h. Eintritt frei, Kosten für Verzehr. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 580 34 76

ASZ-Außensprechstunden in Großhadern
Um die älteren Menschen in Hadern südlich der Autobahn besser zu erreichen und bei ihren Anliegen unterstützen zu können, bietet das ASZ regelmäßig zwei Außensprechstunden am Haderner Stern und in Großhadern an:
Am Montag, 27.03.2023 im Stadtteilkulturzentrum Guardini90 (Haderner Stern).
Am Montag, 24.04.2023 im Margarete-von-Siemens-Haus (Heiglhofstraße 54, Erdgeschoß, App. 009).
Die Termine finden nach Voranmeldung unter 580 34 76 montags von 15.00 - 17.00 Uhr statt.

Demenzvortrag am 28. März im ASZ Kleinhadern
Eine Demenzerkrankung bedeutet nicht nur einen Verlust geistiger Fähigkeiten, sondern beeinträchtigt die Wahrnehmung und das Erleben der Erkrankten. Es ist hilfreich zu erfahren, wie die Betroffenen sich selbst und ihre Umwelt wahrnehmen. Aus dieser Perspektive können wir lernen, uns besser einzufühlen und angemessener zu reagieren. In Kooperation mit der Alzheimer-Gesellschaft München. Eintritt frei, Kosten Verzehr, Anmeldung unter Tel. 580 34 76

Hofkonzert am 30. März im ASZ Kleinhadern
Das ASZ Kleinhadern-Blumenau lädt am 30. März um 14:30h zum 5. Hofkonzert ein. Eintritt frei, Anmeldung unter Tel. 580 34 76. In Kooperation mit der Stiftung “Gute Tat” und dem Freiwilligenzentrum München-Süd.

Eingetragen am 18.03.2023
Quelle: ASZ Kleinhadern-Blumenau

Frühjahrsputz in Laim

Frühjahrsputz in LaimMit dem Bürstenwagen lässt die Stadt, wie hier in der Stöberlstraße, den Streusplitt aus den Rinnsteinen kehren.
Das freut nicht nur die Radfahrer, sondern wegen des schöneren Anblicks auch die übrigen Verkehrsteilnehmer, denn damit liegt der Winter in den letzten Zügen, der Frühling kann kommen und mit ihm auch der Osterhase.

Foto / Text: W. Brandl

Eingetragen am 18.03.2023

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorradfahrer - eine Person schwer verletzt

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorradfahrer - eine Person schwer verletztLaim: Am Dienstag, 14.03.2023, gegen 07:15 Uhr, fuhr ein 40-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem Hyundai Pkw auf der Fürstenrieder Straße stadteinwärts.

Zeitgleich fuhr ein 50-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis München mit einem Piaggio Kraftrad links neben dem 40-Jährigen auf der Fürstenrieder Straße.

Als der 40-Jährige auf die linke Spur wechselte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei stürzte der Motorradfahrer auf die Fahrbahn und verletzte sich schwer. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Münchner Verkehrspolizei. Diese dauerte ca. eine Stunde. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde auch zweitweise die Fürstenrieder Straße gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Es kam hier zu mäßigen Verkehrsbehinderungen.

Eingetragen am 16.03.2023
Quelle: Polizeipräsidium München

Blättern:  << | < |18|19|20|21|22|23|24|25|26|27| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Lebendiges Laim - wie wir unser Viertel noch schöner machen können

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

» 03.03. Die Kunst der stillen Örtchen
» 03.03. GELIEBTE KÖCHIN
» 03.03. EINE MILLION MINUTEN
» 03.03. SPUK UNTERM RIESENRAD
» 03.03. ELLA UND DER SCHWARZE JAGUAR
» 03.03. PERFECT DAYS
» 03.03. Kasperl Fischer: Löwe Leonello
» 03.03. THE HOLDOVERS - FRÖHLICHES UNBEHAGEN
» 03.03. Kretische Tänze
» 04.03. Boogie-Crazy-Hoppers
» 05.03. Laimer Kammertonjäger
» 05.03. Schule für Kreistanz
» 06.03. GELIEBTE KÖCHIN
» 06.03. Dialogcafé
» 07.03. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 08.03. YV's Bluesband
» 09.03. Flohmarkt am Hogenbergplatz
» 09.03. A classic night of Burlesque
» 10.03. Pícara Brunchmilonga
» 10.03. Kretische Tänze
» 11.03. Sprechstunde der Seniorenvertretung
» 11.03. Boogie-Crazy-Hoppers
» 12.03. Laimer Kammertonjäger
» 12.03. Schule für Kreistanz
» Kalender
» Alle 279 Termine

Speisezimmer

Lokalnachrichten

Besinnliche Chor- und Orgelmusik - Konzert in St. Stephan

Sehnen wir uns in unserer hektischen Welt nicht alle nach etwas mehr Ruhe und Innehalten? ...
» Weiterlesen

98. Unternehmerstammtisch in Laim - Vorsorge durch Vollmachten und Verfügungen

Die überwiegende Mehrheit unserer Unternehmerstammtischler und -stammtischlerinnen hat sc...
» Weiterlesen

Recyclingtonnen brennen

Laim: Am frühen Samstagmorgen ist die Feuerwehr München zu zwei kurz aufeinanderfolgende...
» Weiterlesen

Baustelle: Fürstenrieder Straße zwischen Ammerseestraße und Laimer Kreisel

Die Stadtwerke München führen vorbereitende Maßnahmen für den Bau der Tram-Westtangent...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Kurzberatung des SBH Süd am 6. März im ASZ Kleinhadern
Es besteht die ...
» Weiterlesen

Weltgebetstag am Freitag, 01.März.2024

Eingebettet in die weltweite Weltgebetstags-Bewegung feiern wir den Weltgebetstag am Freit...
» Weiterlesen

Flohmarkt für Kindersachen in St. Stephan München-Sendling

Am Samstag, dem 02.03.2024 von 9 bis 12 Uhr, findet im Pfarrsaal von St. Stephan München-...
» Weiterlesen

Endlich Zeit für... Die Senioren Volkshochschule im Münchner Westen stellt sich vor

Sie möchten sich über Inhalte und Besonderheiten der Senioren Volkshochschule informiere...
» Weiterlesen

Termine im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Vortrag über Ihr digitales Erbe am 29. Februar im ASZ Kleinhadern
Info-...
» Weiterlesen

Winter Ade - Freude auf den Frühling

Auf den Rad- und Gehwegen liegt z.T. noch der Streusplit, der von der Straßenreinigung g...
» Weiterlesen

Betreuungsplätze im neuen Kitajahr: Bis 13. März anmelden

Zum 1. September beginnt das neue Kitajahr 2024/2025. Von den 113.000 Betreuungsplätzen i...
» Weiterlesen

Laimer Faschingstreiben am 10. Februar

Seit zwei Jahrzehnten bildet das Laimer Faschingstreiben den Höhepunkt der Faschi...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden